Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,10 % Silber: -0,10 % WTI Öl: -0,43 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/BLuLdWier7
  • Forex Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,08 % 🇯🇵JPY: 0,08 % 🇬🇧GBP: 0,07 % 🇪🇺EUR: 0,05 % 🇨🇦CAD: -0,06 % 🇦🇺AUD: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/2FmJit7dGI
  • Indizes Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -0,18 % S&P 500: -0,19 % Dax 30: -0,57 % CAC 40: -0,59 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/fX7aENBQNv
  • #Bouhmidi Bands: Todays update here: https://www.dailyfx.com/deutsch/devisenhandel/fundamental/tagliche_analyse/2019/11/21/Bouhmidi-Baender-Erwartete-Volatilitaet-Marktvolatilitaet-per-21112019-.html #dax30 #gbpusd #gold #wti #eurusd @DavidIusow @pejeha123 @CHenke_IG
  • RT @DayOptionsNL: @SalahBouhmidi @pejeha123 @DavidIusow @CHenke_IG I see you at 14:00 salas, with IG #trading #DAX #es #dow #nasdaq #fti #a…
  • 🇨🇭 CHF Industrial Output w.d.a. (YoY) (3Q), Aktuell: 8.0% Erwartet: 4.0% Vorher: 4.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-21
  • Never underestimate the creativity of men, although not always morally correct :) https://t.co/NxIdA9U5RP
  • In Kürze:🇨🇭 CHF Industrial Output w.d.a. (YoY) (3Q) um 07:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 4.0% Vorher: 4.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-21
  • As I want to try something new (optimization of strategy), no #Trading ideas from me so far today. I feel like I am just little away from a good stable and consistent profitable #daytrading strategy, but some minor tweaks are needed.
  • #DAX Ausblick: Korrektur setzt sich fort https://t.co/cytxMC3neC #DAX30 $DAX #Aktien #Finanzen #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/rmV2fvUDpe
Kurzfristige Trade-Ansätze für USD/CAD und EUR/USD

Kurzfristige Trade-Ansätze für USD/CAD und EUR/USD

2019-06-13 19:03:00
Michael Boutros, Technischer Stratege
Teile:

In dem Strategiewebinar dieser Woche erhalten Sie eine ausführliche Aufgliederung dieses Ansatzes und mehr!

USD/CAD-Kurschart – Loonie – 120 Min.

USD/CAD-Kurschart – Loonie 120 Min. – US-Dollar vs Kanadischer Dollar

In dem Ausblick für den Kanadischen Dollar für diese Woche hatten wir geschrieben, dass das Währungspaar USD/CAD nach dem Durchbruch nach unten „den ersten größeren Unterstützungswendepunkt (1,3258 CAD) testet und während der breitere Ausblick nach unten gewichtet bleibt, könnte es hier zu einer gewissen Kurserschöpfung kommen... Achten Sie auf eine Kurserschöpfung in die oberen Parallelen für mögliche Einstiege. Dabei hätte ein Durchlafuen der Tiefs signifikantere Unterstützung in das 1,32CAD Handle zum Ziel.“

Das Währungspaar

USD/CAD verzeichnete in dieser Woche eine Rally von dieser Marke aus. Die Zugewinne haben nun den Zusammenflusswiderstand bei 1,3357/1,3363 CAD zum Ziel, eine Region, die von der Medianlinie der absteigenden Pitchfork-Formation, die von dem Mai-Hoch aus verläuft, dem 38,2 % Retracement des jüngsten Abverkaufs, dem Swing-Tief aus dem Mai und dem kurzfristigen Widerstand des Aufwärtskanals definiert wird. Achten Sie bei der Bewegung in diese Zone auf ein Scheitern/eine Erschöpfung. Ein Durchbruch unter die Kanalunterstützung hätte die Eröffnungsunterstützung auf dem Wochenchart bei 1,3238 CAD und die 61,8 % Extenstion / untere Parallele bei ca. 1,32 CAD zum Ziel.

Neu im Devisenhandel? Beginnen Sie mit unserem Trading-Leitfaden für Einsteiger!

USD/CAD Trader Sentiment

USD/CAD Trader Sentiment - US-Dollar vs Kanadischer Dollar – Kurschart – Positionierung im Loonie
  • Eine Zusammenfassung des IG Client Sentiment zeigt, dass die Trader im Währungspaar USD/CAD Netto-Short sind. Das Verhältnis liegt bei -1,12 (47,2 % der Trader sind Long) – neutraler Wert. Die Long-Positionen sind 1,45 % niedriger als gestern und gegenüber der letzten Woche unverändert. Die Short-Positionen sind 3,2 % höher als gestern und 9,0 % niedriger als letzte Woche. Wir nehmen dem mehrheitlichen Sentiment gegenüber normalerweise eine nonkonformistische Haltung ein und die Tatsache, dass die Trader Netto-Short sind, deutet darauf hin, dass der USD/CAD-Kurs weiter steigen könnte.
  • Trader sind stärker Netto-Short als gestern und vergangene Woche. Die Kombination aus aktueller Positionierung und den jüngsten Veränderungen verleiht uns aus Sentiment-Perspektive eine bullischere, nonkonformistische Trading-Tendenz beim Währungspaar USD/CAD.

Finden Sie heraus, wie Verschiebungen bei der Privat-Trader-Positionierung im Währungspaar USD/CAD sich auf den Trend auswirken. Hier können Sie mehr über das Sentiment erfahren.

EUR/USD-Kurschart – Euro 120 Min.

EUR/USD-Kurschart – Euro 120 Min.

Ich erwähnte diese aufsteigende Pitchfork-Formation in dem Kursausblick für den Euro dieser Woche und schrieb, dass ein unmittelbares Risiko eines Rücksetzers in Richtung der unteren Parallele besteht. Der Rücksetzer brach heute unter die Zusammenflussunterstützung bei 1,1286 USD durch. Dadurch wird der Kurs kurzfristig für weitere Verluste anfällig. Ich warte auf eine Erschöpfung nach unten hin / Long-Einstiege bei Lauf in die Unterstützungszone 1,1250/1,1256 USD. Diese Region wird von dem Swing-Tief am Freitag und dem 38,2 % Retracement der Zugewinne Ende Mai definiert.

Zwischenzeitlicher Widerstand liegt an dem 61,8 % Retracement / der Wocheneröffnung bei 1,1317/1,1321 USD. Ein Durchbrechen des Hochs rückt die Widerstandsziele bei 1,1374 USD und 1,1393 USD in den Blick. Eine Beurteilung der längerfristigen technischen Trading-Niveaus für den Euro finden Sie in meinem aktuellen wöchentlichen Kursausblick für EUR/USD.

Eine vollständige Aufgliederung von Michaels Tradingstrategie finden Sie in seiner Serie zu den Grundlagen der technischen Analyse zur Entwicklung einer Tradingstrategie

– von Michael Boutros, Währungsstratege bei DailyFX

Folgen Sie Michael auf Twitter @MBForex

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.