Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Top Info zum #Bitcoin ⬇️ https://t.co/vxvKal0r7x
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 1,28 % 🇨🇭CHF: 0,31 % 🇯🇵JPY: 0,18 % 🇪🇺EUR: -0,02 % 🇦🇺AUD: -0,05 % 🇨🇦CAD: -0,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/MSTxF1YrIU
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,06 % WTI Öl: 0,50 % Gold: 0,43 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/W20UNVZD4n
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,63 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 85,42 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/8mZB4P0ile
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,11 % CAC 40: 0,03 % Dow Jones: -0,01 % S&P 500: -0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/LR1edrN4MG
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,22 % Gold: 0,64 % WTI Öl: 0,10 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/FVNzaLtCQm
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,63 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 85,42 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/vcrWNWUKIH
  • 🇺🇸 USD Monatliche Haushaltserklärung (OCT), Aktuell: -$134.5b Erwartet: -$130.0b Vorher: -$100.5b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,16 % Dax 30: 0,03 % CAC 40: -0,01 % S&P 500: -0,03 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/fPBaeQgxFm
  • In Kürze:🇳🇿 NZD RBNZ Governor at Parliament Select Committee on MPS um 19:10 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
Learn Forex: Triangle Formation bei GBP/AUD eröffnet angenehmes Potential

Learn Forex: Triangle Formation bei GBP/AUD eröffnet angenehmes Potential

2012-11-20 03:00:00
Tyler Yell, Trading Instructor,
Teile:

Das GBP/AUD ist ein bekanntes Paar für technische Einsätze. Beide, das GBP und der AUD, haben eine Geschichte mit höheren Zinssätzen und werden als Risikopaare angesehen. Da sie über ähnliche Dynamik verfügen, vollziehen GBP/AUD Crosses oft schöne Ranges.

Wenn Sie das Ruler Tool auf dem Chart anwenden, können Sie sehen, dass dieses Paar groß ausgerichtete Bewegungen vorzieht.

Learn_Forex_Triangle_Formation_on_GBPAUD_Brings_Nice_Potential_body_Picture_7.png, Learn Forex: Triangle Formation bei GBP/AUD eröffnet angenehmes Potential

Wenn wir zurück zu dieser bestimmten Woche in 2011 gehen, sehen wir, dass das GBP/AUD den ersten von drei 1.400 Pip-Gewinnen begann. Diese Bewegungen zeigen die Fähigkeit des Paares eine bestimmte Richtung einzuschlagen bis die zugrundeliegenden Faktoren des Paares die Richtung ändern. Zu Ihrem Vorteil haben sich die zugrundeliegenden Faktoren voll entwickelt und können auf dem Chart als Kursverhalten interpretiert werden.

Dreiecksbildung

Wenn wir uns auf die rechte Seite des Charts konzentrieren, welche den einzigen Teil des Charts darstellt, auf dem wir einen Trade beginnen können, werden Sie eine Dreiecksbildung erkennen. In diesem besonderen Fall handelt es sich aufgrund des zunehmenden Bodens um ein aufsteigendes Dreieck. Dreiecke geben uns die Möglichkeit ein Congestion-Kursverhalten zu analysieren, um einen Higher Probability Entry zu platzieren.

Learn_Forex_Triangle_Formation_on_GBPAUD_Brings_Nice_Potential_body_Picture_8.png, Learn Forex: Triangle Formation bei GBP/AUD eröffnet angenehmes Potential

Das Schöne am Traden von Dreiecken ist, dass unser Risiko aufgrund vorherigem Kursverhalten klar definiert ist.

Unten sehen wir die Level, auf die wir uns konzentrieren sollten, falls sich das Dreieck weiter entwickelt.

Learn_Forex_Triangle_Formation_on_GBPAUD_Brings_Nice_Potential_body_Picture_9.png, Learn Forex: Triangle Formation bei GBP/AUD eröffnet angenehmes Potential

Besonders gut erkennbar ist das mögliche Trade Setup bei einer Konfluenz von Indikatoren. Immer, wenn Indikatoren gemeinsam auf eine Trade Gelegenheit hinweisen, dann wird dies als ein Higher Probability Trade gewertet. Natürlich gibt es keine Garantien, daher ist es wichtig, dass unser Risikomanagement korrekt aufgebaut ist.

