Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Hinweis

DailyFX PLUS Inhalte sind jetzt kostenlos für alle DailyFX Benutzer verfügbar.

Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,43 % 🇨🇭CHF: 0,19 % 🇨🇦CAD: -0,01 % 🇦🇺AUD: -0,40 % 🇬🇧GBP: -0,41 % 🇳🇿NZD: -0,68 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/VcVaJ8tDAE
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,18 % Silber: 1,01 % WTI Öl: 0,48 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/wPo9gVOc31
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,86 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 88,17 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/xBhZWMv3TX
  • #tradewar tension comes back: US Closing Prices: #DOW 26934.6 -0.59% #SPX 2991.76 -0.50% #NDX 7823.55 -0.99% #RTY 1559.71 -0.11% #VIX 15.18 +8.04% #usa #china @DavidIusow
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,03 % Dow Jones: 0,02 % CAC 40: -0,38 % Dax 30: -0,47 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/H30fxrQzN0
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,85 % Silber: 0,35 % WTI Öl: 0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/9rvW4jZMoj
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,86 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 89,88 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/m9B9jNBWup
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,26 % S&P 500: -0,33 % Dow Jones: -0,35 % Dax 30: -0,37 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/QKun02eG4x
  • 🇺🇸 (USD) Baker Hughes U.S. Rig Count (SEP 20), Aktuell: 868 Erwartung: 881 Zuvor: 886 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender?utm_source=Twitter&utm_medium=TweetRobot&utm_campaign=twr
  • #BitcoinFutures: Nächste Woche steht nun die Einführung des #Bitcoin #Bakkt Future an. Wie wird der #BTCUSD Kurs hierauf reagieren? Erfahren Sie hier mehr: https://t.co/kxjBvj9tNr #Hodl @DavidIusow https://t.co/69Tk0XDhsk
GBP/CHF-Kurschart: Potenzial für Durchbruch zur Oberseite

GBP/CHF-Kurschart: Potenzial für Durchbruch zur Oberseite

2019-01-17 15:00:00
Martin Essex, MSTA, Analyst und Redakteur
Teile:

GBP/CHF-Kursanalyse:

  • Der GBP/CHF-Kurschart zeigt, dass das Währungspaar seit den Anfangstagen des neuen Jahres stetig angestiegen ist.
  • Nun hat es das Potenzial, über den aufsteigenden Kanal durchzubrechen, in dem es bislang getradet hat, und die Zugewinne zu beschleunigen.

GBP/CHF zeigt bullische Kursbewegung

Das Währungspaar GBP/CHF ist über die vergangenen 10 Tage hinweg stetig angestiegen, da das Britische Pfund durch die Hoffnung auf einen weichen Brexit angetrieben wurde, während der Schweizer Franken durch die sinkende Nachfrage nach sicheren Häfen geschwächt wurde, nachdem die Finanzmärkte langsam, aber sicher an Zuversicht gewinnen.

GBP/CHF-Kurschart, stündlicher Zeitrahmen (7. bis 17. Januar 2019)

Jüngster GBP/CHF-Kurschart.

Chart von IG (Für ein größeres Bild klicken)

Wie der obige Chart zeigt, ist das Währungspaar von einem jüngsten Tief bei 1,2418 am 10. Januar bis zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels auf 1,2824 geklettert, immer innerhalb eines klar definierten aufwärtsgeneigten Kanals. Das alleine deutet bereits zukünftige Zugewinne an.

Allerdings droht das Paar derzeit, über die Widerstandslinie an den jüngsten höheren Hochs durchzubrechen. Ist es erfolgreich, könnten sich diese Zugewinne beschleunigen. Ein Anstieg über die Hochs bei 1,2832 und 1,2834 vom 26. bzw. 22. November 2018 könnte ein erstes Anzeichen für einen weiteren Anstieg auf 1,30 oder sogar das Novemberhoch von 1,3174 sein.

Der Kurs steht bereits über den 20-, 50- und 100-tägigen gleitenden Durchschnitten und das einzige Warnsignal ist, dass der 14-tägige Relative Stärke Index (RSI) knapp unter 70 liegt, was bedeuten würde, dass das Währungspaar überkauft ist.

An der Unterseite aber bieten diese gleitenden Durchschnitte Unterstützung bei 1,2565, 1,2604 bzw. 1,2767 und es gibt weitere Unterstützung von einer niedrigeren Trendlinie bei 1,2578 und dem Tief vom 15. Juni bei 1,2528. Verluste sollten sich daher in Grenzen halten.

Ressourcen, die Ihnen helfen können, an den Devisenmärkten zu handeln

Egal, ob Sie ein neuer oder ein erfahrener Trader sind, DailyFX verfügt über zahlreiche Ressourcen, die Ihnen helfen können:

stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.