Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 07:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,23 % Dow Jones: 0,20 % Dax 30: 0,08 % CAC 40: -0,03 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/sRo1XH9YjB
  • RT @BinaryPro: Online Trading Deutschland wurde soeben publiziert! https://t.co/Mk6H5vqnsy Vielen Dank an @SalahBouhmidi #zertifikaten #akt…
  • RT @pejeha123: @SalahBouhmidi @IGNederland @IGDeutschland @DavidIusow Thank you Salah!
  • Waar gaat de reis vandaag heen op de Amsterdamse #beurs? Op basis van de #Bouhmidi-banden vindt u hieronder het verwachte fluctuatiebereik van de #AEX. @IGNederland @DavidIusow #beleggen https://t.co/i8sG9onTBA
  • Good Morining, following the estimation of the variance based on the #bouhmidi bands for #DAX. @IGDeutschland @IGNederland @DavidIusow #boerse You like one for the #AEX as well? :-) https://t.co/0FR1Lvd4Im
  • Good Morning. #DAX Future Trend is still valid imo. Nevertheless I will wait for the cash open before searching for a #trading setup. Good luck to all. https://t.co/R4sBpaNX6E
  • RT @CHenke_IG: DAX heute – Dauerthema Brexit https://t.co/EPZ1H9G48W #DAX #BrexitDeal #trading @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDeutschland…
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,04 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,78 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/ER2o6Aemvv
  • Forex Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,22 % 🇦🇺AUD: 0,10 % 🇨🇦CAD: -0,03 % 🇯🇵JPY: -0,10 % 🇨🇭CHF: -0,14 % 🇬🇧GBP: -0,43 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/e6Xtv221Zm
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Aktivitätsindex aller Industrien (im Vergleich zum Vormonat) (AUG) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.1% Vorher: 0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-21
Forex Lernen: Das 200-Tages Moving Average

Forex Lernen: Das 200-Tages Moving Average

2012-11-15 19:00:00
James Stanley, Währungsstratege
Teile:

Einer der beliebtesten Indikatoren weltweit ist der einfache 200-Tage Moving Average.

Dieser Indikator kann auf den Charts vieler Investmentbanken, Hedge Funds und Marktmachern gefunden werden, da er aus vielen Gründen ein Schlüsselpunkt für die Analyse ist.

Die Anwendung dieses Indikators ist so weit verbreitet, dass er oft bei der Fundamentalanalyse beachtet wird; in der Annahme, dass so viele Trader den Indikator beobachten, kann man entsprechende Reaktionen sehen, wenn die Kurse ihm unentwegt auf dem Chart begegnen.

Zum Beispiel hat das EUR/USD Währungspaar während der Finanzkrise mehr als 3500 Pips (21,58%) an Wert in nur 3½ Monten verloren. Das Troubled Asset Relieve Program (TARP) wurde am 14. Oktober 2008 bekanntgegeben, und kurz darauf folgte die erste Runde Anleihekäufe des Finanzministeriums.

Dies gab der Welt Hoffnung. Es gab massive Rallies auf dem Markt.

Der EUR/USD stieg um fast 2400 Pips (19,35%) über seinen Tiefs und hatte die ganze Zeit über eine Rallye, bis der Kurs ins einfache 200-Tage Moving Average gelangte. Der Chart unten wird das weiter illustrieren:

Please add a description for the image.

Dies bringt uns zum ersten Nutzen des 200 Tage Moving Average: Als Unterstützung und/oder Widerstand.

Unterstützung und Widerstand

Wenige technische Aspekte sind so wichtig für einen Trader wie Unterstützung und Widerstand. Während es eine Vielzahl von Möglichkeiten gibt, potentielle Level zu finden, sind nur wenige so interessant wie der 200 Tage Moving Average, und zwar aus dem gleichen Grund wie zu Beginn dieses Artikels erwähnt: Das Potential einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung, wenn Trader in der ganzen Welt mit Verkauf reagieren, wenn der Kurs dem 200 Tage Moving Average widersteht, oder Kauf, falls der Kurs von der 200 Tage MA unterstützt wird.

Please add a description for the image.

