Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #EURCHF (Chart auf Wochenbasis) könnte in Kürze eine gute Gelegenheit bieten, um auf den Trend in Richtung 1,15 aufzusteigen. (Keine Anlageberatung) #Forex https://t.co/fprNuQYqNg
  • #Bitcoin - #CryptocurrencyNews - The next saga continues: 👇👇👇 https://t.co/OrQqpZu3DT
  • #Yellen macht dem #Goldpreis (Auch #Silber) Ausbruch über die 1.800 gestern erst einmal einen Strich durch die Rechnung. Doch er bleibt vorerst stabil. Noch ist der Rebound intakt mE. #Gold https://t.co/HPOQH39lAp
  • RT @CHenke_IG: Nach dem gestrigen Kursrutsch könnte der #DAX heute eine Gegenoffensive starten. #charts #Aktien #boerse #TradingSignals…
  • #Bitcoin im Minus – #Ethereum Kurs weiter stark https://t.co/NqGkvfKdxA #btcusd #ethusd #Kryptowaehrung #krypto #blockchain #trading @TimoEmden @SalahBouhmidi @mertvesting @CHenke_IG
  • #DAX30 und #EURUSD Analyse. Special thanks @HathornSabin @mertvesting 👉 https://t.co/LiPTINdZmT
  • Und es geht vorerst weiter aufwärts im #USD (runter im #EURUSD). Impuls vom Freitag war aussagekräftig. D.h. es war wahrscheinlich, dass die gestrige Stabilität im Euro vorerst nur temporär ist. #Forex https://t.co/4s3jKf0MfH https://t.co/yxjb1fJYqz
  • RT @CHenke_IG: Beim Goldpreis warten die Anleger immer noch auf den Aufwärtsimpuls. #goldprice #XAUUSD #Commodities #Trading @SalahBouhmi…
  • #SPX closed first trading day in #May with +0,27% https://t.co/7gv4uV4NxR
  • #Gold weiter stark und beweist: wer sich als Fundamental-Analyst für zu schlau hält, der wird bestraft. Rein nach Charttechnik wäre der Entry optimal gewesen. USD Stabilität hin oder her 👆 https://t.co/5dpiyNTyFn https://t.co/9V5wjmXxVF
Scalping Forex Momentum

Scalping Forex Momentum

Walker England, Forex Handel-Ausbilder

Zusammenfassung: Das GBP/USD ist in 2013 um 1066 Pips gefallen. Während der Trend sich ausweitet, werden Trader kurzfristiges Momentum für Scalping-Gelegenheiten erkennen.

Die erste Regel beim Scalping ist, immer den Trend und das Marktmomentum zu finden, um damit zu traden. Zwischendurch können Trends jedoch überzogen werden und anfällig für einen Pullback und Rückgang entgegen der Hauptrichtung sein. Wie bestimme ich also, ob ein Paar sich für das Scalping eignet? Wir wollen uns ein Beispiel mit dem GBP/USD anschauen.

Eines der Paare mit dem stärksten Trend ist nach wie vor das GBP/USD. Seit unserer letzten Bewertung des Paares am 23. Januar fiel das GBP/USD um weitere 526 Pips. Während der Rückgang sich über 1066 Pips erstreckt, könnten Trader sich sorgen, dass das Abwärtsmomentum für das Paar nachlassen könnte. Ein Weg die Richtung für das Scalping auszuwerten besteht darin, ein 30-Minuten Chart in Blöcke zu unterteilen.

Learn Forex – GBP/USD 8-Stunden Trend

Scalping_Forex_Momentum_body_Picture_2.png, Scalping Forex Momentum

(Erstellt mit FXCMs Marketscope 2.0 Charts)

GBP/USD Blöcke

Eine Technik, die dazu entwickelt wurde das kurzfristige Momentum zu identifizieren, besteht darin das Trading der vorherigen Woche in zwei Trading Blöcke aufzuteilen. Diese Analyse ist für Sclaper kritisch, um sicherzustellen, dass sich das kurzfristige Momentum in die Richtung des vorherrschenden Trends bewegt. Da der Trend des GBP/USD nach unten geht und beide Blöcke andeuten, dass der Kurs fällt, werden Scalper auf Gelegenheiten warten zu verkaufen. Andererseits könnte es bei nachlassendem Momentum Zeit sein, das GBP/USD zu vermeiden und ein neues Paar zum traden zu suchen.

Unten sehen wir den GBP/USD 30-Min. Chart in unsere zwei Trading-Blöcke aufgeteilt. Block 1 beginnt am Mittwoch, den 13. und geht bis zum Sonntag, den 17. Block 1 zeigt einen starken Kursrückgang, da das GBP/USD bis auf einen Kurs von 1,5460 fiel. Block 2 zeigt die Fortsetzung eines Abwärtstrends, da der Kurs auf tiefere Tiefs brach. Da der Kurs seinen Fall in den letzten Trading-Wochen fortgesetzt hat, sind beide Blöcke in rot dargestellt. Da beide Blöcke rot sind, werden Trader auf die Fortsetzung des bestehenden Bärentrends warten, obwohl längerfristige Charts einen überzogenen Ausblick zu bieten scheinen.

Learn Forex – GBP/USD Blöcke

Scalping_Forex_Momentum_body_Picture_1.png, Scalping Forex Momentum

(Erstellt mit FXCMs Marketscope 2.0 Charts)

Es ist wichtig zu erkennen, dass der aktuelle Kurs den Block 2 bei 1,0514 nachhaltig durchbrochen hat. Da der aktuelle Kurs bereits nach unten ausbrach, wird der nächste Kursblock bei Handelsschluss ebenso rot gezeichnet sein. Scalper können einen Vorteil aus einem anhaltenden Kursrückgang des GBP/USD ziehen, indem sie Möglichkeiten finden, den Markt zu verkaufen. Ein Ausbruch über den Widerstand mit höheren Hochs würde zumindest eine kurzfristige Umkehr unseres Trends andeuten und unserer Abwärtstendenz Einhalt gebieten.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.