Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bullisch
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • $TSLA - The breakout from the bearish flag indicates a trend continuation. #Tesla is currently struggling to hold the EMA-200, and a loss would trigger the already activated price target based on the flag at around $500. #BTC #TSLA #mondaythoughts https://t.co/DciN9uDvLs
  • RT @Tinprimorac: Die wichtigsten Wirtschaftstermine der Woche im Überblick: https://t.co/yYnCwZpGwj
  • $BTC - Update: As expected we have tested the MA-200 and pulled back almost to 61,8-%-Retracement. If #Bitcoin can defeat this major support we could see a bottom formation here. https://t.co/16SvDW3sXi https://t.co/g5C2O1BiqY
  • #Bouhmidi bands show that only after the recapture of 48k, the upward rally can be continued again. In the short term, a break with the lower band at 44k could lead to further downward impulses. With a probability of 68%, #Bitcoin will trade today between $48,425-$44,486 #BTC https://t.co/mXuKK3hTj5
  • #EURNOK befindet sich in einem intakten Abwärtstrend. Die saisonale Schwäche des $EURNOK im Mai, die günstige charttechnische Ausgangslage und der steigende Ölpreis könnten die Krone bestärken. Erfahre auch u.a mehr #EURTRY in meinem Börsenbrief: https://t.co/6czZUuYRxg https://t.co/TFCsGIBxN1
  • #Bitcoin is in a key support area. February low and EMA-200 are crucial zones, where we might have started a temporary pullback heading north to 61,80-%- Retracement at 46871. $BTC #BTC https://t.co/RkobOofgft
  • #EURNOK - Our trade based on the divergence between #crudeoil and $EURNOK is heading our expected direction. #Euro could depreciate further and thus reduce the divergence. #Forex #OOTT #Norway https://t.co/Q9tQZT1WnE
  • #Trading - Mit @IGBank startet im Mai meine Mini-Serie: "Technische Analyse für Fortgeschrittene" - Die dreiteilige Seminarserie Am 26. Mai, 2. und 8. Juni, jeweils ab 18:00 Uhr | #Webinar | Kostenlos anmelden: https://t.co/gD11PSHx15 #Swiss #Zurich #Finance https://t.co/MdoZ817bXa
  • Jetzt klar, warum die Muffensausen kriegen. Hier der Bund-Future auf Monatsbasis. #Futures #Bonds #Bunds https://t.co/xs94mji73R https://t.co/v9y87KZYDy
  • Crypto update: #Bitcoin 47287.40 -1.99% #Ether 3578.34 -5.66% #BitcoinCash 1173.73 -2.33% #EOS 10.0743 -3.74% #Litecoin 302.64 -2.17% #Stellar 0.7222 +5.55% #Crypto 10 Index 24140 -3.48% #BTC #ETH #BCH #XLM #LTC
Trades mit dem Ichimoku Future Cloud zeitlich abstimmen

Trades mit dem Ichimoku Future Cloud zeitlich abstimmen

Tyler Yell, Trading Instructor,

Zusammenfassung des Artikels: Einige Währungspaare haben sich beruhigt, während andere Trends fortgesetzt wurden. Zu letzteren gehört der EUR/CAD. Wir werden einen Blick auf die Trademöglichkeit des EUR/CAD werfen, sowie auch darauf, wie Sie reagieren sollten, wenn Sie bemerken, dass die künftige Wolke überschritten wird.

Wie viele andere technische Trading Strategien bietet der Ichimoku einen Plan, um Ihren Trade vor dem Entry zu bestätigen. Bestätigung heißt, dass dies keinen sicheren Trade ergibt, aber es besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit für einen Trade, je nach dem, wie viele Aspekte man vor dem Entry abklären kann. Der Ichimoku ist ein Indikator und eine Strategie, die verschiedene Punkte zur Abklärung bietet, bevor man in einen Trade einsteigt, was ihn zu einem natürlichen Indikator für High Probability Trades macht.

Einer der wichtigen Schlüsselpunkte zur Überprüfung ist der Kurs in Beziehung zur Wolke. Wenn der Kurs sich unterhalb der Wolke befindet, sollten Sie nach einem guten Entry-Punkt für einen Sell-Trade suchen. Wenn der Kurs sich oberhalb der Wolke befindet, sollten Sie nach einem guten Entry-Punkt für einen Buy-Trade suchen.

