Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DXY nähert sich Umkehr, während USD/CHF Enddiagonalmuster bildet

DXY nähert sich Umkehr, während USD/CHF Enddiagonalmuster bildet

2019-09-23 20:57:00
Jeremy Wagner, CEWA-M, Head of Education
Teile:

Gesprächsansätze zum US-Dollar Index und der USD/CHF Elliott-Welle:

  • Der DXY befindet sich in einer Endwelle eines Bullenmarktes, der im Februar 2018 seinen Anfang nahm
  • Das Währungspaar USD/CHF bildete ein Elliott-Wellen-Enddiagonalmuster, was auf eine Abwärtsbewegung in Richtung 0,9660 CHF hindeutet
  • Solange das Paar unter 0,9984 CHF bleibt, bleibt das bärische Muster im Spiel

Der US-Dollar Index (DXY) befindet sich in einer Endwelle

Der US-Dollar Index scheint sich an einem Endpunkt in dem Bullenmarkt zu befinden, der im Februar 2018 begonnen hat. Diese Zugewinne bilden sich als eine korrigierende Struktur und wir werden daher auf eine Top-Bildung achten. Wir können die bestehenden Minimumwellen zählen, um ein klares Hoch zu erhalten. Es ist daher möglich, dass der DXY beginnen könnte, nach unten auf 92-94 und möglicherweise bis hinunter in den mittleren 80er-Bereich zu korrigieren.

Ein USD-Markt, der insofern ein deutliches Muster gebildet hat, ist das Währungspaar USD/CHF.

US-Dollar Index Prognose unter Verwendung der Elliott-Wellen-Theorie.

Elliott-Wellen-Enddiagonalmuster beim Währungspaar USD/CHF abgeschlossen

Elliott-Wellen-Enddiagonalmuster bieten Gelegenheiten mit guten Risiko-Chance-Verhältnissen. Dabei handelt es sich um ein keilförmiges Muster, das aus fünf Zickzacks besteht. Das Währungspaar USD/CHF begann am 13. August 2019 damit dieses Muster zu bilden und jetzt scheint es abgeschlossen. Falls dem so sein sollte, ist das Kurshoch des Währungspaares USD/CHF am 18. September bei 0,9984 CHF das Risiko in diesem Szenario. Das Währungspaar USD/CHF versucht auszubrechen und testet kurzzeitig unter der blauen ii-iv Trendlinie. Ein Durchbruch unter das Tief am Montag wäre ein Hinweis darauf, dass weitere Schwäche kommt.

Elliott-Wellen-Enddiagonalmuster tendieren dazu, schnell wieder zurückzulaufen. Ursprung dieses Musters war das Tief am 13. August bei 0,9660 CHF. Das ist also ein Ziel.

Wie sieht die aktuelle Elliott Welle für das Paar USD/CHF aus?

Enddiagonalen sind genau das, was der Name sagt: Sie sind Endwellen einer größeren Welle. Endiagonalmuster erscheinen nur an zwei Stellen in der Elliott-Wellen-Sequenz. Das ist die 5. Welle einer Impuls- oder „C“-Welle eines Flach- oder eines Zickzack-Musters.

In diesem Fall erscheint das Enddiagonalmuster des Währungspaares USD/CHF in der „C“-Welle eines größeren Flachmusters. Die Bewegung mit der höheren Wahrscheinlichkeit wäre daher, dass das Währungspaar USD/CHF in Richtung neuer Tiefs unter 0,9660 CHF läuft.

USD/CHF-Kursprognose unter Verwendung der Elliott-Wellen-Theorie.

Fazit zum Währungspaar USD/CHF:

Solange das Währungspaar USD/CHF sich unter 0,9984 CHF halten kann, ist das Elliott-Wellen-Muster in Erwartung einer Bewegung um mehrere Hundert Pip bärisch. Der Ursprung des Enddiagonalmusters bei 0,9660 CHF ist eine Kurszone, die man im Auge behalten sollte.

Eine Rally über 0,9984 CHF würde darauf hindeuten, dass die Interpretation des Enddiagonalmusters falsch war.

--- Von Jeremy Wagner, CEWA-M

Jeremy Wagner ist zertifizierter Elliott-Wellen-Analyst mit einem Master-Abschluss. Diese Artikel dienen zur Veranschaulichung, wie die Elliott-Wellen-Theorie auf das aktuelle Marktumfeld angewendet werden kann. Auf Jeremys persönlicher Seite finden Sie aktuelle Artikel zur Elliott-Wellen-Theorie und können die Umsetzung der Elliott-Wellen-Theorie in der Praxis erleben.

Wie kann ich mehr über Elliott-Wellen lernen?

Wir verfügen über Elliott-Wellen-Trading-Leitfäden für Anfänger und Fortgeschrittene. Drucken Sie sich diese Leitfäden aus und befassen Sie sich mit den Mustern. Die beiden am häufigsten kommentierten Muster sind Impulswellen und Zickzack-Wellen. Wenn Sie deren Struktur und übliche Fibonacci-Beziehungen verstehen, ist das ein ausgezeichneter Start für das Erlernen von Elliott-Wellen.

Nachdem Sie diese Leitfäden gelesen haben, sollten Sie den zukünftigen Elliott-Wellen-Artikeln folgen, um die Elliott-Wellen-Theorie in der Praxis zu erleben.

Sie sind sich nicht sicher, ob Elliott-Wellen das Richtige für Sie sind? Ob Sie es glauben oder nicht, als ich mit dem Trading begann, konnte ich auch nicht verstehen, warum die technische Analyse funktioniert. Jetzt verwende ich technische Analysen über Elliott-Wellen in 100 % aller Fälle. In Jeremys Podcast-Interview können Sie mehr darüber erfahren, wie er zur Elliott-Wellen-Theorie gekommen ist: Die globalen DailyFX-Märkte entschlüsselt.

Diskutieren Sie diesen Markt mit Jeremy während des montäglichen US Opening Bell Webinars.

Folgen Sie ihm auf Twitter: @JWagnerFXTrader .

Andere Artikel über die Elliott-Wellen-Theorie, die Sie interessieren könnten...

Silberpreis schießt nach oben, während Gold hinterherhängt

Acht Szenarien nach Abschluss eines Elliott-Wellen-Impulsmusters

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.