Verpassen Sie keinen Artikel von Martin Essex

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Martin Essex abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Schweizer Franken – Kurs, Meldungen und Analysen:

  • Der Schweizer Franken war im letzten Monat eine der schwächsten führenden Währungen.
  • Das Währungspaar USD/CHF liegt inzwischen jedoch nicht weit unter den Hochs, die Ende Dezember 2016 und Anfang Januar 2017 erreicht wurden, was darauf hindeutet, dass seine Zugewinne wahrscheinlich schon bald nachlassen werden.

USD/CHF-Aufwärtspotenzial beschränkt

Der Schweizer Franken hat im letzten Monat signifikant nachgegeben, da der Mangel an Volatilität in den Märkten die Nachfrage nach einem sicheren Hafen gesenkt hat. Dadurch konnte das Währungspaar USD/CHF die solidesten Niveaus seit Ende Dezember 2016 und Anfang Januar 2017 erreichen.

Der Kurs nähert sich nun aber den Hochs, die damals erreicht wurden, was darauf hindeutet, dass weitere Zugewinne beschränkt sein könnten. Auf dem Wochenchart unten erreicht das Währungspaar USD/CHF eine Spitze von 1,0344 CHF – nicht weit von dem aktuellen Niveau von 1,0215 CHF – und es wird für das Paar schwer werden, hier durchzubrechen.

USD/CHF-Kurschart, wöchentlicher Zeitrahmen (12. Oktober 2015 bis 23. April 2019)

Aktueller USD/CHF-Kurschart.

Chart von IG (Hier für ein größeres Bild klicken)

Der Kurs bewegt sich auch in Richtung überkaufter Niveaus. So nähert sich der 14-Wochen Relative Strength Index unten auf dem Chart der 70er Marke. Weiterhin findet sich vor der „runden Zahl“ 1,00 CHF nur wenig Unterstützung und der gleitende 20-Wochen-Durchschnitt liegt direkt darunter. Das deutet darauf hin, dass eine Korrektur sehr steil werden könnte.

Derzeit zeigen die IG Client Sentiment Daten, dass die Privat-Trader, die im Währungspaar USD/CHF Netto-Short sind, denjenigen gegenüber, die Netto-Long sind, mit einem Verhältnis von 4:1 in der Überzahl sind. Bei DailyFX nehmen wir tendenziell eine nonkonformistische Haltung gegenüber dem mehrheitlichen Sentiment ein und das impliziert, dass der Kurs weiter steigen könnte. Diese Trader sind derzeit jedoch weniger Netto-Short als sie es waren, was darauf hindeutet, dass eine Spitze des Paares nahe sein könnte.

Hier können Sie mehr über das Währungspaar USD/CHF lesen

Ressourcen, die Ihnen helfen können, an den Devisenmärkten zu handeln:

Egal, ob Sie ein neuer oder ein erfahrener Trader sind, DailyFX verfügt über zahlreiche Ressourcen, die Ihnen helfen können: