Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bullisch
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Cardano knackt Allzeithoch: So könnte es weitergehen 👉https://t.co/PEupHEPFiY #ADAUSD #Kryptowaehrung #krypto #Blockhain @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/mIfHWYOpzt
  • #Daytrading Learnings: Bsp für das Setzen eines Stopps. Nicht immer sollte der Stopp auf Break-Even. Wenn TG1 erfolgt ist, ist auch ein kleiner Verlust kein Beinbruch, falls der Kurs unter BE fällt. #DAX https://t.co/lXI19ZNJA5 https://t.co/uB6cbufjSJ
  • #SP500 $SPY #boersen https://t.co/5tWoaAeSLR
  • 🇺🇸US Aktien (S&P 500 Index): Korrektur könnte enden 👉https://t.co/hcyIQGWWKg #SPX500 #SP500 #Aktien @SalahBouhmidi @CHenke_IG @TimoEmden @IGDeutschland https://t.co/vNG88wz4wl
  • Beispiel dafür, warum NUR die Analyse nicht Prio sein darf. Egal wie schön eine iSKS sein mag, mehr als oft dreht der Kurs nun mal. Die Prio sollte daher sein, solche Situationen mit Taktiken abzudecken. Die Analyse ist ein wichtiger aber nicht der wichtigste Teil des #Tradings. https://t.co/89AJMwIBag https://t.co/TNmngbmIk4
  • RT @FirstSquawk: ECB'S VILLEROY SAYS ECB READY TO ADJUST ALL INSTRUMENTS ECB'S VILLEROY SAYS OPTIONS INCLUDE DEPOSIT RATE CUT IF NEEDED
  • Die marktbasierten Inflationserwartungen sind seit dem 19 Feb. auf dem Rückzug. #Inflation #Anleihen #Wirtschaft https://t.co/QFMjw1Ehl5
  • Auch langfristig 3.720 spätestens sehr wichtiger Support. Mindestens ein starker Rebound in dieser Zone zu erwarten, falls es weiter runter geht. #Aktien #SPX500 #SP500 #StockMarket #Trading https://t.co/dZtRoZj0e1
  • 10Year Treasury Yield ein wenig auf dem Rückzug. 1,44 %. #TNX $TNX https://t.co/gKbwP7Z1i7
  • Ein wenig unübersichtlich aber m.E. ist der #SPX500 gut supported. Kann #WallStreet an EU anschließen, würde ich die Kurszone bei 3.885 Punkten ins Auge fassen. Nach unten ist eine starke Support-Zone zwischen 3.720-3.750 Punkten. Noch ist die Korrektur relativ normal. #Aktien https://t.co/GMzCEQKSCl
Technische Analyse 4. Unterstützung und Widerstand

Technische Analyse 4. Unterstützung und Widerstand

Niall Delventhal, Marktanalyst

Unterstützung und Widerstand sind die wichtigsten Elemente der technischen Analyse. Sehen wir uns dazu ein Diagramm an.

Technische_Analyse_4._Unterstuetzung_und_Widerstand_body_Picture_6.png, Technische Analyse 4. Unterstützung und Widerstand

Wie Sie aus dem obigen Diagramm ersehen können, ist die Unterstützungsebene eine Kursebene, unter der sich für das Währungspaar kaum Bewegungen ergeben. Die Widerstandsebene ist eine Kursebene, oberhalb derer sich für das Währungspaar kaum etwas abspielt. Stellen Sie sich den Bereich zwischen Stützungs- und Widerstandsebene als Zimmer vor. Die Stützungsebene ist der Boden, die Widerstandsebene die Decke. Das Paar bewegt sich zwischen diesen beiden Ebenen, bis ein „Ausbruch“ in die eine oder andere Richtung eintritt.

