Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
EUR/USD Prognose: Unterstützungsbereich hält vorerst

EUR/USD Prognose: Unterstützungsbereich hält vorerst

2020-02-24 10:45:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender

(DailyFX.de – Frankfurt am Main) -Der Broker IG taxiert zur Stunde den EUR/USD auf 1,081 USD. Damit liegt der Euro heute rund 0,17 Prozent tiefer als am Freitag.

Euro Gesprächspunkte:

  • Wichtiger Unterstützungsbereich vorerst verteidigt
  • Bärisches Sentiment kippt erst über 1,09 USD
  • Nächste Unterstützungsbereiche bei 1,075 USD sowie 1,06 USD ~ 1,05 USD

Wichtige Unterstützung verteidigt

Der EUR/USD konnte vorerst den wichtigen Unterstützungsbereich bei 1,0773 USD verteidigen. Allerdings kann sich der Euro nur bei Notierungen über 1,09 USD aus den bärischen Fängen befreien.

Solang jedoch der Abwärtstrend weiteres Momentum aufbaut, kann an der Unterseite es zum Bruch mit dem Unterstützungsbereich bei 1,0773 USD kommen. Hiernach könnte sich die Schwäche fortsetzen.

Dabei könnte als nächstes die Unterstützungsregion zwischen 1,0750 USD und 1,0730 USD angepeilt werden. Eine Preisgabe dieser Region dürfte den Trend bestärken und den übergeordneten Support bei 1,06 – 1,05 USD ansteuern.

EUR/USD BEARISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 12% -7% 1%
Wöchentlich 16% -4% 4%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

Zyklusanalyse deutet leicht auf tiefere Tiefs

Langfristig betrachtet unsere Zyklusanalyse den Rückzug von 1,26 USD immer noch als Korrektur und sucht nach einem höheren Tief, das sich über die Tiefststände von 1,034 USD im Jahr 2017 entwickeln könnte.

Unsere ideale Region für dieses höheren Tiefs im Bereich 1,08 USD ~ 1,09 USD ist jedoch in Gefahr. Daher beobachten wir die Preisbewegungen im gegenwärtigen Kursbereich sehr aufmerksam.

Eine nachhaltige Verteidigung des Supports gepaart mit einer anschließenden Rückeroberung des Widerstandsbereich bei 1,09 USD ~ 1.095 USD könnte erst das bärische Sentiment stoppen und ggf. zu einer Trendwende führen.

EURUSD Chart (Täglich)

EURUSD hält an Unterstützung

Quelle: IG

Elliot-Wellen für Einsteiger
Elliot-Wellen für Einsteiger
Empfohlen von Salah-Eddine Bouhmidi
Lernen Sie die Elliott-Wellen-Theorie in der technischen Analyse kennen.
Leitfaden anfordern

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.