Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @bbclaurak: Ayes 322 Noes 306 - govt loses, PM has to ask EU for delay to Brexit by tonight
  • RT @phoenix_de: #BrexitDeal: Sondersitzung im @HouseofCommons zum #EU-#Austrittsabkommen (O-Ton). Deutsche Übersetzung hier: https://t.co/7…
  • In Kürze:🇬🇧 GBP U.K. Government Sits to Discuss Brexit um 23:01 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-18
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,63 % 🇬🇧GBP: 0,60 % 🇦🇺AUD: 0,48 % 🇨🇭CHF: 0,38 % 🇯🇵JPY: 0,24 % 🇨🇦CAD: 0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/s9O7xqmx7J
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: -0,01 % WTI Öl: -0,06 % Gold: -0,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/veOxdauObg
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,25 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,83 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/IuaUChn6he
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,03 % Dow Jones: 0,03 % Dax 30: 0,02 % CAC 40: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Zy8gOwzhje
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,09 % WTI Öl: -0,00 % Gold: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/25JZvAtwJy
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,23 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,35 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Pczd5Y7Zmq
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,08 % Dax 30: 0,02 % S&P 500: -0,23 % Dow Jones: -0,57 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/3lvfltBQQw
Zeitliche Abstimmung bei Forex-Wenden mit gleichen Wellen (Teil 2)

Zeitliche Abstimmung bei Forex-Wenden mit gleichen Wellen (Teil 2)

2013-02-18 18:28:00
Jeremy Wagner, CEWA-M, Senior Strategist
Teile:

Zusammenfassung des Artikels: Das Fibonacci Gleichwellen-Muster bietet uns eine Trading-Möglichkeit mit einem Risiko-Rendite-Verhältnis von mindestens 1:2. Unten zeigen wir 2 Beispiele, bei denen Sie erkennen können, wie das Gleichwellen-Muster in Ihre aktuelle Forex-Strategie und technische Analyse eingegliedert werden kann.

Etwas, was ich beim FX-Markt liebe ist, dass es verschiedene Arten gibt, in ihm zu handeln. Einige Trader bevorzugen einfachere Methoden, während andere komplexere Strategien wählen. Ich finde, dass das Abwechseln gleicher Wellen eine gute Ergänzung zu den anderen Formen der technischen Forex-Analyse bietet.

Vorher führten wir das Konzept der abwechselnden Wellen ein, sowie deren Struktur und wie das aussieht. Wir müssen uns jedoch, wie bei der Anwendung der Fibonacci Retracement Levels, auf viele Levels konzentrieren, wenn wir abwechselnde Wellen messen, und dies kann verwirrend sein. Um Ihren Entries mehr Vertrauen zu geben, konzentrieren Sie sich auf das einzige Verhältnis, das abwechselnde, gleiche Wellen zeigt.

Wenn man das Fibonacci Expansions-Tool auf den FXCM Marketscope Charts anwendet, dann gleichen sich die Wellen am 1,00 Level. Wir wollen einen Einblick geben, wie man dieses Level einsetzen kann, um Kurswenden vorauszusehen, damit wir Entries für neue Positionen zeitlich planen können.

Denken Sie daran, das Ziel des Gleichwellen-Musters ist, vorauszuahnen, wann Welle C zum Abschluss kommen könnte. Also zeichnen wir auf den Marketscope Charts, unter der Anwendung des Fibonacci Expansion Tools, und verbinden den Anfang der Welle A mit dem Ende der Welle A, und dann weiter zum Ende der Welle B. Also, wenn wir das Marketscope Charts Fibonacci Expansion Tool anwenden, benötigen wir 3 Punkte, um das Muster zu zeichnen.

GBP/JPY bildet ein gleiches Wellen-Muster

Das GBP/JPY zeigt einen Aufwärtstrend, also schauen wir auf das Gleichwellen-Muster, um eine potentielle Wendezone zeitlich abzustimmen und in diesen Aufwärtstrend zu kaufen.

Learn Forex: Fibonacci und Kurskanäle

Timing_Forex_Reversals_with_Equal_Waves_body_pict0000.png, Zeitliche Abstimmung bei Forex-Wenden mit gleichen Wellen (Teil 2)

(Erstellt mit FXCMs Marketscope 2.0 Charts)

Wir bemerken im Muster oben, für das GBP/JPY, wie die Beziehung der gleichen Wellen eine Unterstützungszone nahe bei 140,11 bildete. Mit der Eingliederung einer weiteren technischen Forex-Analyse sehen wir zwei zusätzliche Unterstützungspunkte, die in einer ähnlichen Kurszone zusammenlaufen.

