Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Good morning. #Dax Future is testing the upper trend channel line. We have a lot of important data today like PMIs. Also last #ecb press conference with #Draghi whereas the last shouldn’t be too much market moving imo. #DAX30 #daytrading #tradingstrategy #FDAX $DAX https://t.co/lPAjIRi5bX
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,95 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,66 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/MMzpNnNHhz
  • Forex Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,08 % 🇪🇺EUR: 0,05 % 🇨🇭CHF: 0,03 % 🇨🇦CAD: -0,05 % 🇦🇺AUD: -0,10 % 🇳🇿NZD: -0,26 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/aOAhBe70AT
  • Indizes Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,14 % S&P 500: 0,08 % Dow Jones: 0,06 % Dax 30: 0,06 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/s0V2lwR88B
  • Rohstoffe Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,09 % Silber: 0,07 % WTI Öl: -0,76 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/szQhA55nQc
  • Forex Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇪🇺EUR: 0,08 % 🇯🇵JPY: 0,08 % 🇬🇧GBP: 0,08 % 🇦🇺AUD: 0,00 % 🇨🇦CAD: -0,02 % 🇳🇿NZD: -0,06 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/7bRt7QVWSd
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,02 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 79,02 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/77b0rEQtA3
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Nikkei Japan PMI Manufacturing (OCT P) um 00:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 48.9 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-24
  • In Kürze:🇦🇺 AUD CBA Australia PMI Composite (OCT P) um 22:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 52.0 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-23
  • In Kürze:🇦🇺 AUD CBA Australia PMI Services (OCT P) um 22:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 52.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-23
Kurzfristige Trade-Ansätze für USD/CAD, GBP/USD und USD/CHF

Kurzfristige Trade-Ansätze für USD/CAD, GBP/USD und USD/CHF

2019-09-11 18:43:00
Michael Boutros, Technischer Stratege
Teile:

In dem Strategie-Webinar dieser Woche finden Sie eine ausführliche Aufgliederung dieser Ansätze und mehr.

Kurschart Kanadischer Dollar − USD/CAD 120 Min.

Kurschart Kanadischer Dollar − USD/CAD 120 Min. − Trading-Ausblick US-Dollar im Vergleich zum Kanadischen Dollar − Technische Prognose

Chart erstellt von Michael Boutros, Technischer Stratege; USD/CAD auf TradingView

In meiner neusten Kursaussicht für den kanadischen Dollar haben wir bemerkt, dass das Währungspaar USD/CAD „nach der Umkehr in der letzten Woche die erste große Unterstützungshürde austestet, und wir warten auf eine Reaktion hier“. Das im Fokus liegende Niveau war die 1,3145/55 Unterstützungszusammenflusszone, wo das 61,8 % Retracement der Juli-Rally mit dem Hoch der Juli-Eröffnungsspanne aufeinandertrifft. Der Kurs verzeichnete ein Tief bei 1,3134, bevor er sich heute dank des Zugewinns auf das Hoch der wöchentlichen Eröffnungsspanne erholen konnte.

Das unmittelbare Risiko bleibt vorerst erhöht, nachdem die Abwärtstrendunterstützung mit den anfänglichen Widerstandszielen bei 1,3228 und 1,3246 wieder aufgeholt wurde − beides sind Bereiche von Interesse für eine mögliche Erschöpfung nach oben hin, FALLS sie erreicht werden. Liegen sie etwas höher, riskiert man einen Verlauf auf den oberen Parallelen mit einer breiteren bärischen Entkräftigung bei 1,2388. Unterm Strich befindet sich die Planvorgabe in dieser Formation eher höher als niedriger. Ein Durchbruch der wöchentlichen Tiefs würde eine Wiederaufnahme des Kurses mit einem Ziel des 78,6 % Retracement bei 1,3094 bedeuten. In meinem aktuellen wöchentlichen Kursausblick für den kanadischen Dollar finden Sie ein technisches Bild des Währungspaares USD/CAD.

