Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
USD/CAD: Downside-Potential vorhanden

USD/CAD: Downside-Potential vorhanden

2020-11-09 14:56:00
David Iusow, Analyst
Teile:

USD/CAD: Der Loonie gewinnt gegen den Greenback weiter an Wert. Eine geldpolitische und konjunkturelle Outperformance wird nun durch einen schwächeren US Dollar sowie dem stabilen Ölpreis komplementiert. Der Einbruch unter den wichtigen Support eröffnet weiteres Downside-Potential.

USD/CAD MIXED
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 9% 14% 10%
Wöchentlich 35% -18% 17%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

Loonie profitiert von schwachem US Dollar und stabilem Ölpreis

Der USD/CAD Kurs durchbricht zu Beginn der aktuellen Woche einen wichtigen Tief-Bereich. Das Währungspaar hat in den letzten Tagen bereits nach unten tendiert. Zum einen stützte ein schwacher US Dollar, nachdem Biden die US Wahl für sich entscheiden konnte. Auf der anderen Seite gab es analytisch betrachtet, für die Bank of Canada wenig Gründe, weitere Lockerungen anzukündigen.

In dieser Woche kommen nun positive Impfstoff-News dem Währungspaar zu Gute. Der US Dollar bleibt weiterhin schwach, doch die News helfen auch dem Ölpreis auf die Sprünge. Der Preis für die nordamerikanische Rohölsorte WTI konnte am Montag den gleitenden 100 Tage-Durchschnitt bereits überwinden und testet erneut die Widerstandszone bei 42 USD je Barrel (Ölpreis WTI: Ist Biden wirklich schlecht für den Ölpreis?).

Ölpreis WTI Chartanalyse auf Tagesbasis

Ölpreis WTI Analyse

Quelle: DailyFX, IG

USD/CAD Kurs bricht unter die wichtigen Tiefs ein

Es gibt zwar aufgrund der Lockdowns wenig Gründe, zu optimistisch für den Ölpreis zu sein, doch für die nächsten Tage könnte der Trend sich vorerst durchsetzen. Vor allem, wenn die wichtigen Widerstände brechen, wird auch der Loonie davon profitieren. Das Währungspaar USD/CAD könnte sodann weiter nachgeben.

Den wichtigen Support im Bereich der Tiefs zwischen 1,2950-1,30 hat das Währungspaar bereits auf Intraday-Basis unterschritten. Der Kursverfall könnte in Richtung des wichtigen Supports bei 1,28 CAD je USD sich fortsetzen. Dort würde die untere Trendlinie verlaufen sowie einige wichtige Tiefs aus den Vorjahren.

USD/CAD Chartanalyse auf Tagesbasis

USD/CAD Analyse

Quelle: DailyFX, IG

Indikatoren, die Öl-Trader kennen sollten, Teil 1- Angebots- und Nachfrageindikatoren
Indikatoren, die Öl-Trader kennen sollten, Teil 1- Angebots- und Nachfrageindikatoren
Empfohlen von David Iusow
Indikatoren, die Öl-Trader kennen sollten, Teil 1- Angebots- und Nachfrageindikatoren
Leitfaden anfordern

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG TURBO ZERTIFIKATEN

Steht man auf der Käuferseite und meint das der USD/CAD Kurs in Zukunft weiter steigt, könnten Turbozertifikate von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, unterhalb der Tiefs bei 1,28CAD interessant sein. Bärisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise mit Knock-Out-Schwellen oberhalb des Widerstandes bei 1,34 CAD ihr maximales Verlustrisiko an der Oberseite begrenzen.

Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. Weitere Informationen zu den Produkten erhalten Sie auch über den kostenfreien IG Trading Newsletter.

Wollen Sie mehr zum Optionshandel erfahren? Diese beiden Artikel und weitere, helfen Ihnen dabei, sich in das Thema Options-Trading einzuarbeiten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.