Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,13 % WTI Öl: 0,01 % Gold: -0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/xlpxHX55Eo
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,95 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,85 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/xbPHo8C5Mn
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,05 % CAC 40: -0,07 % S&P 500: -0,13 % Dow Jones: -0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/cZNjlo1ysa
  • @JohnKicklighter Paul Volcker the man who defeated inflation. 😪
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,95 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,08 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/CFThm20WJC
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,28 % Gold: 0,00 % WTI Öl: -0,31 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/I1vzHADxCc
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,20 % 🇨🇦CAD: 0,13 % 🇬🇧GBP: 0,12 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇦🇺AUD: -0,18 % 🇳🇿NZD: -0,22 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/5t7tXp2vAE
  • Indizes Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,05 % S&P 500: -0,08 % CAC 40: -0,08 % Dow Jones: -0,21 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/bULPpwKCpN
  • #DAX - Einstiegschance für Jahresendrallye? Was macht #Bitcoin 2 Jahre nach Allzeithoch? 📻📻-#Interview- 📻📻 https://t.co/5EzNhyspvU @boersenradio @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland #DAX30 #BTCUSD #Jahresendrallye https://t.co/Tw15A4V8lJ
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,17 % 🇨🇦CAD: 0,16 % 🇬🇧GBP: 0,14 % 🇯🇵JPY: 0,05 % 🇳🇿NZD: -0,04 % 🇦🇺AUD: -0,15 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/6R4pXBCzhd
EUR/GBP nähert sich starken Unterstützungsniveaus – Sprung ist möglich

EUR/GBP nähert sich starken Unterstützungsniveaus – Sprung ist möglich

2018-09-11 14:15:00
Martin Essex, MSTA, Analyst und Redakteur
Teile:

EUR/GBP – Kurs, Charts und Analyse:

  • Der EUR/GBP-Kurs nähert sich einem breiten Unterstützungsband, das sein Abwärtspotenzial kurzfristig einschränken dürfte.
  • Ein Sprung von hier aus ist möglich, während ein Durchbrechen dieser Zone zu beträchtlichen Verlusten führen könnte.

Schauen Sie in unsere IG Client Sentiment Daten. Sie helfen Ihnen profitabler zu handeln.

EUR/GBP nähert sich größerer Unterstützungszone

Der EUR/GBP-Kurs ist stark gefallen, seitdem er am 28. August ein Hoch bei 0,9099 GBP erreicht hat. Das Währungspaar befindet sich jetzt in der Nähe eines Unterstützungsbandes, das weitere größere Verluste wahrscheinlich kurzfristig einschränken wird.

Nachdem es bereits durch die einfachen gleitenden 20-Tages und 50-Tages-Durchschnitte (SMA) gebrochen ist, befindet es sich nun in der Nähe des 100-Tage-SMA bei 0,8870 GBP und dem 200-Tage-SMA bei 0,8832 GBP. Des Weiteren liegt das signifikante Tief vom 2. August bei 0,8854 GBP und eine aufsteigende Trendlinie, die die höheren Tiefs, die seit Mitte April verzeichnet wurden, befindet sich in der Nähe des gleichen Niveaus.

Zusamengenommen bedeutet dies, das wir zwischen 0,8832 GBP und 0,8870 GBP eine größere Unterstützung haben und der Kurs von hier aus springen könnte. Falls er jedoch durchbrechen sollte, besteht die Möglichkeit eines Abrutschens zu den Tiefs Mitte Juni zwischen 0,8718 GBP und 0,8729 GBP.

EUR/GBP-Kurschart – täglicher Zeitrahmen (19. Februar bis 11. September 2018)

Aktueller EUR/GBP-Kurschart

Chart von IG

Bisher liegt der vierzehntägige Relative Strength Index bzw. RSI immer noch über dem überverkauften 30er Niveau, was darauf hindeutet, dass kleinere Verluste möglich sind.

Dies alles zusammengenommen, wäre eine Rally von dem derzeitigen Tief aus keine Überraschung, aber Trader, die sich dafür entscheiden Long zu gehen, wären gut beraten, einen Stop um 0,8850 GBP zu platzieren und ab diesem Punkt bärisch zu werden. Nach oben hin wäre das erste vernünftige Ziel der gleitende 20-Tage-Durchschnitt, der derzeit bei 0,8989 GBP liegt. Eine stärkere Rally könnte den Kurs potenziell auf oder sogar über das Hoch vom 28. August bei 0,9099 GBP treiben.

Ressourcen, die Ihnen helfen, an den Devisenmärkten zu handeln

Egal, ob Sie ein neuer oder ein erfahrener Trader sind, DailyFX verfügt über zahlreiche Ressourcen, die Ihnen helfen können: Analytik- und Weiterbildungs-Webinare, die mehrere Male pro Tag stattfinden, Trading-Leitfäden, die Ihnen helfen, Ihre Trading-Performance zu verbessern, sowie ein Leitfaden speziell für diejenigen, die neu im Devisenhandel sind. Lernen Sie, wie ein Profi zu traden. Lesen Sie unseren Leitfaden zu den Charaktereigenschaften erfolgreicher Trader.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.