Wichtige Level erkennen

Zusätzlich zur Kursbewegung als ansteigendes Dreieck, sehen wir den 200 Perioden Moving Average und Pivot Levels, die helfen das Risiko für den Trade zu managen.

Der 200 Tage Moving Average wird von den meisten Tradern als "Linie im Sand" eingesetzt. Für Sie bedeutet dies, dass der Markt Ihnen nicht empfiehlt zu kaufen, falls sich der Kurs unterhalb des 200 Tage Moving Average befindet.

Auf dem Chart oben sehen Sie, dass der 200 Tage Moving Average den Kurs halbiert. Wir können versuchen zurück zum Top des Dreiecks zu traden, sobald der Kurs den Moving Average gekreuzt und darüber geschlossen hat. Dieses sind starke technische Level, und wir sollten den Trade nicht riskieren bevor der Kurs sich über dem 200 Tage Moving Average befindet.

Der Kurs liegt momentan unterhalb des 200 Tage Moving Average, welcher sich bei 1,5361 befindet. Sie können eine Entry Order einsetzen, um Ihren Trade auszulösen, sobald der Kurs das Level erreicht.

Zudem liegen Pivot Level vor, die der Kurs im Bezug zum Dreieck eingehalten hat. Falls Ihnen monatliche Pivot Level unbekannt sind: Sie werden vom Ersten bis zum Letzten des aktuellen Monats auf Basis der Kursbewegung des Vormonats eingezeichnet. Da so viele Trader sich nach den Pivot Level richten, können diese vorhersagenden Charakter einnehmen, da man erkennen kann, dass Verkäufer sich entsprechend dem Pivot Level zurückziehen und Käufer einsteigen. Viele Trader kombinieren Pivot Level mit Candlestick Patterns, um Entries festzulegen.

Learn_Forex_Triangle_Formation_on_GBPAUD_Brings_Nice_Potential_body_Picture_10.png, Learn Forex: Triangle Formation bei GBP/AUD eröffnet angenehmes Potential

Das 2. Unterstützungslevel, auch bekannt als S2, ist entsprechend dem ansteigenden Dreieck ausgerichtet, wenn sich ein Bullish Engulfing Candlestick Pattern bildet. Sie können dieses als Risiko-Punkt einsetzten und Ihren Stop unterhalb der S2 platzieren, da der Kurs den Trade unterhalb dieses Levels zuvor zurückgewiesen hat. Sie können ebenso einen Trailing Stop setzten, und diesen in die Richtung des Profitziels verschieben, falls sich die Dreiecksformation vervollständigt.

Wir verfügen nun mit dem 200 Tage Moving Average über einen deutlich gekennzeichneten Entry. Ein Stop Exit ist unterhalb des S2 Level platziert, welches durch das ansteigende Dreieck gebildet wird. Zuletzt schauen wir uns die möglichen Profitziele an.

Learn_Forex_Triangle_Formation_on_GBPAUD_Brings_Nice_Potential_body_Picture_11.png, Learn Forex: Triangle Formation bei GBP/AUD eröffnet angenehmes Potential

Mögliche Profitziele

Unter den gegebenen Umständen befindet sich der Moving Average grob 175 Pips vom S2 Level entfernt. Um ein passendes Risiko:Rendite Verhältnis aufzustellen, sollten wir auf einen Profit von mehr als 200 Pips zielen. Das Pivot Level für den Monat befindet sich bei 1,5630 oder 266 Pips vom Entry Ziel entfernt. Das Top des Dreiecks ist die andere Option für ein Profitziel und ist circa 350 Pips entfernt, was uns ein besseres Risiko:Rendite Verhältnis bietet.

Sie können entweder versuchen, die Position auszuweiten, falls die Profitziele mit Leichtigkeit erreicht werden, oder sich für das eine oder andere Profitziel entscheiden.

Ohne Rücksicht auf das Profitziel ist es wichtig, dass Sie mit einem passenden Kapitalbetrag traden, um Ihr effektives Leverage zu begrenzen.

Happy Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.