Theoretisch ist die Stützungsebene die Kursebene, auf der die Nachfrage (Kaufkraft) stark genug ist, um den Kurs vor einem weiteren Rückgang zu bewahren. Dahinter steht die Überlegung, dass Käufer in der Annäherung des Kurses an die Stützungsebene und damit in seinem Rückgang ein besseres Geschäft sehen und deshalb mit größerer Wahrscheinlichkeit kaufen. Verkäufer werden mit geringerer Wahrscheinlichkeit verkaufen, weil sie dabei keinen guten Handel machen. In diesem Szenario übersteigt die Nachfrage (Käufer) das Angebot (Verkäufer), so dass der Kurs nicht unter die Stützungsebene fällt.

Aber wie Sie sich bereits denken können, hält die Stützungsebene nicht immer. Wenn der Kurs die Stützungsebene nach unten „durchbricht, heißt das, dass die Verkäufer gegenüber den Käufern gewonnen haben. Dieser Bruch weist darauf hin, dass die Stimmung der Trader mehr auf Verkauf als auf Kauf ausgerichtet ist. Wird eine Stützungsebene unterlaufen, wird meistens an der Stelle eine neue Stützungslinie gezogen, an der sich die Käufer eingerichtet haben.

Die Widerstandsebene ist anderseits die Kursebene, auf der das Angebot (Verkaufskraft) stark genug ist, um einen weiteren Kursanstieg zu vermeiden. Nach der zugrunde liegenden Überlegung werden Verkäufer mit größerer Wahrscheinlichkeit verkaufen und Käufer mit geringerer Wahrscheinlichkeit kaufen, wenn der Kurs immer näher an die Widerstandsebene heranrückt und damit teurer wird. In diesem Szenario übersteigt die Nachfrage (Verkäufer) das Angebot (Käufer), so dass der Kurs nicht über die Widerstandsebene steigt.

Wie die Stützungsebene hält auch die Widerstandsebene nicht immer, und ein Ausbruch über die Widerstandsebene hinaus zeigt, dass die Bulls (Käufer) die Oberhand über die Bears (Verkäufer) gewonnen haben. Da die Widerstandsebene durchbrochen ist, zeigen sich die Käufer sich jetzt mehr gewillt, selbst zu höheren Kursen zu kaufen, da der Kurs weiter steigt und vermutlich nicht so schnell wieder fällt. Nach dem Durchbruch der ersten Widerstandsebene wird eine zweite Widerstandsebene auf dem Niveau geformt, auf dem sich die Verkäufer eingerichtet haben.

Generell gilt: Je länger der Zeitintervall des Diagramms, umso stärker sind die etablierten Stützungs- und Widerstandsebenen. Das heißt also, dass die Stützungs- und Widerstandsebenen auf einer Daily Chart stärker sind als beispielsweise die auf einem 1-Stunden-Diagramm.

Es gibt ein altes Stützungs-/Widerstands-Axiom, das hier kurz erläutert werden soll. Wenn die Stützungsebene durchbrochen wird, wird sie zur neuen Widerstandsebene. Wenn die Widerstandsebene durchbrochen wird, wird sie zur neuen Stützungsebene. Gehen wir noch einmal zu dem Vergleich mit dem Zimmer zurück, den wir vorhin angestellt haben. Angenommen, Sie befinden sich in einem zweistöckigen Gebäude, der Boden stürzt ein und Sie fallen vom ersten Stock ins Erdgeschoß. Der Boden, der Sie vorhin gestützt hatte, ist jetzt die Decke über ihnen – die alte Stützung (der frühere Boden) wird zum neuen Widerstand (die neue Decke). Wenn umgekehrt jemand so hoch springen könnte, dass er die Decke des ersten Stocks durchbricht, dann würde die frühere Zimmerdecke jetzt der Boden für diese Person sein.

Sehen wir uns dieses Konzept in einem Diagramm an:

Technische_Analyse_4._Unterstuetzung_und_Widerstand_body_Picture_5.png, Technische Analyse 4. Unterstützung und Widerstand

Auf diesem Diagramm sehen wir, wie die alte Stützungsebene durchbricht, wenn das Währungspaar nach unten tradet, und zur neuen Widerstandsebene wird. Umgekehrt wird die Widerstandsebene, die auf einem Diagramm durchbrochen wird, zur neuen Stützungsebene.