USD/CAD Trader Sentiment

USD/CAD Trader Sentiment − USD/CAD-Kurschart - Trading-Ausblick für US-Dollar/Kanadischer Dollar
  • Eine Zusammenfassung des IG Client Sentiment zeigt, dass die Trader im Währungspaar USD/CAD Netto-Long sind – das Verhältnis steht bei +1,02 (50,4 % der Trader sind Long) − neutraler Wert.
  • Der Prozentsatz der Trader, die Netto-Long sind, ist nun auf dem höchsten Stand seit dem 16. Juli. Die Long-Positionen sind 5,2 % niedriger als gestern und 25,0 % höher als letzte Woche.
  • Die Short-Positionen sind 21,3 % niedriger als gestern und 37,9 % niedriger als letzte Woche.
  • Wir nehmen dem mehrheitlichen Sentiment gegenüber normalerweise eine nonkonformistische Haltung ein und die Tatsache, dass die Trader Netto-Long sind, deutet darauf hin, dass der Kurs des Währungspaares USD/CAD weiter fallen könnte.
  • Die Trader sind stärker Netto-Long als gestern und als in der letzten Woche und die Kombination aus aktueller Positionierung und jüngsten Veränderungen verleiht uns aus Sentimentperspektive einen USD/CAD-bärischen nonkonformistischen Trading-Bias.

Finden Sie heraus, wie sich Verschiebungen bei der Privat-Trader-Positionierung im Währungspaar USD/CAD auf den Trend auswirken. Hier können Sie mehr über das Sentiment erfahren!

Erholung des Pfund Sterlings verzögert sich

Dieser Ansatz, einschließlich der kurzfristigen Trading-Niveaus, wurden im heutigen Kursausblick für das Währungspaar GBP/USD diskutiert. Das Pfund Sterling testete früh in der Woche den Aufwärtstrendwiderstand, und während das breitere Interesse wesentlich höher liegt, schauen wir uns die kurzfristige Schwäche an, die günstigere Einstiege ermöglicht, da sie über dem Wert zu Monatsbeginn liegt. Eine längerfristige Betrachtung der technischen Trading-Niveaus des Pfund Sterlings finden Sie in meinem aktuellen Wochenausblick für das Währungspaar GBP/USD.

Neu im Devisenhandel? Beginnen Sie mit unserem Trading-Leitfaden für Einsteiger!

USD/CHF Kurschart über 240 Min.

USD/CHF Kurschart − Schweizer Franken über 240 Min. − Trading-Ausblick US-Dollar im Vergleich zum Schweizer Franken − Technische Prognose

Chart erstellt von Michael Boutros, Technischer Stratege; USD/CHF auf TradingView

USD/CHF testet eine große Widerstandszone bei 9931/48 – ein Bereich der durch die 100 % Extension des August-Zugewinns und die 50 % Retracement der Jahresspanne definiert ist. Wir erwarten hier oben eine Reaktion. Ein Misserfolg in diesem Bereich würde die Aufmerksamkeit wieder auf die unteren Parallelen der aufsteigenden Pitchfork-Formation legen, die wir nun bereits seit Wochen verfolgen. Wöchentliche offene Unterstützung bei 9875, gestützt von einer breiteren bullischen Entkräftigung der Eröffnung 2019 bei 9839.

Ein Durchbruch nach oben über diesen Bereich würde wahrscheinlich zu sich beschleunigenden Zugewinnen führen, wobei in solch einem Szenario das Ziel der oberen Parallele (derzeit ~9990s) durch das 61,8 % Retracement bei 1,0016 gestützt wird. Unterm Strich warten wir hier auf eine Kehrtwende, wobei ein breiterer Zugewinn unterhalb von 9951 gefährdet ist.

Schweizer Franken Trader Sentiment – USD/CHF

USD/CHF Trader Sentiment − Kurschart Schweizer Franken − Trading-Ausblick US-Dollar im Vergleich zum Schweizer Franken
  • Eine Zusammenfassung des IG Client Sentiment zeigt, dass Trader im Paar USD/CHF Netto-Long sind. Das Verhältnis steht bei +1,02 (50,5 % der Trader sind Long) − neutraler Wert
  • Long-Positionen sind 13,1 % höher als gestern und 1,8 % niedriger als letzte Woche.
  • Short-Positionen sind unverändert gegenüber gestern und 20,8 % niedriger als letzte Woche.
  • Wir nehmen dem mehrheitlichen Sentiment gegenüber normalerweise eine nonkonformistische Haltung ein und die Tatsache, dass die Trader Netto-Long sind, deutet darauf hin, dass der USD/CHF-Kurs weiter fallen könnte. Die Trader sind stärker Netto-Long als gestern und letzte Woche, und die Kombination aus aktueller Positionierung und jüngsten Veränderungen verleiht uns aus Sentiment-Perspektive eine bärischere, nonkonformistische Trading-Tendenz im Währungspaar USD/CHF.

Eine vollständige Aufgliederung von Michaels Tradingstrategie finden Sie in seiner Serie zu den Grundlagen der technischen Analyse zur Entwicklung einer Tradingstrategie

– von Michael Boutros, Währungsstratege bei DailyFX

Folgen Sie Michael auf Twitter @MBForex

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.