Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇪🇺 EUR Verbraucherpreisindex der Eurozone (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT F), Aktuell: 0.7% Erwartet: 0.7% Vorher: 0.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-15
  • 🇪🇺 EUR Euro-Zone Consumer Price Index Core (YoY) (OCT F), Aktuell: 1.1% Erwartet: 1.1% Vorher: 1.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-15
  • In Kürze:🇪🇺 EUR Euro-Zone Consumer Price Index Core (YoY) (OCT F) um 10:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.1% Vorher: 1.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-15
  • In Kürze:🇪🇺 EUR Verbraucherpreisindex der Eurozone (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT F) um 10:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.7% Vorher: 0.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-15
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,63 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 85,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/5W1qrsExzn
  • Rohstoffe Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,37 % Gold: -0,35 % Silber: -0,75 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/M1en9KDvOn
  • Forex Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,15 % 🇦🇺AUD: 0,11 % 🇨🇦CAD: 0,09 % 🇬🇧GBP: -0,04 % 🇨🇭CHF: -0,07 % 🇯🇵JPY: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/MC6HVjn3Ao
  • Indizes Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,50 % Dax 30: 0,48 % S&P 500: 0,33 % Dow Jones: 0,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/FddAgZv8DK
  • Friday is high day - here are the #bouhmidi bands for today: https://www.dailyfx.com/deutsch/devisenhandel/fundamental/tagliche_analyse/2019/11/15/Bouhmidi-Baender-Erwartete-Volatilitaet-Marktvolatilitaet-per-15112019-.html Visit us today @wot_frankfurt @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland #Aktien #boerse
  • Good morning. #Dax Future positive in Asien Session, support zone held so far #WallStreet Futures with new #ATH https://t.co/TpgyqzLoq8
GBP/CHF: Pfund steht weiter unter Druck

GBP/CHF: Pfund steht weiter unter Druck

2019-05-08 13:25:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Finanzmarktanalyst
Teile:

(DailyFX.de – Frankfurt am Main) - Der Brexit ist und bleibt die Debatte die das Pfund Sterling antreibt. Das Auf- und Ab im GBP werden hauptsächlich durch Nachrichten bezüglich des Brexit getrieben. Daher ist auch eine vergleichsweise erhöhte Volatilität in den GBP-Paare zu beobachten, als anders wo.

Charttechnisch setzte Freitag bereits ein neuerlicher Abwärtstrend im 4-Stundenchart ein, der sich fortsetzen könnte. Kurzfristig könnte bei einem Halt oberhalb des 38,20-%-Fibonacci-Retracement bei 1,3212 Franken ein kleines Momentum in Richtung 1,3282 Franken entfaltet werden.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell beim Pfund ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

50-Perioden-Linie und kurzfristiger Trend wurden gebrochen

Im europäischen Handel setzen die Bullen heute den seit einer Woche anhaltenden Trend fort und brachen die Trendunterseite, das 23,60-%-Retracement sowie das untere Keltner-Band. Der RSI testet zur Stunde die Grenzschwelle bei 48,5. Gelingt keine rasche Rückeroberung des Oszillators, könnte in den nächsten Tagen das Pfund Sterling weiter in Richtung 38,20-%-Retracement fallen. Zur Stunde scheint sich der GBP wieder leicht zu erholen. Bildet sich nun ein kurzfristiger Boden bei 1,3226 Franken, könnte dies genutzt werden, um eine Rückeroberung der 50-Perioden-Linie einzuleiten.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Trading-Setup GBP/CHF für die nächsten 5 Handelstage

Sollten die heute entstandenen Tief einen Boden bilden und der RSI wieder oberhalb der 48,5er-Marke steigen, könnte das Pfund gewollt sein die Verluste der vergangenen Tage wieder gut zu machen. Hierbei könnte ein Anstieg bis auf 1,3280 Franken in den nächsten Tagen durchaus wahrscheinlich sein. Bildet sich die kurzfristige Korrektur weiter aus und entstehen dabei neue Tief, könnte als nächstes das 38,20-Retracement als nächste Unterstützung fungieren.

GBP/CHF Chart (4 Stunden)

GBP weiter unter Druck

Quelle: IG

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.