Learn Forex: Die Wolke in steigenden & fallenden Märkten dargestellt

Learn_Forex_EURCAD_Ichimoku_Buy_Signal_body_Picture_1.png, Trades mit dem Ichimoku Future Cloud zeitlich abstimmen

(Erstellt mit FXCMs Marketscope 2.0 Charts)

Die Wolke besteht aus zwei spezifischen Mittelpunkten, die Ihnen zusammengenommen dabei helfen den aktuellen Trend und Trade-Chancen zu erkennen. Die orange Linie ist der Mittelpunkt zwischen der Auslöse- und der Basis-Linie, und die dunkelblaue Linie stellt den Mittelpunkt der letzten 52 Perioden dar. Die Wolke wird gebildet, indem die Lücke zwischen den beiden Linien mit einer bestimmten Farbe für steigende oder abnehmende Märkte gefüllt wird.

Es gibt immer zwei Wolkenkomponenten auf jedem Chart, die Sie beachten sollten. Es gibt die Wolke, die sich auf den gegenwärtigen Kurs bezieht, in der Trader oft Stops setzen oder erneute Entries in Trendrichtung suchen. Dann gibt es noch die zukünftige Wolke, 26 Bars in die Zukunft.

Ansatz der Wolken-Überschreitung

Ein einzigartiger Aspekt der Wolke ist, dass sie 26 Perioden von der aktuellen Kerze weiter gezogen wird. Dies hilft Ihnen, ein künftiges Gefühl über das Währungspaar oder ein handelsfähiges Instrument zu erhalten. Wenn Sie erkennen, dass beide Linien in der zukünftigen Wolke in eine Richtung zeigen, haben Sie einen starken Hinweis auf die Richtung, in der der Kurs fortgesetzt wird.

Wenn die zukünftige Wolke nicht klar erkenntlich ist, oder die Linien, die die Wolke bestimmen in entgegengesetzte Richtungen führen, dann ist das Sentiment unklar. Wenn dann die Neigung in eine Richtung abnimmt, dann kann sich eine Range oder eine Haupttrend entwickeln. Dies wäre kein idealer Zeitpunkt für einen Entry in den Trade, und es wird empfohlen, dass Sie ein paar Pips aufgeben und auf die Fortsetzung des Trades warten, bevor Sie in mit einem definierten Risiko in den Trade einsteigen.

Learn Forex: Die zukünftige Wolke hilft Ihnen dabei, Entries zeitlich abzustimmen

Learn_Forex_EURCAD_Ichimoku_Buy_Signal_body_Picture_2.png, Trades mit dem Ichimoku Future Cloud zeitlich abstimmen

(Erstellt mit FXCMs Marketscope 2.0 Charts)

Ichimoku Wochen-Trade: Kauf von EUR/CAD vom Abprall der Basislinie aufwärts

Stop: 1,3300 (unterhalb von Doppel-Boden und Test der Basis-Linie)

Limit: 1,4150 (mit dem aktuellen Kurs ist dieses Ziel grob 2 Mal unser Risiko und liegt auf dem Weg des Trends)

Learn_Forex_EURCAD_Ichimoku_Buy_Signal_body_Picture_3.png, Trades mit dem Ichimoku Future Cloud zeitlich abstimmen

(Erstellt mit FXCMs Marketscope 2.0 Charts)

Falls Sie zum ersten Mal den Ichimoku Bericht lesen, finden Sie hier eine Wiederholung der Regeln für einen Buy-Trade:

-Kurs liegt über der Kumo Wolke

-Die Auslöse-Linie (die schwarze Linie in meinem Chart) liegt oberhalb der Basis-Linie (hellblaue Linie) oder kreuzte darüber

-Die Verzögerungs-Linie liegt über der Kursbewegung von vor 26 Perioden

-Zukünftige Wolke vor dem Kurs ist bullisch und steigt (als blaue Wolke dargestellt)

Wenn man den Ichimoku anwendet, um gute Entries in Trendrichtung zu erkennen, können Sprünge von der Basis-Linie, unter Berücksichtigung der anderen Regeln, einen starken Trend zeigen, wie wir beim EUR/CAD sehen können. Der Grund für einen engeren Stop ist, dass der klare Trend uns nicht erlaubt zu viel Unterseitenrisiko aufzugeben, während wir den Trend ausnutzen wollen. Deshalb können Sie Ihr Exit so nah wie möglich an unseren Stop beim doppelten Boden und dem Test der Basis-Linie platzieren.

Happy Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.