Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 1,42 % Dax 30: 1,21 % Dow Jones: 0,46 % S&P 500: 0,44 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/rdfXAzruot
  • Good morning. #DAX Future with break-out above range at and is heading to last ath. Positive News regarding #tariffs and #UKelection2019 are the main reasons. 🎅 Has some gifts 🎁 for you guys. https://t.co/fS3nnCoKLX
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,72 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,26 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/ky5HrOwQUh
  • AUD/USD IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-short AUD/USD zum ersten Mal seit Nov 07, 2019 als AUD/USD in der Nähe von 0,69 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu AUD/USD Stärke. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/EQpr8d4VMv
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 2,27 % 🇪🇺EUR: 0,37 % 🇳🇿NZD: 0,28 % 🇨🇦CAD: 0,14 % 🇨🇭CHF: -0,03 % 🇯🇵JPY: -0,29 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/g2YYMmefig
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 1,00 % CAC 40: 0,90 % Dow Jones: 0,38 % S&P 500: 0,36 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/vAotFwRnhA
  • 🇯🇵 JPY Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT F), Aktuell: -7.7% Erwartet: N/A Vorher: -7.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT F) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -7.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,53 % Gold: -0,12 % Silber: -0,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/VdeCjYkk7y
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 2,26 % 🇪🇺EUR: 0,39 % 🇳🇿NZD: 0,31 % 🇨🇦CAD: 0,17 % 🇨🇭CHF: 0,02 % 🇯🇵JPY: -0,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/3fRMODBOHa
Der Glaube, der Chartmuster in Trade-Pläne verwandelt

Der Glaube, der Chartmuster in Trade-Pläne verwandelt

2013-02-14 03:00:00
Tyler Yell, Trading Instructor,
Teile:

Zusammenfassung: Chart Trader haben mehrere Glaubenssätze, die ihnen dabei helfen, präzise zu sein, wenn sie Chartmuster handeln. Lernen Sie in diesem Artikel die drei Glaubenssätze, übernehmen Sie sie und Sie können ein effizienterer und effektiverer Trader sein.

Um zu verstehen warum manche Trader effektiv arbeiten, und andere wiederum nicht, kann es sich als hilfreich erweisen sich mit der Einstellung der Trader hinsichtlich von Charts zu befassen. Die meisten Trader werden wohl verschieden Ansichten der Märkte vertreten, doch letztendlich verfügen Trader, die allein auf Charts vertrauen, oft über drei Vorstellungen oder Ansichten, die es ihnen erlauben zu agieren.

Das Kernaxiom: Der Kurs ist König

Das einzige, um das man nicht drumrum kommt, ist der Kurs. Man kann dem widersprechen, wie jemand ein Chartmuster ansieht und man man meint, wann es vollendet ist. Aber wo der Kurs sich gerade auch befindet, es gibt einen Grund dafür, der außerhalb Ihrer Macht steht. Chart Trader basieren alle Entscheidungen auf den Kurs und Muster, die der Kurs bildet, um mögliche zukünftige Bewegungen zu bestimmen.

Die drei Vorstellungen der Chartmuster-Trader

Ohne Rücksicht auf den Zeitrahmen, der analysiert wird, bleiben die Vorstellungen unverändert.

Vorstellung 1: Märkte kalkulieren jegliche verfügbare Information in Echtzeit mit ein

Der erste Glaubenssatz ist auch der am heißesten diskutierteste und der wichtigste, den man fassen kann. Eine andere Art und Weise diesen Phänomen zu erklären ist, dass die Märkte effizient sind. Effiziente Märkte bedeuten, dass wenn ein Trend vorhanden ist, die Idee eines überverkauften oder überkauften Marktes ein Trugschluss ist, da es immer Käufer bei dem Kurs gibt, bei dem man denkt, der Markt ist überkauft und umgekehrt.

Viele sind in dem Glauben, dass die Märkte für unbegrenzte Zeit tief gekauft und hoch wieder verkauft werden können, da sie sich immer nach oben entwickeln. Viele langfristige Charts werden diesen Glauben, dass Kaufen und Halten für den Erfolg ausreichen, widerlegen. Dieser Glaube steht im Gegensatz zu denen, die Nachrichten nur auswerten, um eine Entscheidung zu treffen und sich dann aufgrund der Nachfrage nach der Währung für einen Trade entscheiden, statt sich drauf zu konzentrieren, wie viel momentan für die Anlage gezahlt wird.

