Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • ✅ I always thought an edge is just an advantage and that it’s enough to copy someone’s edge. But that’s not completely true. Edge have to be individual. That’s the only way where you will trade completely within your psychological comfort zone ✅ #Daytrading #Trader
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,20 % 🇳🇿NZD: -0,13 % 🇨🇦CAD: -0,16 % 🇪🇺EUR: -0,28 % 🇦🇺AUD: -0,32 % 🇬🇧GBP: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/MKbubtCh4R
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,69 % Gold: 0,51 % WTI Öl: 0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1L0drZL8S3
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/8mZUtBwJnf
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,01 % Dow Jones: -0,00 % Dax 30: -0,35 % CAC 40: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/7xDk5B0eyh
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,79 % Gold: 0,70 % WTI Öl: 0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/mbnBto818a
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/kfe0WEhkjK
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,31 % Dax 30: -0,36 % Dow Jones: -0,79 % S&P 500: -1,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Js345CZ4fy
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,58 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gpEDzLt4IB
  • In Kürze:🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (JAN 24) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 796 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-24
Trendlinien Trading: GBP/NZD

Trendlinien Trading: GBP/NZD

2012-07-09 17:00:00
Walker England, Trading Instructor,
Teile:

Trading Trends sind eine exzellente Ausführungsmethode für Trader, die das langfristige Momentum eines Währungspaares ausnutzen wollen. Gegenwärtig war einer der sich am stärksten entwickelnden Trends im Forex Markt der GBP/NZD. Das Paar ist soviel wie 1773 Pips von seinem Hoch im Mai 2012 bei 2,1058 gefallen. Das Paar handelt gegenwärtig 215 Pips höher, von seinem Tief im Juni bei 1,9285. Während sich das Paar gegen den vorherrschenden Trend bewegt, werden Trader nach frischen technischen Level suchen, um in eine neue Verkaufsposition einzutreten. Einer der Wege für uns dieses umzusetzen, ist den Widerstand in einem Abwärtstrend zu finden, indem wir eine Trendlinie benutzen.

Trendline_Trading_GBPNZD_body_Picture_2.png, Trendlinien Trading: GBP/NZD

Im Bild unten ist ein 8-Stunden-Diagramm für das GBP/NZD. Um die Analyse unseres festgestellten Abwärtstrends zu erleichtern, haben wir eine Reihe von gemeinsamen Swing-Hochs verbunden, um eine Widerstandstrendlinie zu zeichnen. Sobald die Trendlinie hergestellt ist, können Trader neue Verkaufspositioneneinnehmen, sobald die Kurse sich bis zu diesem Punkt des Widerstands bewegen, und so lange ein Candle Body nicht darüber schließt. Ein Bruch dieser Trendlinie würde unsere Analyse zumindest vorübergehend außer Kraft setzen und die Trader sollten sich besser nach anderen Möglichkeiten umsehen.

Trendlinien können auch in Kombination mit anderen Formen von Unterstützung und Widerstand verwendet werden. Unten haben wir ein Fibonacci Retracement in unsere Trendlinienanalyse einbezogen. Trader können an dem Punkt, an dem sich diese beiden Widerstandsformen treffen, Verkaufs-Entry-Orders setzen. Durch die Verwendung eines Entry anstatt einer Markt-Order brauchen die Trader nicht aktiv die Charts verfolgen und darauf warten, eine neue Position zu nehmen.

Trendline_Trading_GBPNZD_body_Picture_1.png, Trendlinien Trading: GBP/NZD

Ich verkaufe den GBP/NZD lieber in der Nähe des Punkts, an dem unsere Trendline und der Fibonacci Widerstand zusammenlaufen, nämlich bei 1,9570. Stop-Orders können über dem Widerstand unserer Widerstandslinie unter 1,9700 gesetzt werden. Die Gewinnziele sollte mindestens auf ein Risiko-Chancen-Verhältnis von 1:2 ausgerichtet sein, wobei die ersten Gewinnziele in der Nähe des früheren Tiefs liegen.

Zu den alternativen Szenarios gehört ein Kursausbruch nach oben, womit der erwähnte Abwärtstrend vorübergehend beendet wäre.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.