Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Awesome 👇 Dua Lipa - Physical - Drum Cover https://t.co/kieo1xm0Xy via @YouTube
  • RT @FirstSquawk: PBOC WILL RELEASE MORE LIQUIDITY TO MORE BANKS VIA ANNUAL ADJUSTMENTS OF CRITERIA
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,60 % 🇬🇧GBP: 0,59 % 🇪🇺EUR: 0,59 % 🇳🇿NZD: 0,29 % 🇨🇦CAD: 0,26 % 🇦🇺AUD: 0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/UDPKU8da2d
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,49 % Silber: 0,72 % WTI Öl: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1l2ZoPQ710
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,96 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/tLMKmY9YQX
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,02 % Dax 30: -0,06 % CAC 40: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ZcrUqJO6lD
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,53 % Silber: 0,97 % WTI Öl: 0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1nxApkpA4F
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,96 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/uMOq2VNAS4
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,28 % CAC 40: -0,28 % Dow Jones: -0,91 % S&P 500: -1,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/8suQRvdJFg
  • 🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (FEB 21), Aktuell: 791 Erwartet: 787 Vorher: 790 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-21
Learn Forex: Trend Trading Regeln mit Moving Average Crosses

Learn Forex: Trend Trading Regeln mit Moving Average Crosses

2012-12-28 21:00:00
Tyler Yell, Trading Instructor,
Teile:

Zusammenfassung des Artikels: Viele Trading Systeme bauen auf einem guten Moving Average Crossover auf, um Entries und Exits zu erkennen. Wenn Sie einmal das Konzept und die Art und Weise, wie die Moving Average Crossover in Ihrem Trade anzuwenden sind verstehen, werden Sie sehen, wie einfach dies für alle Trader Typen (lang-, mittel- & kurzfristig) funktionieren wird.

Zu Beginn des Studiums der technischen Analyse der Kursbewegung werden Trader oft erst einmal mit den Moving Averages bekannt gemacht. Wenn die technische Analyse ein Versuch ist, zukünftige Kurstrends vorherzusehen, dann sind die Moving Averages ein guter Anfang. Wenn Sie das Konzept der Moving Averages einmal verstehen, können Sie zwei Moving Averages einsetzen, um ein Entry und Exit auf der Basis einer Kreuzung zu finden.

Wir beginnen zunächst mit zwei einfachen Definitionen:

Moving Averages (MA): Der durchschnittliche Kurs für eine festgelegte Anzahl von Perioden (z.B. 50, 100, 200). Falls der Markt sich in einem signifikanten Aufwärtstrend befindet, dann sollte der Durchschnittskurs einer festgelegten Periode steigen, und der Kurs nicht unter diesen Durchschnitt nachgeben.

Moving Average Cross: Der Punkt auf einem Chart, an dem eine Überkreuzung des kurzfristigen oder schnellen Moving Average über oder unter dem längerfristigen oder langsamen Moving Average stattfindet.

Learn Forex: Moving Average Cross - Beispiel

Learn Forex: Trend Trading Regeln mit Moving Average Crosses

Viele Trader haben bereits alles Erdenkliche versucht, um die beste Strategie zu finden. Doch die meisten Strategien der Trader beginnen und enden mit einer Kreuzung der Moving Averages, um Entries und Exits zeitlich zu planen. Dieses einfache System hat sogar Namen für bestimmte Crosses hervorgebracht, wie das "Golden Cross" und "Death Cross", da die Märkte eine Kreuzung (Crossover) meistens würdigen.

