Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Hinweis

DailyFX PLUS Inhalte sind jetzt kostenlos für alle DailyFX Benutzer verfügbar.

Echtzeitnachrichten
  • In Kürze:🇪🇺 EUR ZEW-Umfrage (Konjunkturerwartungen) in der Eurozone (SEP) um 09:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -43.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-09-17
  • In Kürze:🇪🇺 EUR German ZEW Survey Expectations (SEP) um 09:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -44.1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-09-17
  • In Kürze:🇪🇺 EUR German ZEW Survey Current Situation (SEP) um 09:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -13.5 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-09-17
  • 🇬🇧 GBP House Price Index (YoY) (JUL), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 0.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-09-18
  • 🇬🇧 GBP Verbraucherpreisindex - Core (im Vergleich zum Vorjahr) (AUG), Aktuell: N/A Erwartet: 1.8% Vorher: 1.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-09-18
  • 🇬🇧 GBP Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (AUG), Aktuell: N/A Erwartet: 1.8% Vorher: 2.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-09-18
  • 🇬🇧 GBP Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vormonat) (AUG), Aktuell: N/A Erwartet: 0.4% Vorher: 0.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-09-18
  • 🇬🇧 GBP CPIH (YoY) (AUG), Aktuell: N/A Erwartet: 1.9% Vorher: 2.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-09-18
  • #Podcast ist ein Kanal, der noch nicht ganz ausgeschöpft ist und einen Wettbewerbsvorteil bietet, doch das Fenster wird nicht lange offen bleiben, am Ende wird es wieder auf #Google Rankings ankommen. Apropos, der @IGDeutschland Podcast steht schon in den Startlöchern :-) https://t.co/p7NuyKLbBh
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,89 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,28 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/5o23dlj2VC
Kurzfristige Trading-Ansätze für USD/CAD, EUR/USD und GBP/USD

Kurzfristige Trading-Ansätze für USD/CAD, EUR/USD und GBP/USD

2019-08-22 18:44:00
Michael Boutros, Technischer Stratege
Teile:

In dem Strategie-Webiner dieser Woche finden Sie eine ausführliche Aufgliederung dieser Ansätze und mehr.

Kurschart für den Kanadischen Dollar – USD/CAD 240 Min.

Kurschart für den Kanadischen Dollar – USD/CAD 240 Min. – Technischer Ausblick für US-Dollar/Kanadischer Dollar

Chart erstellt von Michael Boutros, Technical Strategist; USD/CAD auf Tradingview

In meinem letzten Kursausblick für den Kanadischen Dollar erwähnte ich, dass das Währungspaar USD/CAD sich einem „Widerstand des Aufwärtstrends etwas höher annähert. Wir warten jetzt auf eine Reaktion bei einer Bewegung in den Bereich 1,3338/1,3355 CAD”. Der Kurs verzeichnete in dieser Woche ein Hoch bei 1,3345 CAD, bevor er ins Stocken kam. Das Währungspaar USD/CAD hält sich nun in einer engen Wocheneröffnungsspanne direkt unter dem Widerstand. Während der breitere Fokus nach oben gewichtet bleibt, sind die Zugewinne unter dieser Schwelle anfällig. Achten Sie auf den Ausbruch zur Orientierung.

Ein Durchbruch nach oben würde die Medianlinie eröffnen, unterstützt von dem Zusammenflusswiderstand bei 1,3435/1,3437 CAD. Ein Durchbruch nach unten würde die Unterstützung auf dem Monatschart bei 1,3190 CAD eröffnen, unterstützt von bullischer Entkräftigung bei 1,3141/1,3115 CAD. In meinem aktuellen wöchentlichen Kursausblick für den Kanadischen Dollar finden Sie eine längerfristige Sichtweise auf die technischen Trading-Niveaus des Währungspaares USD/CAD.

USD/CAD Trader Sentiment

USD/CAD Trader Sentiment - USD/CAD-Kurschart - Technischer Ausblick für US-Dollar/Kanadischer Dollar
  • Eine Zusammenfassung des IG Client Sentiment zeigt, dass die Trader im Währungspaar USD/CAD Netto-Short sind – bullischer Wert.
  • Die Trader sind bereits seit dem 23. Juli Netto-Short. Der Kurs hat seitdem um 1,8 % zugelegt. Die Long-Positionen sind 1,0 % niedriger als gestern und 32,7 % höher als letzte Woche. Die Short-Positionen sind 21,6 % niedriger als gestern und 3,5 % höher als letzte Woche. Wir nehmen dem mehrheitlichen Sentiment gegenüber normalerweise eine nonkonformistische Haltung ein und die Tatsache, dass die Trader Netto-Short sind, deutet darauf hin, dass der Kurs des Währungspaares USD/CAD weiter steigen könnte.
  • Und doch sind die Trader weniger Netto-Short als gestern und in der letzten Woche. Jüngste Veränderungen des Sentiments warnen, dass der aktuelle USD/CAD-Kurstrend sich trotz der Tatsache, dass Trader Netto-Short bleiben, schon bald nach unten umkehren könnte.