Wie Sie im folgenden Diagramm sehen können, lassen sich die Stützungs- und Widerstandsebenen in den dicht gedrängten Bereichen des Diagramms ausmachen – also dort, wo Käufer und Verkäufer um die Kontrolle ringen.

Technische_Analyse_4._Unterstuetzung_und_Widerstand_body_Picture_4.png, Technische Analyse 4. Unterstützung und Widerstand

Die Ebenen können auch durch das Verbinden der jüngsten Niedrigwerte für die Stützung und die jüngsten Höchstwerte für den Widerstand gezogen werden.

Technische_Analyse_4._Unterstuetzung_und_Widerstand_body_Picture_3.png, Technische Analyse 4. Unterstützung und Widerstand

In einem Aufwärtstrend kann nach Ziehen der Trendlinie eine neue Long-Position eingenommen werden, wenn die Kursbewegung nach unten zur Stützung gerichtet ist, die Stützungsebene aber respektiert, so dass die Kerze nicht darunter schließt.

Damit eine Trendlinie als gültig anerkannt wird, sollten im Idealfall entlang der Linie drei Berührungspunkte pro Kursbewegung zu sehen sein. Erst wenn der dritte Berührungspunkt erreicht ist, gibt es genug Hinweise dafür, dass es sich bei der Trendlinie um eine echte Trendlinie handelt.

Technische_Analyse_4._Unterstuetzung_und_Widerstand_body_Picture_2.png, Technische Analyse 4. Unterstützung und Widerstand

In einem Abwärtstrend kann nach Ziehen der Trendlinie eine neue Short-Position eingenommen werden, wenn die Kursbewegung nach oben zum Widerstand gerichtet ist, ohne dass aber die Kerze über der Linie schließt.

Stützungs- und Widerstandebene sind entscheidend für die Durchführung einer Range-Trading-Strategie. Auf dem folgenden Diagramm können wir sehen, wie das Währungspaar AUD/JPY sich zwischen den etablierten Stützungs- und Widerstandsebenen verhält. Range Trading trifft dann zu, wenn ein Trader bei der Stützungsebene kauft und bei der Widerstandsebene verkauft. Der Trader macht dies immer wieder, bis es zu einem Durchbruch kommt.

Technische_Analyse_4._Unterstuetzung_und_Widerstand_body_Picture_1.png, Technische Analyse 4. Unterstützung und Widerstand

Für den Trader ist es im Sinne der technischen Analyse wichtig, dass er die maßgeblichen Stützungs- und Widerstandsebenen erkennen kann. Da die Interpretation von Charts keine exakte Wissenschaft und die Einrichtung einer präzisen Ebene schwierig ist, profitiert man bei der Analyse bereits davon, dass man um diese Ebenen weiß und ihre ungefähre Lage in den Diagrammen kennt.

Kurz gesagt: Wenn ein Währungspaar sich einer maßgeblichen Stützungsebene nähert, kann das einem Trader signalisieren, dass er auf Anzeichen von Kaufdruck und eine mögliche Kehrtwende achten muss. Andererseits signalisiert ein Währungspaar, das sich einer maßgeblichen Widerstandsebene nähert, dem Trader, dass er auf Anzeichen von Verkaufsdruck und eine mögliche Kehrtwende achten muss.

Ein Durchbrechen der Stützungs- oder Widerstandsebene ist ein Zeichen dafür, dass das Verhältnis zwischen Angebot (Verkäufer) und Nachfrage (Käufer) sich geändert hat. Wird die Stützungsebene durchbrochen, haben die Verkäufer das Heft in der Hand, bei einem Durchbruch der Widerstandsebene sind es die Käufer.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.