Learn Forex: An einem Trade gegen den Trend festzuhalten kann schmerzhaft & dumm sein

3_Beliefs_of_Chart_Traders_body_Picture_4.png, Der Glaube, der Chartmuster in Trade-Pläne verwandelt

(Erstellt mit FXCM’s Marketscope 2.0 Charts)

Vorstellung 2: Kurse bewegen sich mit dem vorherrschenden Trend

Sich gegen den Kurs zu stellen, ist meist ein verlorenes Spiel. Deswegen wurde der Spruch, dass der Trend Dein Freund ist, ein Hauptleitsatz für viele Trader gleich neben, "brich Deine Verluste früh ab und lass Gewinne laufen". Eine Art und Weise das "Der Kurs ist König"-Axoim zu verinnerlichen ist, zu wissen, dass wenn ein Trend Dein Freund ist, das Handeln gegen den Trend Dein schlimmster Feind ist.

Learn Forex: Ein Top in einem stabilen Aufwärtstrend festzulegen lohnt oft den Aufwand nicht

3_Beliefs_of_Chart_Traders_body_Picture_3.png, Der Glaube, der Chartmuster in Trade-Pläne verwandelt

(Erstellt mit FXCM’s Marketscope 2.0 Charts)

Die Tatsache, dass der Kurs sich oft mit dem dominanten Trend bewegt wird oft zu der Entscheidungsbasis, die Trader für einen Entry einsetzen. Natürlich gibt es keine Garantie, dass der Trend sich fortsetzen wird, doch die meisten Trader entscheiden sich auf den Zufall zu verlassen, wenn sich die Gelegenheit bietet, und steigen in Trendrichtung mit einem angemessenen Stop-Loss und einer passenden Trade-Größe ein.

Vorstellung 3: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder

Wenn Sie sehen wie sich Muster auf dem Chart bilden, dann sieht man mehr als nur einen steigenden oder fallenden Balken. Sie sehen wie Gefühle und Geld aufeinanderprallen, wenn es darum geht welches Chartmuster eine Gelegenheit darstellt. Während die Techniken und Namen sich weltweit bei den Zentralbanken verändern, so ist dies bei den Gefühlen der Trader niemals der Fall.

Learn Forex: Der Kurs fällt & steigt oft gleichmäßig, wenn kein Trend vorliegt

3_Beliefs_of_Chart_Traders_body_audchfrsi.png, Der Glaube, der Chartmuster in Trade-Pläne verwandelt

(Erstellt mit FXCM’s Marketscope 2.0 charts)

Eine wichtige Sache, die man verstehen muss, da man sein Geld beim Trading einem Risiko aussetzt ist, dass jedes aktuelle Chartmuster in gewissen Aspekten einzigartig ist. Dies bedeutet nicht, dass es nicht so laufen wird wie man es erwartet, sondern eher, dass man vorsorgen sollte, wenn der Trade nicht so läuft, so dass man sich bei einem einzelnen Trade nicht zu sehr aus dem Fenster lehnt. Deswegen muss man lernen, falsch zu liegen, ohne dabei Geld zu verlieren, denn jeder ihrer Trades wird während Ihrer Trading Karriere nur einer unter Tausenden sein.

Gedanken zum Abschluss

Abschließend bleibt zu sagen, dass die Betrachtung der Vergangenheit der Schlüssel zur Zukunft sein kann. Über das Verstehen der drei Ansichten des Chart-Tradings hinaus, sollte man einen Zeitrahmen und eine Strategie finden, mit der man sich wohl fühlt, und die zur eigenen Persönlichkeit passt. Diese sollte man fortlaufend verbessern, wenn Fehler beim Trading entdeckt werden. Wenn Sie noch am Anfang der Erkennung von Chartmustern und nachfolgenden Setups stehen, dann sind dies Chart-Indikatoren, die einen großartigen Ausgangspunkt bieten.

Happy Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.