Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Eine gute @wot_frankfurt geht zu Ende. Viele interessante Vorträge, Gespräche mit Interessenten und Interviews. Wir kommen gerne wieder. @IWirtschaft @Manuel_Koch @IGDeutschland @SalahBouhmidi @CHenke_IG @DailyFX #cfd #trading https://t.co/ntTI94B3uW
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,51 % 🇳🇿NZD: 0,34 % 🇪🇺EUR: 0,28 % 🇬🇧GBP: 0,17 % 🇨🇭CHF: -0,17 % 🇯🇵JPY: -0,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/uHZcEBI8gS
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,12 % Gold: -0,29 % Silber: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/RI5LyiGe0u
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,55 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 86,01 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/cJZXCay71l
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,04 % CAC 40: 0,01 % S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/GWlojr28bK
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,11 % Gold: -0,33 % Silber: -0,44 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/OQ09Y4Atjs
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,55 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 86,01 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/f0OkkzFI09
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,54 % Dow Jones: 0,53 % Dax 30: -0,08 % CAC 40: -0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/21JzycZfI1
  • 🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (NOV 15), Aktuell: 806 Erwartet: N/A Vorher: 817 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-15
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,63 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 85,85 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/tnu1h2fiGZ
LEARN FOREX - Trading mit dem Rate of Change Indikator

LEARN FOREX - Trading mit dem Rate of Change Indikator

2012-10-26 18:00:00
Walker England, Trading Instructor,
Teile:

Das Finden und Traden von langfristigen Bewegungen ist das vorrangige Ziel der Forex Trend Trader. Doch wenn ein Trend einmal gefunden wurde, dann kann es sich schwierig gestalten einen exakten Zeitpunkt für einen Entry festzulegen. Unten sehen wir ein Beispiel des EUR/GBP Währungspaares, das in den letzten drei Monaten einen 413 Pips Aufwärtstrend vollzog. Wie können Trader Ihre möglichen Markt Entries planen? Heute werden wir die Möglichkeiten eines EUR/GBP Trend-Trade unter Einsatz des Rate of Change Indikators aufzeigen.

Please add a description for the image.

Der Rate of Change Indikator (ROC) kann extrem hilfreich bei der Festlegung von Entries im Forex Markt sein. Angewendet als ein Oszillator, zeigt der ROC den Betrag, zu dem sich eine Währung in einem bestimmten Zeitraum im Vergleich zu einer Nulllinie verändert hat. Ein Wert über der Nulllinie bedeutet, dass der Marktpreis der Währung höher als zu Beginn der ROC Periode ist. Ein Wert unterhalb hat eine gegensätzliche Bedeutung und beinhaltet, dass der Kurs sich tiefer im Vergleich zum Beginn der ROC Periode entwickelt hat. Es ist wichtig anzumerken, dass der ROC ein ungebundener Oszillator ähnlich dem CCI ist. Je höher oder tiefer die Kennzahl, umso größer ist die vorherige Kursveränderung.

Die Beachtung des Trends steht immer an erster Stelle, wenn man den ROC anwendet. Unten sehen wir den Tagestrend des EUR/GBP auf höhere Hochs klettern, was bedeutet, dass Trend-Trader versuchen werden, den EUR/GBP zu kaufen. Diese neuen Kauf-Positionen können mittels eines der bekanntesten ROC-Signale ermittelt werden: Einem Nulllinien-Crossover. In einem Aufwärtstrend werden Trader auf ein Abzeichnung des Marktes warten, was dem ROC Oszillator die Möglichkeit gibt, unter die Nulllinie zu gehen. Mit zurückkehrendem Momentum kann das Kaufsignal erscheinen, wenn der ROC oberhalb der Nulllinie schließt. Sobald ein Trade mittels ROC eröffnet wurde, kann das Risiko durch das Setzen von Stops unter einer Trendlinie oder anderem Unterstützungsbereich mit Einrichtung eines positiven Risiko/Rendite Verhältnisses gemanagt werden.

Please add a description for the image.

Unter Verwendung des ROC Indikators ziehe ich vor, den EUR/GBP bei einem neuen Nulllinien-Crossover nahe 0,8030 zu kaufen. Stops sollten unter der Trendlinienunterstützung nahe 0,8000 gesetzt werden. Erste Ziele könnten versuchen, ein Minimum-Profit von 60 Pips bei einem 1:2 Risiko/Rendite Verhältnis zu erreichen.

Alternative Szenarien beinhalten den Bruch der Unterstützung im EUR/GBP und eine Bewegung zu tieferen Tiefs.

Nächster Artikel: Kann man Fibonacci als Leitindikator nutzen? (6 von 15)

Vorherige Artikel: Managen Sie Stops wie ein Profi: Preiskanäle

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.