Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bullisch
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #EURNOK - Our trade based on the divergence between #crudeoil and $EURNOK is heading our expected direction. #Euro could depreciate further and thus reduce the divergence. #Forex #OOTT #Norway https://t.co/Q9tQZT1WnE
  • #Trading - Mit @IGBank startet im Mai meine Mini-Serie: "Technische Analyse für Fortgeschrittene" - Die dreiteilige Seminarserie Am 26. Mai, 2. und 8. Juni, jeweils ab 18:00 Uhr | #Webinar | Kostenlos anmelden: https://t.co/gD11PSHx15 #Swiss #Zurich #Finance https://t.co/MdoZ817bXa
  • Jetzt klar, warum die Muffensausen kriegen. Hier der Bund-Future auf Monatsbasis. #Futures #Bonds #Bunds https://t.co/xs94mji73R https://t.co/v9y87KZYDy
  • Crypto update: #Bitcoin 47287.40 -1.99% #Ether 3578.34 -5.66% #BitcoinCash 1173.73 -2.33% #EOS 10.0743 -3.74% #Litecoin 302.64 -2.17% #Stellar 0.7222 +5.55% #Crypto 10 Index 24140 -3.48% #BTC #ETH #BCH #XLM #LTC
  • Mehrere Banken bereiten sich auf erhöhte Bund #Short Wetten vor. Eine positive Bund-Rendite dürfte ein starkes psychologisches Signal aussenden. Könnte mE interessant werden für einen #Trade für das zweite HJ werden (Keine Anlageberatung) https://t.co/OjfoAOGyrk
  • Vergleich Erholung nach Finanzkrise und nach/während #Covid #Krise beim #SP500 Index. Chart von @LPL #Aktien #Boerse #Finanzen https://t.co/ngLRiBqeyB
  • Lots of people struggle with the participation in #cryptocurrencies due to lack of knowledge - There is a solution coming - Check this interesting article about $FNDZ - Token: https://t.co/wY62nIIfXA #FNDZ #cryptotrading
  • Fur den Grossteil der #Crypto #Hodler und #Trader wird das wohl nix mit Anonymität. Zumindest in den USA nicht. Die Steuerbehörde macht langsam mobil #Binance #Kraken https://t.co/8FIXWXH4Uh https://t.co/jaDWYfbPXH
  • Hab das ungute Gefühl, viele #Krypto #Hodler haben den Punch noch nicht gespürt 😂 kleiner Spaß am #Sonntag https://t.co/FO8bjfU3IE https://t.co/Xs5hhXfEdR
  • Der #Soros Fund investiert im Zuge der #Archegos Pleite in #Baidu #Dicovery #ViacomCBS und #Tencent Größter Verkauf im Wert von $435 Mio. war $PLTR Fund hat in den letzten 12 Monaten +30% Rendite gemacht. #Aktien #Boerse https://t.co/QtGqO61Nhr
Learn Forex: EUR/AUD und positives Risiko:Rendite Verhältnis

Learn Forex: EUR/AUD und positives Risiko:Rendite Verhältnis

Jeremy Wagner, CEWA-M, Head of Education

Zusammenfassung: Das EUR/AUD Paar ist in der letzten Woche gestiegen. Der aktuelle Anstieg brachte das Forex Cross-Paar in eine enge Widerstandszone, was eine Verkaufsgelegenheit mit einem guten Risiko:Rendite Verhältnis bietet.

Dieser letzte Anstieg des Euro ließ viele seiner Paare nach oben schießen. Die Euro-Stärke, gekoppelt mit der aktuellen Schwäche des Australischen Dollar (AUD), hat im EUR/AUD Paar eine schöne Oberseitenbewegung erzeugt. Doch momentan ist das Paar durch die Konfluenz des Widerstands gebunden, was Short-Tradern eine ausgezeichnete Gelegenheit für ein gutes Risiko:Rendite Verhältnis bietet.

Learn Forex: Konfluenz des Widerstands

EURAUD_and_Positive_Risk-to-Reward_body_Picture_2.png, Learn Forex: EUR/AUD und positives Risiko:Rendite Verhältnis

(Erstellt mit FXCMs Marketscope 2.0 Charts)

Mit der technischen Forex Analyse finden wir 3 verschiedenen Widerstandspunkte, die eine Barriere gegen einen weiteren Anstieg im EUR/AUD bilden.

  1. Der Trendlinienwiderstand, der die Hochs von Mai und Oktober 2012 verbindet, ruht bei 1,2710 (schwarze Linie)
  2. 78,6% Retracement Level vom Oktober 2012 Hoch und dem November 2012 Tief liegt bei 1,2680 (orange horizontale Linie)
  3. Gleiches Wellenmuster, bei dem Welle C = Welle A bei 1,2670 (blaue horizontale Linie)

Daher besteht im EUR/AUD eine Widerstandszone zwischen 1,2670 und 1,2710. Allein weil es diese technische Widerstandszone gibt, bedeutet dies nicht, dass der Kurs nicht steigen kann. Doch wenn man 3 verschiedene Widerstandspunkte hat, die zusammentreffen um eine enge Zone zu bilden, dann bietet dies Tradern in der Regel eine Reaktion, die Shorts letztendlich erlaubt deren Stop-Loss zum Breakeven zu verschieben.

Daher sieht der Tradingplan Shorts mit einem Entry innerhalb dieser Zone vor, und der Stop sollte knapp über dem Oktober 2012 Hoch nahe 1,2820 platziert werden. Wenn der Kurs dieses Level erreicht, dann sollte er über die schwarze Widerstandslinie und dem Oktober 2012 Swing-Hoch brechen… an diesem Punkt wäre ich gerne raus aus dem Trade.

Wenn dieses Muster hält, dann erfolgt vielleicht ein Test des November-Tiefs von 1,2160. Daher wird dies unser erstes Ziel sein.

Wenn der Kurs es schafft die 1,2615 zu erreichen, dann wird der Stop-Loss zum Breakeven oder besser verschoben.

EURAUD_and_Positive_Risk-to-Reward_body_Picture_4.png, Learn Forex: EUR/AUD und positives Risiko:Rendite Verhältnis

Plattform ist FXCMs Trading Station IIFür Demokonto anmelden

Ein Vorteil dieses Trades ist, dass ein Short-Trade in Richtung des Rollover verläuft. Da der Kalender zu dieser Jahreszeit voller Feiertage ist, kann der Rollover Kalender besonders interessante Soll und Haben zeigen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie den Rollover Kalender lesen oder einsetzen können, dann schauen Sie sich bitte das Webinar vom Mittwoch an, wo ich den Einsatz bei JPY-Paaren besprochen habe.

Forex Strategie: High Probability Breakout Trading 19. Dezember 2012

Happy Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.