Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇺🇸 USD MBA Hypothekenanträge (NOV 8), Aktuell: 9.6% Erwartet: N/A Vorher: -0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,56 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,09 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/QYZlwrIyNf
  • In Kürze:🇺🇸 USD MBA Hypothekenanträge (NOV 8) um 12:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • Rohstoffe Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,11 % Gold: 0,59 % WTI Öl: -0,75 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/lHxY61UTpa
  • RT @CHenke_IG: EUR/USD: Die 1,1000-USD-Marke muss halten https://t.co/gZTMRbXFFW #EURUSD #forexsignals @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDeu…
  • Forex Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,96 % 🇨🇭CHF: 0,28 % 🇬🇧GBP: 0,06 % 🇪🇺EUR: 0,02 % 🇦🇺AUD: -0,23 % 🇨🇦CAD: -0,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/RH8jwvCs0M
  • Indizes Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,34 % Dow Jones: -0,36 % CAC 40: -0,65 % Dax 30: -0,88 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/kCWqRqE5Y5
  • *above break-even
  • EUR/USD Analyse vor Powell-Aussage https://t.co/PGyqYeIIIH #EURUSD #Euro $EURUSD #USD $USD #Forex @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/XoXKKWuLgJ
  • 🇪🇺 EUR Industrieproduktion in der Eurozone, arbeitstäglich bereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (SEP), Aktuell: -1.7% Erwartet: -2.3% Vorher: -2.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
EUR/GBP: Schwebend Long bei sich nähernder Unterstützung − Enger Stop

EUR/GBP: Schwebend Long bei sich nähernder Unterstützung − Enger Stop

2018-11-28 09:00:00
Nick Cawley, Analyst
Teile:

Schwebender Long – 0,8835 GBP

Stop-Loss – 0,8790 GBP

Ziel 1 (50 %) – 0,8935 GBP

Ziel 2 (50 %) – 0,8985 GBP

Die DailyFX Prognosen für EUR und GBP stehen zum Download bereit.

EUR/GBP − Solide technische Unterstützung nähert sich

Ein Ringen der beiden derzeit schwächeren Währungen im Markt ließ die Bewegungen in den letzten Tagen überschaubar bleiben, während die Brexit-Verhandlungen weitergehen und die Angst vor einem Abschwächen des Wachstums in der Euro-Zone weiter steigt. Sowohl das Britische Pfund als auch der Euro tun sich gegenüber anderen Währungen, insbesondere dem US-Dollar, nach wie vor schwer und sie werden aller Wahrscheinlichkeit nach schwach bleiben, da die Fundamentaldaten die Kursbewegung bestimmen.

Auf technischer Ebene nähert sich das Währungspaar EUR/GBP einem Cluster von Unterstützungsniveaus, die halten sollten, sofern nicht etwas dramatisches und für das Britische Pfund positives bei den derzeitigen Brexit-Verhandlungen geschieht. Auf den Charts wirkt der gleitenden 200-Tage-Durchschnitt (derzeit bei 0,8841 GBP) als erste Unterstützung. Nicht weit dahinter kommen die gleitenden 20- und 50-Tage Durchschnitte bei 0,8812 GBP und 0,8814 GBP. Zur Abrundung der Unterstützungsniveaus haben wir dann nach das 61,8 % Fibonacci-Retracement-Niveau bei 0,8803 GBP. Dieses Unterstützungscluster dürfte dem aktuellen Markt Robustheit verleihen. Wir beabsichtigen daher bei einem kleineren Durchbruch durch den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt bei 0,8835 GBP Long zu gehen. Wir werden bei diesem Trade einen engen Stop-Loss bei 0,8790 GBP setzen und einen kurzen Zeitrahmen für den Trade festlegen. Ziele werden bei 0,8935 GBP (50 %) und 0,8985 (50 %) gesetzt.

Es ist erwähnenswert, dass ein Durchbruch durch und Schluss über 0,8940 GBP die Sequenz tieferer Hochs, die Ende August begann, aufbricht. Dadurch würde der Chart mittelfristig leicht bullischer.

EUR/GBP-Tageschart (Mai bis 28. November 2018)

EUR/GBP: Schwebend Long bei sich nähernder Unterstützung − Enger Stop

IG Client Sentiment Daten zeigen, dass die Privat-Anleger im Währungspaar EUR/GBP zu 35,4 % Netto-Long sind. Aber in Verbindung mit den jüngsten Veränderungen sind die Trader auf Tages- und Wochenbasis stärker Netto-Long. Dies verleiht uns einen gemischten Trading-Bias für das Währungspaar EUR/GBP.

Sie interessieren sich vielleicht auch für zwei unserer Trading-Leitfäden: Eigenschaften erfolgreicher Trader und Die Top-Trading-Lektionen. Technische Analysten werden sich wahrscheinlich für unseren aktuellen Elliott-Wellen-Leitfaden interessieren.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.