Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Performance Donnerstag: DAX CFD: -0,14 %, DAX Kassa -0,11% (13.907), S&P 500 Kassa 0,03 % Performance Freitag Asien: SCI -0,36 %, HSI -1,38 %, Nikkei -0,44 %, Kospi -0,64 % #Aktien #Tading #DailyFXDeutschland
  • Erstveröffentlichung der #Markit Einkaufsmanagerindizes per Januar heute im Blick behalten! #Wirtschaft #Finanzen #Trading #DAX
  • #Covid19 #Covid19De Fallzahlen für Donnerstag Deutschland: 17.862 (20.398), 859 (1.013), 7-Tage Inzidenz 115,3 (119) RKI USA: 178.255 (174.589), 4.229 (2.727), 7-Tage Inzidenz 58,4 (60,1) JH
  • RT @IGNederland: Ook deze vrijdag om 12:30 uur organiseren wij weer een nieuwe masterclass met IG marktanalisten @RobbertM_IG & @SalahBouhm…
  • Eigentlich habe ich mich mit #HelloFresh bereits angefreundet, aber nach diesem Gericht gibt’s ein paar Punkte Abzug. Nicht wegen dem Geschmack. Der war super. Aber über 1h Kochzeit? 😥 Ich wollte Feierabend machen, hallo. https://t.co/Ycvm8K7NtI
  • Cardano: Geht die Rallye in die nächste Runde? 👉https://t.co/IxhBtcxAqZ #ADA #Cardano #ADAUSD #Kryptowaehrung @TimoEmden @emden_research @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/VNA6ypNors
  • Jedes Mal, wenn ich einen kritischen Tweet über #Bitcoin poste, verliere ich mindestens zwei bis drei Follower 😂 https://t.co/YBset2wBtx
  • Weiter twittern auf / to tweet further in: #Fintwit #DAX #SPX #Trading
  • Fürs Erste! https://t.co/KHZ71WwUT6 https://t.co/8UvQfB01Qe
  • 2017 #Bitcoin private money bubble > Breakdown January 2018 2020 Bitcoin private + institutional money bubble > Breakdown January 2021 I guess we have something like a seasonality here. What kind of bubble is next?
GBP/NZD: Schwebend Long bei Abverkauf

GBP/NZD: Schwebend Long bei Abverkauf

Nick Cawley, Strategist

GBP/NZD – Schwebend Long

  • Warten auf GBP/NZD unter 2,000 NZD für Ansatz.
  • Neuseeländischer VPI und britische Daten sowie Brexit-Meldungen könnten den Weg freimachen.

Die DailyFX Prognose für das Britische Pfund für das vierte Quartal steht zum Download bereit.

Eine Long-Position im Pfund Sterling scheint im Vorfeld der Gespräche zwischen der EU und Großbritannien ein gefährlicher Gedanke. Sie könnten aber auch zu dem kurzfristigen Abverkauf führen, auf den wir warten, um eine Positionen gegenüber dem derzeit schwachen Neuseeland-Dollar eingehen zu können. Bevor wir die Position eingehen, warten wir darauf, dass das Paar den kurzfristigen Abwärtstrend durchbricht und um 1,9870 NZD gehandelt zu werden. Der Neuseeland-Dollar steht derzeit bei 2,0110 NZD. Unten finden Sie eine Liste der Veröffentlichungen und Ereignisse, die das Währungspaar GBP/NZD hinunter auf unser Preisziel treiben könnten.

Für das Währungspaar GBP/NZD wichtige Ereignisse in dieser Woche (Woche des 15. Oktobers 2018)

Neuseeländisches VPI – Montag, 15. Oktober.

Großbritannien: Löhne und Beschäftigungszahlen – Dienstag, 16. Oktober.

Großbritannien: VPI – Mittwoch, 17. Oktober.

EU-Gipfel (Brexit): Mittwoch/Donnerstag, 17./18. Oktober.

Britische Einzelhandelsabsätze: Donnerstag, 18. Oktober.

Der Tageschart zeigt das Zehn-Tage-Tief bei 1,9870 NZD, die Ausbruchs-Kerze, die das Paar auf sein jüngstes Hoch trieb, steht bei 2,0480 NZD. Dies ist das gleiche Niveau, wie der gleitenden 200-Tage-Durchschnitt auf dem Vier-Stunden-Chart, der seit dem 29. August als Trendunterstützung wirkte. Das Paar versuchte diese Unterstützung am 21.-23. September und 2. Oktober zu durchbrechen, scheiterte aber. Auf dem kurzfristigen Chart nähert sich das Paar auch dem überverkauften Bereich.

GBP/NZD-Tageschart (März bis 15. Oktober 2018

GBP/NZD: Schwebend Long bei Abverkauf

GBP/NZD – Vier-Stunden-Kurschart (14. August bis 15. Oktober 2018)

GBP/NZD: Schwebend Long bei Abverkauf

Traders könnten sich auch für zwei weitere unserer Trading-Leitfäden interessieren – Eigenschaften erfolgreicher Trader und Die Top-Trading-Lektionen – während technische Analysten sich wahrscheinlich für unseren aktuellen Elliott-Wellen-Leitfaden interessieren werden.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.