Finden Sie heraus, wie sich Verschiebungen bei der Privat-Trader-Positionierung im Währungspaar USD/CAD auf den Trend auswirken.

Hier können Sie mehr über das Sentiment erfahren.

Erholung des Pfund Sterlings vor erstem Test

Dieser Ansatz, einschließlich der kurzfristigen Trading-Niveaus, wurden im heutigen Kursausblick für das Währungspaar GBP/USD diskutiert. Eine Umkehr von der Unterstützung außerhalb des Handels früher in dieser Woche verschob unseren Blick beim Pfund Sterling nach oben. Die Kurserholung steht jetzt vor dem ersten größeren Test an der Zusammenflussunterstützung in der Nähe von 1,2250 USD. Hier besteht unmittelbare Gefahr eines Rücksetzers. Wir bevorzugen aber ein Fading von Schwäche, während der Kurs über der Monatseröffnung liegt. Ziel ist 1,23 USD und darüber hinaus. Eine längerfristige Betrachtung der technischen Trading-Niveaus des Pfund Sterlings finden Sie in meinem aktuellen Wochenausblick für das Währungspaar GBP/USD.

Neu im Devisenhandel? Beginnen Sie mit unserem Trading-Leitfaden für Einsteiger!

EUR/USD – 240 Min. Kurschart

Euro-Kurschart – EUR/USD 240 Min. – Technischer Ausblick für das Währungspaar Euro/US-Dollar

Chart erstellt von Michael Boutros, Technical Strategist; EUR/USD auf Tradingview

In meinem Update zum Euro-Trading berichtete ich über einen Ausbruch aus einer kurzfristigen Konsolidierungsspanne direkt unter dem Widerstand des Abwärtstrends des Währungspaares EUR/USD mit Ziel 1,1106 USD. Die Kursverluste erreichten heute bei 1,1064 USD ein Tief. Die Wocheneröffnungsspanne bleibt dabei direkt über der Unterstützung der Monatseröffnung bei 1,1075 USD im Vorfeld des Freitags-Handels intakt. Achten Sie hier auf einen Ausbruch. Letztlich würde ein Durchbruch nach oben die Marke 1,1162 USD eröffnen. Es wäre ein Schluss über 1,1186 USD als Hinweis darauf erforderlich, dass ein signifikanteres Tief besteht.

Aus einer Trading-Perspektive favorisiere ich endgültige Verluste in Richtung der Medianlinie vor einer größeren Erholung. Schwäche jenseits des Monats-/Jahres-Tiefs bei 1,1026 USD würden eine Wiederaufnahme des breiteren Abwärtstrends markieren. In meinem aktuellen wöchentlichen Kursausblick für den Euro finden Sie eine längerfristige Betrachtung der technischen Trading-Niveaus des Währungspaares USD/CAD.

Euro Trader Sentiment – EUR/USD

Euro Trader Sentiment - EUR/USD-Kurschart - Technischer Ausblick für Euro/US-Dollar
  • Eine Zusammenfassung des IG Client Sentiment zeigt, dass die Trader im Währungspaar EUR/USD Netto-Long sind – bärischer Wert.
  • Die Trader sind bereits seit dem 1. Juli Netto-Long. Der Kurs hat seitdem um 2,5 % nachgegeben. Die Long-Positionen sind 1,6 % höher als gestern und 25,2 % höher als letzte Woche. Die Short-Positionen sind 11,1 % niedriger als gestern und 25,5 % niedriger als letzte Woche. Wir nehmen dem mehrheitlichen Sentiment gegenüber normalerweise eine nonkonformistische Haltung ein und die Tatsache, dass die Trader im Währungspaar EUR/USD Netto-Long sind, deutet darauf hin, dass der Kurs weiter fallen könnte.
  • Die Trader sind stärker Netto-Long als gestern und letzte Woche, und die Kombination aus aktueller Positionierung und jüngsten Veränderungen verleiht uns aus Sentiment-Perspektive eine stärkere bärische, nonkonformistische Trading-Tendenz im Währungspaar EUR/USD.

Eine vollständige Aufgliederung von Michaels Tradingstrategie finden Sie in seiner Serie zu den Grundlagen der technischen Analyse zur Entwicklung einer Tradingstrategie

– von Michael Boutros, Währungsstratege bei DailyFX

Folgen Sie Michael auf Twitter @MBForex

stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.