Verpassen Sie keinen Artikel von Paul Robinson

Erhalten Sie Benachrichtigungen sobald ein neuer Artikel erscheint
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Paul Robinson abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Suchen Sie nach Prognosen, Trading-Ideen und Weiterbildungsinhalten? Schauen Sie sich die Seite DailyFX Trading-Leitfäden an.

AUD/USD greift Trendlinie aus dem Januar an

Obwohl die Trends in den Devisenmärkten über weite Teile dieses Jahres nicht leicht zu erfassen waren, stellte das Währungspaar AUD/USD eine Ausnahme dar. Seit Januar war der beständige Abwärtstrend durch eine ordentliche Sequenz tieferer Tiefs und tieferer Hochs und eine Trendlinie, die mehrere dieser Spitzen miteinander verbindet, gekennzeichnet.

Trendlinien und Trends halten nicht ewig. Obwohl dies möglicherweise nicht zu einer vollständigen Trendumkehr werden wird, scheint uns eine deutliche Korrektur bevorzustehen. Heute steht das Währungspaar AUD/USD kurz davor, die Trendlinie aus dem Januar zu durchlaufen. Und sollte es dies auf überzeugende Weise tun, achten Sie auf die Entwicklung einer größeren Aufwärtsbewegung. Der erste Widerstandsbereich kommt erst über 0,7300 USD.

Bei einem soliden Ausbruch auf dem Tageschart (auf Schlussbasis) könnte man über der Trendlinie einsteigen oder auf den ersten Rücksetzer oder eine Konsolidierung warten, bevor man einsteigt. Falls ein Halten über mehrere Tage oder länger nicht Ihr Ding sein sollte, dann lässt sich der Durchbruch auf dem Tageschart auch für kurzfristigere Zeiträume (d.h. vier Stunden, eine Stunde) nutzen, um einen Trading-Bias für den breiteren Pfad des geringsten Widerstands zu entwickeln.

AUD/USD-Tageschart (Trendlinie kurz vor Durchbruch)

AUD/USD-Tageschart – Trendlinie kurz vor Durchbruch

Diese vier Grundsätze können Ihnen helfen, Ihr Vertrauen als Trader zu stärken.

NZD/USD bahnt sich aus Bodenmuster Weg nach oben

Das Währungspaar NZD/USD steht am Rande eines Ausbruchs nach oben aus einem inversen Schulter-Kopf-Schulter-Muster. Dabei ist auch die Trendlinie aus dem Juni auf die Nackenlinie der Formation ausgerichtet. Falls die starke Rally heute halten sollte, dann stellt der Tagesschluss einen offiziellen Durchbruch dar. Es kommt schnell ein Trendlinienwiderstand aus dem August, den es zu beachten gilt. Die Tiefe des Musters deutet aber auf eine Bewegung auf ca. 0,6800 USD hin. Um 0,6700 USD könnte sich zunächst etwas Gegendruck entwickeln, bevor der Kurs schließlich weiter nach oben läuft.

NZD/USD-Tageschart (Durchbrechen der Nackenlinie, T-Linie)

NZD/USD-Tageschart – Durchbrechen der Nackenlinie, T-Linie

Ressourcen für Devisen- und CFD-Trader

Egal, ob Sie gerade erst neu einsteigen oder bereits erfahrener Trader sind, wir stellen Ihnen viele Ressourcen zur Verfügung, die Ihnen helfen können: Indikatoren zum Verfolgen des Trader-Sentiments, vierteljährliche Trading-Prognosen, tägliche Analytik- und Weiterbildungs-Webinare, Trading-Leitfäden, die Ihnen bei der Verbesserung der Trading-Performance helfen, und einen Leitfaden speziell für diejenigen, die neu im Devisenhandel sind.