Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @CHenke_IG: Am heutigen Sonntag gerät der #Bitcoin gehörig unter die Räder. #cryptocurrencies #btcusd #trading @SalahBouhmidi @DavidI…
  • RT @FirstSquawk: U.S. TREASURY TO CHARGE SEVERAL FINANCIAL INSTITUTIONS FOR MONEY LAUNDERING USING CRYPTOCURRENCIES
  • #Bitcoin - Look we are we now... rising wedge is playing out in the moment. 57k is a short term key support. If we break it, we would validate the rising wedge and bearish $btc movements could start. https://t.co/f5ZoSpIjDR
  • #Sunday - Pullback day? The $BTC is still too young for sustainable seasonal analysis but Sunday is historically not as bullish as other days. #Bitcoin #BTC https://t.co/fClO2eE71T
  • $LINK - Formations can tell a lot about future development. Look at the formed double bottom in #LINKUSD - After the neckline was taken over, a new upward wave could be coming up heading to $50. Before that we need a pullback to validate the double bottom aka my #wutang-Formation https://t.co/plN27NVTMR
  • #XLMUSD - I was requested for an analysis for $XLM - #StellarLumens is a perfect e.g. for an intact uptrend higher highs, higher lows guys! $0.46-area is a key support for the uptrend. A break above $0.70 could initiate a new impulse wave direction $1. https://t.co/88AANeksOz
  • $LTC - Look for a pullback in #Litecoin. We are in a trend continuation pattern. The breakout from the ascending triangle activated the price target at $383. RSI is overbought at the moment and indicates upcoming pullback. $LTCUSD https://t.co/A1ueHE6OeY
  • #IOTA - Look on this weekly $IOTA Chart - we are reaching an important long term resistance now. As soon as we reach a very important long-term resistance, the price drops. We need a takeover of this level at $2.81 to start heading to the ATH. https://t.co/dlGvfYMox3
  • $ICX is trending sideways around $2.75 the next range breakout ($2.92) would activate a new price level at $3.85. For this however, more volume must come as in the previous jumps and the RSI must defend the 48.5. #icon #ICXUSD #ICXUSDT #Cryptoart https://t.co/MhUvVtryoq
  • #DowJones: The seasonal mid month effect also worked out this month. The 9th to 11th trading Day considered to be bullish and April is the best month for $DIJA - #Dowjones had three up days a row this week and created even new ATHs. https://t.co/1zlqX2XzGz
CAD/JPY-Chart-Umkehr

CAD/JPY-Chart-Umkehr

Paul Robinson, Strategist

Das Währungspaar CAD/JPY bewegt sich weiter in einem längerfristigen Abwärtstrend, der es verwundbar macht, wenn der Chart beginnt, sich abwärts zu bewegen. Das Hoch des letzten Monats ist vor dem Hintergrund einer Trendlinie zu sehen, die sich bis zum Hoch im März zurückverfolgen lässt und die mit einer Reihe von Abprallern in Kerzenform zusammentraf. Somit stellt es erneut eine Abwärtsbewegung dar, die sich in der Form eines unteren Hochs aus der Trendlinie entwickelt.

Allerdings lässt sich dem Juni-Tief auch etwas Positives abgewinnen, da eine Unterseitenparallele das Währungspaar CAD/JPY weiterhin in einem Aufwärtskanal unterstützt. Nach der gestrigen Kehrtwende beobachten wir in der heutigen Handelssitzung, wie die Kanallinie unter Beschuss gerät. Ein Ausbruch nach dem Respektieren erhöht deutlich die Wahrscheinlichkeit, dass es bald zu einer weiteren Abwärtsbewegung kommt.

Ein weiteres Argument für Shorts ist die Bildung einer Bärenflagge/eines Bärenkanals auf dem Vier-Stunden-Chart. Er testet momentan die Unterseitenparallele. Ein Durchbrechen der Parallele und des Tiefs von 8213 wird den Weg in Richtung tieferer Niveaus eröffnen. Die untere Parallele zum Juli-Hoch muss überwacht werden, aber ein Durchbruch dort wird den Abverkauf vermutlich intensivieren.

Insgesamt ist der Chart nach unten geneigt, und wenn die aktuelle Unterstützung bricht, kann es an der Zeit sein, sich über eine seit Ende 2016 laufende Trendlinie mit voraussichtlichen Stopps nur knapp oberhalb von 81 und 8060 auf eine weitere Phase der langfristigen Unterstützung vorzubereiten. Wenn das jüngste Tief bei 8213 hält, dann gilt dies auch für eine Abwärtstendenz mit einem alternativen Verlauf, der sich möglicherweise über einen absteigenden Keil entwickelt.

Trading-Prognosen und Weiterbildungs-Leitfäden für Trader aller Erfahrungsstufen finden Sie auf der Seite DailyFX Trading-Leitfäden.

CAD/JPY-Tageschart (sich nach unten neigender Chart)

CAD/JPY-Chart-Umkehr

CAD/JPY-Vier-Stunden-Chart (testet untere Parallele)

CAD/JPY-Chart-Umkehr

***Updates zu diesen und weiteren Ideen bieten wir Ihnen in den Trading-/technischen Webinaren am Dienstag und Freitag um 9 Uhr GMT. Falls Sie nach Ideen und Feedback dafür suchen, wie Sie Ihren Gesamtansatz im Trading verbessern können, leisten Sie mir doch immer donnerstags bei der Webinarserie Ein besserer Trader werden Gesellschaft.

Ressourcen für Devisen- und CFD-Trader

Egal, ob Sie gerade erst neu einsteigen oder bereits ein erfahrener Trader sind, wir stellen Ihnen zahlreiche Ressourcen zur Verfügung, die Ihnen helfen können: Indikatoren zum Verfolgen des Trader-Sentiments, vierteljährliche Trading-Prognosen, tägliche Analytik- und Weiterbildungs-Webinare, Trading-Leitfäden, die Ihnen bei der Verbesserung der Trading-Performance helfen, und einen Leitfaden speziell für diejenigen, die neu im Devisenhandel sind.

---Von Paul Robinson, Marktanalyst

Folgen Sie Paul auf Twitter unter @PaulRobinsonFX

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.