Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher Download
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇩🇪DAX Ausblick: Nächste Woche bietet vollen Kalender https://t.co/gdwg4SIW5h #DAX #DAX30 #Aktien #Trader #Boerse @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/tnOZ8Og5oh
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 1,44 % 🇨🇭CHF: 0,23 % 🇪🇺EUR: -0,17 % 🇬🇧GBP: -0,57 % 🇦🇺AUD: -1,31 % 🇳🇿NZD: -1,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/7Nv43NbnGj
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -3,45 % Dow Jones: -3,78 % CAC 40: -4,23 % Dax 30: -4,66 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/nslfnzrYYT
  • RT @RedboxWire: U.S. TO SELL UP TO 12M BARRELS OF OIL FROM STRATEGIC PETROLEUM RESERVE IN COMPLIANCE WITH 2015 BUDGET ACT - U.S DEPARTMENT…
  • Rohstoffe Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -2,38 % WTI Öl: -5,27 % Silber: -5,90 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/jjsdQsggam
  • 🇺🇸 USD U. of Mich. Sentiment (FEB F), Aktuell: 101.0 Erwartet: 100.7 Vorher: 100.9 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,98 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,39 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/jFZTC2uNw3
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -1,77 % WTI Öl: -4,10 % Silber: -4,77 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/MhXiVUJAde
  • 🛢️Ölpreis WTI: Noch mehr Downside-Potential? https://t.co/cjTxDZaZHU #WTI #CrudeOil #OOTT #CL_F #OPEC #Ölpreis @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/TTRM167E27
  • 🇺🇸 USD Chicago Einkaufsmanager (FEB), Aktuell: 49.0 Erwartet: 46.0 Vorher: 42.9 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
EUR/USD scheint bei einem Dip eine gute Wahl – USD/JPY-Short bei schwächerem Rip

EUR/USD scheint bei einem Dip eine gute Wahl – USD/JPY-Short bei schwächerem Rip

2018-11-19 11:24:00
Paul Robinson, Währungsstratege
Teile:

Suchen Sie nach Prognosen, Trading-Ideen und Weiterbildungsinhalten? Schauen Sie sich die Seite DailyFX Trading-Leitfäden an.

Das Währungspaar EUR/USD ist von seinem längerfristigen Niveau aus nach oben gesprungen und es ist weiteres kurzfristiges Aufwärtspotenzial in Sicht

Der Lauf von der Unterseite der einjährigen Trendlinie war überraschend stark und diese Dynamik könnte das Währungspaar EUR/USD weiter in den Widerstand über der Marke 1,1500 USD führen. Aus einer Risiko-Chance-Perspektive scheint das Abwarten auf einen Rücksetzer vor einem Einstieg eine umsichtige Vorgehensweise zu sein. Kein Rücksetzer, kein Trade – zumindest von meiner Seite aus.

Bereits ein kleiner Verlust könnte „Dip-Trippern“ eine Möglichkeit bieten, einen Trade um die 150 Pips einzugehen. Der exakte Zeitpunkt ist im Moment noch ungewiss. Es bedarf erst einer Schwäche. Der Euro scheint aber zumindest dazu in der Lage zu sein, die Zugewinne der letzten Woche wieder gut zu machen.

Es heißt Warten auf Stärke, die den Kurs nach oben in den Bereich unter 1,1500 USD führt, bevor wir an einen wichtigen Test gelangen. Verluste unter 1,1300 USD böten Anlaß zur Sorge für Longs und für den Euro bestände dann das Risiko weiterer Verluste, möglicherweise unter das letzte Tief und die Unterseite der Trendlinie aus dem letzten November.

EUR/USD-Tageschart (mehr Momentum in den Widerstand)

EUR/USD-Tageschart – mehr Momentum in den Widerstand

Tun Sie sich derzeit schwer? Das geschieht den besten von uns. Lesen Sie diese vier Kernkonzepte, die Ihnen helfen, Ihr Selbstvertrauen als Trader zu stärken.

Das Währungspaar USD/JPY ist aus dem Keil, der Sprung könnte aber Einstiege für eine weitere Abwärtsbewegung bieten

Das Währungspaar USD/JPY fiel letzte Woche aus einem Keil, nachdem es sehr nahe an einen Widerstandsbereich gekomment war, der von dem Monat Mai letzten Jahres aus verläuft. Idealerweise lag der ursprüngliche Einstieg jedoch an dem Ausbruch aus dem Keil. Ein kleiner Sprung von hier aus könnte Tradern aber immer noch die Möglichkeit eröffnen, mehr von der Schwäche bis hinunter um 112,00 JPY oder tiefer mitzunehmen, falls die Trendunterstützung nicht halten sollte. Es stellt für Swing-Trader derzeit keinen hervorragenden Ansatz dar, wie dies auch beim Währungspaar EUR/USD der Fall ist. Der Pfad des geringsten Widerstands für kurzfristige Trader scheint im Moment aber recht klar.

USD/JPY-Tageschart (Umkehr von nahem und starkem Widerstand)

USD/JPY-Tageschart – Umkehr von nahem und starkem Widerstand

USD/JPY – Vier-Stunden-Chart (Suche nach einem anderen Einstieg nach Ausbruch aus Keil)

USD/JPY – Vier-Stunden-Chart (Suche nach einem anderen Einstieg nach Ausbruch aus Keil)

Ressourcen für Devisen- und CFD-Trader

Egal, ob Sie gerade erst neu einsteigen oder bereits erfahrener Trader sind, wir stellen Ihnen zahlreiche Ressourcen zur Verfügung, die Ihnen helfen können: Indikatoren zum Verfolgen des Trader-Sentiments, vierteljährliche Trading-Prognosen, tägliche Analytik- und Weiterbildungs-Webinare, Trading-Leitfäden, die Ihnen bei der Verbesserung der Trading-Performance helfen, und einen Leitfaden speziell für diejenigen, die neu im Devisenhandel sind.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.