Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Bitcoin or #Lumber who is going to make the game this year? $BTC #Commodities https://t.co/6KGUZkwYyk
  • $DAX - Der April neigt sich dem Ende zu und der #DAX konnte nochmal kurz vor Ende ein neues ATH bilden, wie geht es im Mai weiter? - Erfahre dazu mehr in der Analyse von @Tinprimorac https://t.co/9BF68dG5sk #boerse #DAX30 https://t.co/CwMPpkm3Nw
  • Bei 15.280 hat der #DAX CFD sodann 50 % der Korrektur wieder korrigiert :-) Short-Squeeze vom Feinsten. #FOMO https://t.co/wrQNW2LRER
  • Strategisch interessanter Ansatz beim #Aktien Trading, der zeigt, fundamentale Analyse unterstützt zwar die grundsätzliche Story hinter dem Wert, aber die #Charttechnik sorgt für einen taktischen, risikomindernden Einstieg. Win-Win! 👉 @DeAktien (Keine Anlageberatung) https://t.co/NEFKpNtPBb
  • #USDCAD meine Follower waren vorbereitet 💪 https://t.co/ESqK2zmFlc https://t.co/CeONAq7ZQb
  • Ich sag’s zwar ungerne und selten, um den Neulingen nicht die Laune zu verderben, aber #Trading ist kein Pony-Hof. Zu denken, man kann mit Hilfe von Signalen erfolgreich langfristig Traden, ist sehr naiv. Es ist ein jahrelanger Lernprozess.
  • Was soll man davon wieder halten? Nicht gut und nicht sonderlich schlecht. Dann wird das Top in #Öl halt noch ein bis zwei Wochen brauchen. https://t.co/kLWiCsrv0O
  • RT @Elliott_Wellen: we are back #DAX killing the short stop https://t.co/vKkumWaG5r
  • RT @traderherz: Dear community, we need your support once again! If you consider that the content here on twitter provides a benefit for y…
  • Recht gut aussehender Impuls. Könnte ein gutes Signal für eine Erholung darstellen. #DAX https://t.co/XOup3UJZdh
Devisen Geschäft 5. Handelszeiten auf dem Devisenmarkt

Devisen Geschäft 5. Handelszeiten auf dem Devisenmarkt

Jens Klatt, Marktstratege

Aufgrund des globalen Zuschnitts des Devisenhandels ist der Markt rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag geöffnet. Für einen Trader ist es wichtig zu wissen, wann die wichtigsten Märkte aktiv sind und wie dies im Trading umgesetzt werden kann.

Ganz allgemein lässt sich sagen, dass eine bestimmte Währung meist dann am aktivsten ist, wenn ihr Markt geöffnet ist. So sind zum Beispiel das GBP und die entsprechenden Paare 24 Stunden täglich aktiv und handelbar, sind aber zu den Stunden am aktivsten und werden am stärksten gehandelt, in denen der Londoner Markt geöffnet ist. Dagegen werden der JPY und seine Paare zu den Geschäftszeiten in Tokio am stärksten gehandelt.

Die Marktzeiten für die wichtigsten Devisenmärkte:

London: 3 Uhr bis 12 Uhr amerikanischer Ostküstenzeit (ca. 35 % des gesamten Devisenvolumens)

New York: 8 Uhr bis 17 Uhr amerikanischer Ostküstenzeit (ca. 20 % des gesamten Devisenvolumens)

Sydney: 17 Uhr bis 2 Uhr amerikanischer Ostküstenzeit (ca. 4 % des gesamten Devisenvolumens)

Tokio: 19 Uhr bis 4 Uhr amerikanischer Ostküstenzeit (ca. 6 % des gesamten Devisenvolumens)

http://img576.imageshack.us/img576/5048/49516614.png

Diese Informationen können Sie auf unterschiedliche Weise nutzen. Je mehr Transaktionen zu einer bestimmten Zeit ausgeführt werden, umso enger fallen (bei ansonsten gleichen Voraussetzungen) die Geld-/Briefkurs-Spreads aus. Höhere Liquidität führt zu einem engeren Spread.

Wir sehen außerdem, dass sich zwischen 8 Uhr und 11 Uhr amerikanischer Ostküstenzeit die zwei größten Märkte (London und New York) drei Stunden lang überlappen. Das ist eine wichtige Zeitspanne für viele Trader. Denken Sie daran, dass jeder Handelstag anders ist und es keine Garantien dafür gibt, dass diese Zeitspanne regelmäßig unglaubliche Trades erzeugt. Jedoch präsentieren sich mehr Handelsmöglichkeiten, wenn die Märkte in London und New York gleichzeitig geöffnet sind und handeln.

Es besteht auch eine Überlappung der Märkte Tokio und Sydney, aber da das Handelsvolumen dort insgesamt geringer ausfällt, kommt der Überlappung keine so große Bedeutung zu.

Handel am Wochenende

Rein technisch gesehen schließt der FX-Markt nie, aber alle großen Banken und Handelsfirmen haben am Wochenende geschlossen. Das am Wochenende gehandelte Volumen ist so gering, dass es den Tradern meistens nicht viele Handelsmöglichkeiten beschert. Wenn sich am Wochenende grundlegende Neuigkeiten ergeben, kann zwar eine gewisse Aktivität eintreten, aber generell sind die Bewegungen der Währungspaare geringfügig und die Liquidität ist äußerst dünn, so dass die Ausführung von Transaktionen schwierig wird und die Spreads sehr weit ausfallen. Deshalb schließt die FXCM Trading Station Freitag um 16 Uhr amerikanischer Ostküstenzeit und öffnet wieder am Sonntag um 17 Uhr amerikanischer Ostküstenzeit.

Verschiedene Trader werden ihre Positionen über das Wochenende offen halten, andere wieder schließen alle offenen Positionen vor Freitag 16 Uhr amerikanischer Ostküstenzeit.

Jetzt müssten Sie alle notwendigen Informationen besitzen, um die Handelszeiten auf dem Devisenmarkt zu verstehen.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.