Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,09 % Silber: -0,21 % WTI Öl: -0,62 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/ccXBwxyKEm
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,04 % 🇪🇺EUR: 0,01 % 🇬🇧GBP: 0,00 % 🇨🇭CHF: -0,08 % 🇦🇺AUD: -0,08 % 🇯🇵JPY: -0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/609ZJ2U84T
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,42 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 67,96 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/OeEuTaw1Yt
  • 🇦🇺 AUD NAB Konjunkturoptimismus (DEC), Aktuell: -2 Erwartet: N/A Vorher: 0 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-28
  • In Kürze:🇦🇺 AUD NAB Konjunkturoptimismus (DEC) um 00:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 0 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-28
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,34 % 🇨🇭CHF: 0,17 % 🇪🇺EUR: -0,05 % 🇨🇦CAD: -0,35 % 🇦🇺AUD: -0,95 % 🇳🇿NZD: -0,96 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/pFJ4yICndc
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,69 % Silber: -0,10 % WTI Öl: -0,74 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/V3pDyNhFyj
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,56 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 67,46 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/yKNKO9FofY
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,01 % S&P 500: 0,01 % CAC 40: -0,08 % Dax 30: -0,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/oV99gitKv3
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,47 % WTI Öl: -0,13 % Silber: -0,18 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/jcePqupesm
Zwei Wege für EUR/GBP Trade

Zwei Wege für EUR/GBP Trade

2012-04-13 18:09:00
Walker England, Trading Instructor,
Teile:

Der EUR/GBP hatte bis jetzt zwei starke Richtungswechsel in 2012. Vom Tief des 9. Januar bei 0,8220, stieg das Paar schnell um 284 Pips zum bestehenden 2012er Hoch von 0,8504. Im März kam es zu einer Umkehr, als das Paar drehte und der Preis abstieg und somit frühere Gewinne praktisch zunichte machte. Momentan konsolidert sich der Preis zwischen der Unterstützung bei 0,8220 und dem kurzfristigen Widerstand in der Nähe von 0,8275.

Der Wirtschaftskalender der nächsten Woche hat eine Vielfalt von Ereignissen, die ein Katalysator für einen frischen Ausbruch beim EUR/GBP sein könnten. Am Dienstag werden die Eurozone und Großbritannien ihre neuesten Daten über die Konsumentenpreise veröffentlichen. Der Verbraucherpreisindex ist ein starker Indikator für das Wachstum einer Wirtschaft und abhängig vom Ergebnis könnten die Preise abprallen oder eine Unterstützung durchbrechen. Da die Preise sich in der Erwartung der Ankündigung bewegen, müssen sich Trader entscheiden, wie sie das Paar angehen sollen. Wir können Entry-Order für einen Ausbruch erstellen oder die Range handeln.

EURGBP_Two_Ways_to_Trade_body_Picture_2.png, Zwei Wege für EUR/GBP Trade

Seit diesem initialen Dreiecksbruch, der im Chart des Tages am 6. April besprochen wurde, haben wir darauf gewartet, dass EUR/GBP in Richtung tieferer Tiefs geht. Unser eigentlicher Vorschlag war, nach einem Ausbruch unter die früheren Unterstützungsniveaus bei den aktuellen 2012er Tiefs zu suchen. Bei einem Entry-Order unterhalb der Unterstützung wissen wir, dass wir den Markt nur bei einem neuen Tief betreten können und den Einstieg vermeiden, wenn die Preise steigen und den Widerstand durchbrechen.

Eine zweite Methode, die aktuelle Kursbewegung zu Handeln, ist den bestehenden Range zwischen Unterstützung und Widerstand zu handeln. Als Preisbereich können wir eine Vielfalt von Oszillatoren für unseren Ausführungs Auslöser gebrauchen. Unten abgebildet werden Sie den RSI Oszillator finden. Mit Blick auf den aktuellen Abwärtstrend, wird empfohlen, nur dann zu verkaufen, wenn der Indikator von dem überkauften Wert abweicht. Dies wird es uns erlauben, potentielle Eintragungen nahe dem Widerstand von über .8275 mit Stopps knapp über dem Widerstand vorzunehmen.

EURGBP_Two_Ways_to_Trade_body_Picture_1.png, Zwei Wege für EUR/GBP Trade

Ich bevorzuge es, unsere existierenden Einträge von EUR/GBP bei .8215 zu behalten, mit unseren Take Profit Zielen für ein niedrigeres Tief nahe .8035 gesetzt. Traders werden ausserdem die Möglichkeit haben, den Range zu handeln, solange Unterstützung/Widerstand anhalten.

Als alternative Szenarien sind preisliches Retracement und der Bruch des Kurzzeit-Widerstandes bei .8275 vorstellbar

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.