Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @IGNederland: Sinds maart is Nederland in de ban van het #coronavirus. @SalahBouhmidi maakt de balans op en betracht de grootste stijger…
  • I don`t understand the believe that US #earnings in Q12020 will not be affected much by #COVIDー19 yet . As if most of the biggest US Corporations are not internationally active 🤔
  • Forex Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 1,24 % 🇳🇿NZD: 1,01 % 🇪🇺EUR: 0,66 % 🇨🇦CAD: 0,55 % 🇨🇭CHF: 0,50 % 🇯🇵JPY: 0,21 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/FJ8Nb4babc
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland Auf jeden Fall, Salah
  • Indizes Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 2,32 % Dow Jones: 2,04 % S&P 500: 1,98 % CAC 40: 1,72 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/dGTzz9T0Pu
  • #OPEC - Euphorie - Bricht #WTI nun aus der Handelsspanne nach oben aus oder doch noch zu früh gefreut :-)? #OOTT Charttechnisch wurde kurzf. das nächste Kursziel bei 33.02 $ aktiviert. #crudeoil #Oil @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/BminULoF6H
  • @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland Das wird eine sehr krasse Saison - Die Spannung hört nicht auf :-)
  • 🇺🇸 S&P 500 Analyse: US Berichtssaison startet kommende Woche https://t.co/775X7b4u0L #SP500 #SPX #Earnings #Aktien #Boerse #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/xQDEynBtYQ
  • RT @fxmacro: [RTRS] - OPEC+, OTHERS TO DISCUSS OIL CUTS AS BIG AS 20 MLN BPD - ONE OPEC, ONE RUSSIAN SOURCE
  • RT @fxmacro: [RTRS] - SAUDI AND RUSSIA HAVE A DEAL ON DEEP OIL OUTPUT CUTS - OPEC SOURCE
USD/CAD: Trading-Chance voraus?

USD/CAD: Trading-Chance voraus?

2020-02-27 13:15:00
David Iusow, Analyst
Teile:

USD/CAD Kurs: Der USD/CAD Kurs könnte vor einer baldigen Wende stehen. Dieser hat auf Basis eines starken US Dollars sowie einem fallenden Ölpreis deutliche Zugewinne zuletzt verzeichnet. Doch nun trifft er bald auf einen wichtigen Widerstand und der US Dollar könnte wieder fallen.

USD/CAD Kurs Analyse

Hier finden Sie zwei weitere Artikel zum USD/CAD:

Im Rahmen des ersten Artikels sind wir auf einen möglichen technischen Boden im USD/CAD Kurs eingegangen, der sodann auch der Start der aktuellen Aufwärtsbewegung darstellte. Der zweite Artikel beschreibt den letzten Korrekturversuch und dass es eventuell noch etwas Luft nach oben gibt für das Währungspaar.

Diese Luft hat der Kurs tatsächlich genutzt, nur wird sie aktuell dünner, sowohl charttechnisch als auch fundamental. Fundamental haben wir zwei Faktoren, die den Kanadischen Dollar derzeit belasten. Zum einen ist es der fallende Ölpreis (WTI) und zum anderen der gestiegene US Dollar.

Doch zumindest für den US Dollar gilt: Die Wahrscheinlichkeiten von weiteren Zinssenkungen steigen seit letzter Woche abrupt an, sodass eventuell zumindest vorübergehend ein Hoch erreicht sein dürfte. Der zweite Faktor Ölpreis, spielt derzeit eine größere Rolle in den Zugewinnen des Währungspaares USD/CAD, denn der US Dollar hat bereits zur Korrektur angesetzt.

Da der Ölpreis weiter fällt, steigt das Währungspaar weiter. Es ist allerdings wahrscheinlich, dass wir in der kommenden Woche einen sich stabilisierenden Ölpreis zu sehen bekommen, weil die OPEC + Staaten ihre Kürzungen verlängern und ausweiten dürften. Es kann natürlich auch anders ablaufen, was jedoch nicht im Sinne aller Beteiligten wäre.

WTI Öl MIXED
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich -1% -11% -4%
Wöchentlich -21% -12% -19%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

US Dollar FED Zinswahrscheinlichkeiten

FED Zinsen Wahrscheinlichkeiten

Quelle: CME

Abpraller könnte erfolgen

Schauen wir nun auf die Charttechnik, dann dürfte uns vielleicht auch diese in Kürze in die Karten spielen. Der Wochenchart zeigt eine langfristige Trendlinie, die so gut wie erreicht ist. Gleichzeitig befindet sich kurz darüber eine horizontale Widerstandszone. Der USD/CAD Kurs könnte unter den aktuellen Umständen weiter steigen und die Widerstandszone testen, doch ein initialer Abpraller wäre wahrscheinlich.

Wird dieser gleichzeitig von den oben genannten Faktoren unterstützt, könnte der technische Abpraller ein größeres Downside-Potential entwickeln. Auf jeden Fall ist es ein Situation, die es wert ist, sich anzuschauen. Interessant könnte für Sie eventuell auch der Trading-Setup Artikel zum EUR/CAD werden. Das Währungspaar hat kurz danach eine fulminanten Rally hingelegt.

Elliot-Wellen für Einsteiger
Elliot-Wellen für Einsteiger
Empfohlen von David Iusow
Lernen Sie die Elliott-Wellen-Theorie in der technischen Analyse kennen.
Leitfaden anfordern

USD/CAD Kurs Chart auf Tagesbasis

USDCAD Analyse Charttechnisch

Quelle: IG

Rohöl Prognose
Rohöl Prognose
Empfohlen von David Iusow
Erhalten Sie Ihre kostenfreie Öl-Prognose
Leitfaden anfordern

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Käuferseite und meint das der USD/CAD Kurs in Zukunft weiter steigt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, unterhalb des letzten Tiefs bei 1,32CAD interessant sein. Bärisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise mit Knock-Out-Schwelle oberhalb des Widerstandes bei 1,3450CAD ihr maximales Verlustrisiko an der Oberseite begrenzen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Wollen Sie mehr zum Optionshandel erfahren? Diese beiden Artikel und weitere, helfen Ihnen dabei, sich in das Thema Options-Trading einzuarbeiten:

Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.