Die Trader können ihre Stops unterhalb dieser Levels setzen, wenn sie in die Richtung eines längerfristigen Trends traden möchten. Im Beispiel oben sieht man, dass nachdem man bemerkte, dass sich der Kurs im 200-Tage Moving Average spiegelte, die Trader auf Long-Position gehen konnten, mit einem Stop unter dem 200-Tage MA.

Also, falls der Kurs nicht steigt, kann der Trader die Trade abschließen, bevor der Verlust auf ein unerwünschtes Maß ansteigt. Das Bild darunter illustriert diese Annahme detaillierter:

Please add a description for the image.

Eine der primären Hoffnungen einer solchen Strategie ist, dass der Trader in der Lage sein könnte in den Trade in Richtung des langfristigen Trends einzusteigen.

Falls der Kurs schließlich auf das 200-Tage Moving Average fällt, dann bewegt sich der Kurs tiefer, nachdem über diesem Level getradet wurde; was zeigt, dass vorher ein Aufwärtstrend herrschte. Dies bringt uns zu einer weiteren, beliebten Anwendung des 200-Tage MA: Als Werkzeug, um Trends festzulegen.

Der 200 Tage Moving Average als ein Trend-Filter

Der Kurs hat den 200 Tage Moving Average beim EUR/USD in 2012 nur einmal gekreuzt (unter Anwendung einer "closed Bar" als Crossover Bestätigung).

Der Kurs hat in 2011 nur gerade sechs dieser Crosses gemacht, bei drei verschiedenen Gelegenheiten; viele davon gefolgt von einem breiten Ansturm auf das Paar in diese Richtung. Das Bild unten zeigt mehr Details:

Please add a description for the image.

Jedes Crossover wurde von einer entsprechenden verlängerten Bewegung gefolgt. Die Größen jener Bewegungen sind im Chart unten angezeigt:

Please add a description for the image.

Trade Strategien mit dem 200 Tage MA

Trader können ganze Strategien um den 200-Tage MA herum aufbauen. Wie wir oben gesehen haben, kann der Kurs nach der Überquerung des 200-Tage MA über längere Zeit folgen. Wenn sich also der Kurs über dem 200-Tage MA bewegt, können Trader Long gehen, mit einem Schutzstop beim Moving Average. So kann der Trader, falls der Kurs umdreht, seinen Verlust erträglich halten. Alternativ, wenn der Kurs unter das 200-Tage Moving Average fällt, können die Trader auf Short gehen, mit einem Stop beim Moving Average.

Alternativ können Trader den 200 Tage Moving Average in ihre bestehenden Strategien oder Setups als Trend-Filter integrieren.

Nehmen wir als Beispiel einfach einmal an, dass ein Trader mit dem RSI traden möchte. Gut, das kann er tun, indem er Trades herausfiltert, die mit dem 200 Tage Moving Average übereinstimmen. Wenn also der Kurs über dem 200 Tage MA liegt, nimmt der Trader nur Entries vor, wenn der RSI bei und oberhalb der 30 kreuzt. Falls der Kurs unter dem 200 Tage MA liegt, nimmt der Trader nur Short-Entries bei RSI Crosses bei und unter 70 vor.

Ein Hinweis zum Risikomanagement

Während Trader vielleicht eine Vielfalt verschiedener Strategien anwenden möchten, weist der allgemeine Wunsch, in Trendrichtung zu traden, dem 200-Tage Moving Average eine besondere Bedeutung zu.

Wenn der Kurs den 200-Tage Moving Average überschreitet, bemerken dies zahlreiche Trader in der ganzen Welt, und falls der Kurs unter der Unterstützung oder über dem Widerstand tradet - kann dies als Zeichen gesehen werden, dass der vorherige Trend sich abschwächt und ein neuer Trend sich entwickelt. Das ist etwas, was die Trader vermeiden können.Der Fehler Nummer Eins, den FX Trader machen ist, einen potentiellen Verlust zu mildern zu versuchen, wenn der Trend umkehrt.

Nächster Artikel: Lernen Sie die Grundlagen zum SSI (10 von 11)

Vorherige Artikel: Wie man einen gleitenden Durchschnitt bewertet

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.