Verpassen Sie keinen Artikel von Walker England

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Walker England abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Zusammenfassung des Artikels: Der Aufbau einer Forex Trading Strategie muss nicht ein schwieriger Prozess sein. Heute werden wir uns eine einfache Breakout-Strategie mit Inside Bars ansehen.

Breakout-Trading ist eine der beliebtesten Optionen, um den Forex Markt anzugehen. Breakout-Trader suchen auf einen Blick den Kurs, der ein höheres Hoch oder ein tieferes Tief verbucht, bevor sie in den Markt einsteigen. Obwohl im Tief zu verkaufen und im Hoch zu kaufen für Neutrader zunächst kontra-intuitiv erscheint, kann Breakout-Trading einen großartigen Marktansatz bieten. Heute werden wir die Grundlagen des Ausbruchs besprechen und eine Inside Bar Trading Strategie anwenden.

Inside Bar Identifizierung

Was das Trading eines Inside Bar für neue Trader so attraktiv macht, ist die Tatsache, dass Inside Bars ohne schwierige Arten der technischen Analyse identifiziert werden können. Alles was man zum Beginnen benötigt, ist ein aktueller Kurschart und die Fähigkeit vorhergehende Hochs und Tiefs zu erkennen. Wir wollen uns ein Beispiel anschauen.

Unten sehen wir ein Beispiel eines Inside Bars, der sich auf dem USD/CHF Tageschart bildet. Unsere Analyse beginnt damit, das Hoch und Tief der vorangehenden Bars festzulegen. Zurzeit liegt das Hoch der Kerzen des Vortages bei 0,9551, während sich das Tief bei 0,9417 befindet. Es ist wichtig an beide Zahlen zu denken, denn die heutige Kursbewegungen sollte weder das Hoch über- noch das Tief unterschreiten. Falls der Kurs innerhalb beider Werte bleibt, wird unser Inside Bar bestätigt.

Learn Forex – USD/CHF Inside Bar

Trade_Forex_Breakouts_Using_Inside_Bars_body_Picture_2.png, Trade Forex Breakouts mit Inside Bars

(Erstellt mit FXCMs Marketscope 2.0 Charts)

Entries mit O.C.O.-Order

Sobald sich ein Inside Bar auf dem Chart bildet, können wir den Markt mittels einer Breakout Strategie traden. Inside Bars eignen sich für Breakouts, weil die zuvor genannten vorhergehenden Hoch- und Tief-Werte als Unterstützungs- und Widerstandslevel fungieren werden. Falls der Kurs über das Hoch bei 0,9551 bricht, sollten Trader versuchen zu kaufen. Falls der Kurs zurückgeht und unter das 0,9471 Tief fällt, werden Trader versuchen zu verkaufen.

Eine Art Setup für einen Breakout ist mit einer O.C.O.- Order. Eine O.C.O.-Order erlaubt uns, gleichzeitig einen Kauf-Entry über dem vorherigen Hoch als auch einen Verkaufs-Entry unterhalb des vorherigen Tiefs zu platzieren. Der Vorteil eines O.C.O.-Entry für Trader ist, dass man für einen Ausbruch in beide Richtungen vorbereitet ist, wenn man eine Kauf- und Verkaufs-Entry setzt. Im Fall eines Kursausbruchs wird die O.C.O.-Order die passende Entry-Order ausführen und die andere von unserer Liste mit anstehenden Order streichen. Wenn die Entry-Werte einmal festgesetzt wurden, können Trader planen, wie sie ihr aus ihrem Breakout-Trade aussteigen werden.

Learn Forex – USD/CHF Breakout Entries

Trade_Forex_Breakouts_Using_Inside_Bars_body_Picture_1.png, Trade Forex Breakouts mit Inside Bars

(Erstellt mit FXCMs Marketscope 2.0 Charts)

Ausstiegspositionen

Beim Trading jeglicher Breakout Strategie besteht immer das Potential einer Wende für den Markt und kann zu einem sogenannten “False Breakout” zu führen. Aufgrund dieser Möglichkeit sollten Trader immer ihrer O.C.O.-Entry einen Stop zufügen. Ein einfacher Weg festzustellen, wo Stops platziert werden könnten, besteht in der Identifizierung des Mittelpunktes zwischen den entsprechen Buy- und Sell-Entries. Limit Order zum verbuchen von Profit können diesem Wert ebenso entnommen werden. Trader können mittels des Stop-Wertes die Anzahl von Pips, die sie bereit sind zu riskieren extrapolieren, um für den Trade ein angemessenes Risiko/Rendite Level aufzustellen.