Der schwarze Kurskanal zeigt die Unterstützung um 139,82. Inzwischen geschah ein vorheriges Swing-Tief (grüner Kreis) bei 139,37. Da viele verschiedene Unterstützungspunkte nahe derselben Kurszone zusammenlaufen UND die Welle C dieselbe Länge wie Welle A in derselben Zone aufweist, kann ich mit ziemlicher Gewissheit das Paar in dieser Unterstützungszone kaufen. Falls Sie noch weitere Levels zur Bestätigung möchten, können Sie die Candlestick-Analyse oder einen Oszillator anwenden, um Ihre Entry zeitlich abzustimmen. Grundsätzlich schlägt das Gleichwellen-Muster Levels vor, bei denen die Kurse wahrscheinlich eine Reaktion und ein Pivot erleben.

Theorie der gleichen Wellen und der Elliott-Welle

Für jene, die die Elliott-Wellentheorie verstehen, kann eine einfache A-B-C-Bewegung, bei der die Welle A die gleiche Länge wie Welle C aufweist, bekannt vorkommen. Ein Muster, bei der die Wellenlänge A gleich wie die Wellenlänge C ist, impliziert, dass dies eine korrektive Bewegung ist, und das gesamte Muster wird sich voraussichtlich zurückziehen. Im Beispiel oben in Bezug auf das GBP/JPY brach der Kurs auf neue Hochs durch. Falls also ein Trader korrekt in der Unterstützungszone kaufte, mit einem genügend weiten Stop-Loss, um die natürliche Atmung des Marktes zu absorbieren, wäre das Aufwärtspotential für diesen Trade ein neues Swing-Hoch, fast 400 Pips davon entfernt.

Kein Muster ist perfekt

Auf dem oberen GBP/JPY Chart erkennt man, dass der Kurs bei der gleichen Wellenlänge bei 140,11 nicht stoppte. Er fiel zunächst tiefer, bevor er nach oben abprallte. Muster entwickeln sich selten wie im Buch beschrieben, daher sollte man nicht irritiert sein, wenn man nie erlebt, dass der Kurs bei exakt der gleichen Wellenlänge stoppt. Das gleiche Wellenmuster hilft Ihnen im wesentlichen High Probability Trades zu erkennen, die über ein gutes Risiko-Rendite Verhältnis verfügen. Wir wollen uns ein weiteres Beispiel bei dem NZD/JPY anschauen.

Fibonacci Retracements und Fibonacci Expansions

Eine uns oft gestellte Frage in Bezug zu den Fibonacci Retracement Levels ist, wie man weiß, welche Fib-Linie man traden soll?

[Um mehr über die Fibonacci Verhältnisse, und wie man sie bei teilweisen Retracements anwendet, zu lernen, melden Sie sich für diesen kostenlosen Fibonacci-Kurs an, der circa 20 Minuten dauert.]

Wenn Sie üben möchten, gleiche Wellen zu messen, können Sie das Fibonacci Expansions-Tool einsetzen, um sich auf ein bestimmtes Retracement Level zu konzentrieren.

Learn Forex: Zusammenlaufen von Unterstützung und Fibonacci

Timing_Forex_Reversals_with_Equal_Waves_body_pict0001.png, Zeitliche Abstimmung bei Forex-Wenden mit gleichen Wellen (Teil 2)

(Erstellt mit FXCMs Marketscope 2.0 Charts)

Im oberen NZD/JPY Chart können Sie sehen, dass die gleichen Wellenlevel (die blaue 1,00 Linie) sehr nah zur 50% Fibonacci Retracement Linie (orange Linie) liegt. Außerdem liegt diese Unterstützungszone nahe zu der Unterstützungszone, die von dem schwarzen Kurskanal geboten wird. Visuell sehen wir also, dass sich ein Unterstützungscluster auf dem Chart formt.

Das letzte Element zur Bestätigung dieses Trades beinhaltet das Anzeigen einer Divergenz durch den CCI Indikator. Dies bedeutet ganz einfach, dass das Momentum an Schwung verliert, während der Kurs diese Unterstützungszone erreicht. Daher verfügen wir über ein Trade Setup, das die verschiedenen Aspekte der technischen Analyse mit einschließt.

Da es sich hier um ein gleiches Wellenmuster handelt, sollten Sie Ihren Stop nur knapp unter dem Swing-Tief setzen und mindestens auf ein neues Swing-Hoch zielen. In diesem Fall würden Sie circa 75 Pips für eine mögliche Rendite von 300 riskieren. Es ist nicht ungewöhnlich, dass dieses Muster mindestens ein 1:2 Risiko:Rendite Verhältnis bildet.

Happy Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.