Learn Forex: Das Golden Cross ist ein bullisches Signal, wenn der 50 MA über dem 200 MA kreuzt

Learn Forex: Trend Trading Regeln mit Moving Average Crosses

Learn Forex: Death Cross ist ein bärisches Signal, bei dem der 50 MA unter dem 200 MA kreuzt

Learn Forex: Trend Trading Regeln mit Moving Average Crosses

Besonders schätzenswert bei einem Moving Average Crossover ist die Einfachheit. Märkte tendieren zu oszillieren und traden in einer gut definierten Range oder einem Trend. Die Trader werden bald lernen, dass die Verfolgung eines Trends die größte Belohnung für die wenigste Arbeit bieten kann, und Moving Average Crossover stehen in der Gunst dieser Erkenntnis.

Ebenso ist wichtig, dass viele Währungen und handelbare Dinge keinen Trend bilden. Doch, wenn Sie ein Währungspaar finden, dass über eine Trendgeschichte verfügt, und Sie dort ein Moving Average Crossover feststellen, dann können Sie versuchen einen Entry in den Trade vorzunehmen. Dabei definieren Sie ihr Risiko passend, indem Sie Ihren Stop oberhalb oder unterhalb vom Crossover platzieren.

Vorteile der Moving Average Crossover Strategie

Die Moving Average Crossover Trading Strategie vereinigt einen kurzfristigen Moving Average mit einem längerfristigen Moving Average. Typische Beispiele sind ein 10 MA und ein 30 MA für kurzfristigere Entries oder ein 50 MA und ein 200 MA für längerfristige Entries. Wenn Sie ein Entry oder ein Exit auf einem Crossover basieren, erlauben Sie sich, objektive Signale, die die Marktstärke widerspiegeln, aufzunehmen.

Risiken der Anwendung einer Moving Average Crossover Strategie

Obwohl dies als die einfachste Trading Strategie angesehen wird, ist ein Moving Average Crossover für die folgenden Trends nicht ohne Nachteile. Die Moving Averages gewichten sämtliche Kurse innerhalb der gewählten Periode gleich, wenn man den Indikator anwendet. Daher ist die Fähigkeit dieses Indikators auf Veränderungen im Kurs zu reagieren verzögert. Eine verminderte Reaktionszeit könnte bedeuten, dass Sie einen Teil der Belohnung riskieren und sich höherem Risiko aussetzen.

Wie Sie sich sicher vorstellen können, gibt es mehr als eine Art Moving Average. Einige Moving Averages, wie der Exponentielle Moving Average berücksichtigen eher den neusten Kurs, damit Sie schneller auf eventuelle Trendwenden reagieren können. Egal welche Art Moving Average Sie anwenden, die Regeln für die Entries und Exits bleiben gleich.

Fortgeschrittene Anwendung eines Moving Average Crossover

Wenn man einen Blick auf fortgeschrittene Trading Systeme wirft, treffen viele Trader auf das anfänglich verwirrende doch allumfassende Ichimoku Trading System. Im Kern des Ichimoku Trading System befindet sich ein Moving Average Crossover der 9 und 26 Perioden Moving Averages. Das System beachtet nur Buy-Signal Crosses, wenn der Kurs über dem Durchschnitt des Höchst- und Tiefstkurses der letzten 52 Perioden liegt, oder Sell-Signal Crosses, wenn der Kurs unter dem Durchschnitt des Höchst- und Tiefstkurses der letzten 52 Perioden liegt.

Learn Forex – Ichimokukonzentriert sich auf Moving Average Crossovers in Bezug auf die Wolke.

Learn Forex: Trend Trading Regeln mit Moving Average Crosses

Gedanken zum Abschluss

Moving Average Crosses bieten dem Trader den Vorteil zeitlich bestätigter Trendentries und -Exits und verhindert gleichzeitig erratische Kursbewegungen, die anderen, zu schnell reagierenden Tradern bei vorschnellen Bewegungen schaden. Da hinter dem Traden und dem Geld riskieren nun mal viel Emotion steckt, ist ein natürlicher Vorteil eine objektive und einfache Strategie. Falls Sie ein neuer Trader sind, ist dies hier der richtige Ort, um zu verhindern, dass Sie große Bewegungen verpassen.

Happy Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.