Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
USD gut für Parität mit CHF positioniert

USD gut für Parität mit CHF positioniert

Martin Essex, MSTA, Analyst

USD/CHF-Kurs und Chartanalyse:

  • Das Währungspaar USD/CHF konnte zusammen mit anderen Paaren zulegen. Hintergrund war die Stärke des US-Dollar während der letzten Handelstage aufgrund stärkerer US-Wirtschaftsdaten, höherer Renditen für US-Schatzanleihen und einer straffungsorientierten US-Notenbank Federal Reserve.
  • Jetzt scheint das Paar zum ersten Mal seit Juli bereit, die Marke 1,00 CHF zu erreichen, falls es die Hochs aus Ende Juli und August überwinden kann.

Schauen Sie in unsere IG Client Sentiment Daten. Sie helfen Ihnen profitabler zu handeln.

USD/CHF hat 1,00 CHF im Blick

Das Währungspaar USD/CHF ist rasant gestiegen seitdem es am 21. September einen Tiefpunkt bei 0,9542 CHF berührt hat. Es trifft jetzt vor der psychologisch wichtigen Marke 1,00 CHF – die Parität zwischen den beiden Währungen bedeuten würde – auf starken Widerstand. Allerdings könnte es diesen im Laufe der Zeit durchaus überwinden.

USD/CHF-Kurschart – Täglicher Zeitrahmen (27. April bis 4. Oktober 2018)

Aktueller USD/CHF-Kurschart.

Chart von IG

Wie der Chart oben zeigt, liegt das kritische Widerstandsband, das es zunächst zu überwinden gilt, im Bereich der Hochs zwischen 0,9978 CHF und 0,9985 CHF, die zwischen 27. Juli und 15. August berührt wurden. Direkt darüber liegt weiterer Widerstand zwischen 0,9983 CHF und 0,9993 CHF von den Hochs, die zwischen 15. Juni und 28. Juni erreicht wurden.

Dies deutet darauf hin, dass ein Durchbruch Zeit brauchen wird. Unter dem aktuellen Kurs besteht jedoch hinreichend Unterstützung in Form des gleitenden 100-Tage-Durchschnitts bei 0,9856 CHF, dem gleitenden 50-Tage-Durchschnitt bei 0,9776 CHF, der Trendlinienunterstützung bei 0,9761 CHF und dem gleitenden 20-Tage-Durchschnitt bei 0,9712 CHF, was nahelegen würde, dass jedwede Rückschläge wahrscheinlich überschaubar bleiben.

Dennoch wäre ein Stop bei 0,9760 CHF für den Fall ratsam, dass der US-Dollar einen Rücksetzer hinnehmen muss.

Ressourcen, die Ihnen helfen können, an den Devisenmärkten zu handeln

Egal, ob Sie ein neuer oder ein erfahrener Trader sind, DailyFX verfügt über zahlreiche Ressourcen, die Ihnen helfen können:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.