Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Guten Morgen. Sell in May (Konsolidierung im Sommer) wird in diesem Jahr ein Thema werden, vermute ich. 1. : Neue Allzeithochs im April laden zu Gewinnmitnahmen ein. 2.: FED könnte im Juni das QE-Tapering ankündigen. Erwartungen daran werden zumindest steigen. #Aktien
  • #Gold - Der Goldpreis konnte im zweiten Versuch die Nackenlinie durchbrechen und bullisches Momentum entfalten. Die Goldrush-Rallye am Ende der Woche stüzt dabei die Bullen. Wie geht es bei $GOLD weiter? Erfahre mehr in meiner Analyse: https://t.co/M5Yulp9p9m https://t.co/JqvAmlaoDj
  • #Polkadot - The sym. triangle is accompanied by decreasing volume. This confirms the price behavior in a triangle. A sustained breakout above $45 could result in a trend continuation with next price target at $55. The RSI is also falling and must avoid losing the 48.5. $DOT $BTC https://t.co/Kssp1ZKGYT
  • #CTSI formed a rising double bottom and all averages are rising. We need a break above the neckline at $0.75. If this works out we would activate new targets for $CTSI at around the psychological area of $1 - But before that we need to defend my RSI border at 48.5 #Crypto $BTC https://t.co/IeRFTgQosM
  • $DAX - still 20 minutes left before markets close in #Europe - #DAX closed 8 Trading Day in a row in the #Bouhmidi-Bandwidth - Today we broke out at the upper Band https://t.co/FE74sACGSt
  • #Oil https://t.co/F4VbkKTzfu https://t.co/wKTQxOCpLU
  • #ZILUSD - is in a trading range and triangle. The good thing is that $ZIL is pushing through its uptrend. A breakout above the $0.21 - $0.22 area could continue the uptrend and activate the next price target at $0.26. #Zilliqa #Zilliqans https://t.co/lIPVf8GGGX
  • Kurse kommen immer zurück und bieten erneute Chancen. Es gibt also keinen Grund für FOMO. Damit verabschiede ich mich wieder in die Elternzeit. Eventuell später kurz wieder online. Viel Erfolg allen! #Daytrading #DAX https://t.co/iRTJNMTQV8
  • Bitcoin und #Ethereum unter Druck - Türkei verbietet Krypto-Zahlungen 👉https://t.co/QzwPGVjO16 #BTCUSD #Turkey #Bitcoin #Kryptowaehrung #Kryptowaehrungen #Kryptoverbot #Blockchain @TimoEmden @mertvesting https://t.co/NIwFBVAhoZ
  • #dogecoin - since April we can see a parabolic increase in $DOGE. Technically speaking after this great surge in price, I think we could see a correction coming in, which would be healthy for the bullish trend. Look on #RSI its also overbought. $0.20 is an important support https://t.co/5PlJFBLRPF
EUR/CAD-Chart-Triangulation spricht für einen Durchbruch nach unten

EUR/CAD-Chart-Triangulation spricht für einen Durchbruch nach unten

Paul Robinson, Strategist

Schauen Sie in die DailyFX Euro-Prognose für das dritte Quartal. Dort finden Sie unsere mittelfristige fundamentale und technische Perspektive.

EUR/CAD ist ein Währungspaar, das wir uns aufgrund der technischen Positionierung auf dem Tages-/Wochenchart und der Kursbewegung auf dem Vier-Stunden-Chart in letzter Zeit genauer angeschaut haben. Der Aufstieg und Fall gegen Ende Juni führten den Kurs zurück unter eine Neigung, die seit Februar 2017 ansteigt. Hinzu kommt der Boden eines kurzfristigeren Kanals seit Ende Mai.

Seit den Verlusten unter diese Schwellen, konnten wir eine nur schwache Reaktion erleben. Bei Betrachtung des Vier-Stunden-Charts sahen wir die Kurssequenz über etwas mehr als den letzten Monat anfangs als ein aufwärtsgeneigtes Schulter-Kopf-Schulter-Muster. In letzter Zeit wird dies mit der Kontraktion der Kursbewegung aber immer mehr zu einer Dreiecksform. Dies könnte zu einer komplexen rechten Schulter werden. Die Aufmerksamkeit gilt im Moment aber dem sich entwickelnden Keil. (Wie auch immer – egal ob man dies als einen bärischen Ausbruch aus dem Keil oder einen SKS-Durchbruch nach unten sieht, die Tendenz ist die gleiche...)

Angesichts des Kontext der oben angesprochenen Neigung/des Kanals auf dem Tageschart sowie dem vom März-Hoch aus abwärtsgeneigten Chart, wird einem Ausbruch aus dem Keil nach unten der Vorzug gegeben. Dabei rückt zunächst ein Swing-Tief aus Mitte Juni im Bereich 1,5150/1,5115 CAD in den Blick, gefolgt von einer Linie, die aus dem Januar verläuft, direkt um 1,5000 CAD (ja, diese T-Linie könnte die Nackenlinie eines breiteren Schulter-Kopf-Schulter-Musters sein). Darunter liegt das Tief in der Nähe von 1,4900 CAD aus Ende Mai.

EUR/CAD-Tageschart

EUR/CAD-Tageschart, Neigung im Spiel

Schauen Sie sich diese vier Grundsätze für das Entwickeln von Vertrauen in das Trading an.

EUR/CAD: Vier-Stunden-Chart

EUR/CAD: Vier-Stunden-Chart, Keilbildung ...

Wir machen einen Schritt nach dem anderen. Ein Durchbruch unter den Boden des Musters auf dem Vier-Stunden-Chart bringt den Trade in Bewegung. Ein Stop wird zurück innerhalb des Musters platziert. Ziele: 1,5150/1,5115 CAD, 1,5000/1,4917 CAD. Wir warten ab, bis die Ziele sich nähern. Falls das Momentum stark sein sollte, dann versuchen wir den Trade weiterzuführen. Falls das Momentum ins Stocken kommen sollte, dann werden wir beginnen, die Position zurückzufahren.

Was die Kehrseite der Medaille betrifft, werden Trader sich, im Fall eines Ausbruchs nach oben und ein erneutes Erreichen der oben erwähnten Neigung, mit dem Keilausbruch auf der Long-Seite befassen wollen. Da es dabei aber aufwärts geht, handelt es sich hierbei wahrscheinlich um einen Trade, der vermieden wird.

Ressourcen für Devisen- und CFD-Trader

Egal, ob Sie gerade erst neu einsteigen oder bereits erfahrener Trader sind, wir stellen Ihnen viele Ressourcen zur Verfügung, die Ihnen helfen können: Indikatoren zum Verfolgen des Trader-Sentiments, vierteljährliche Trading-Prognosen, tägliche Analytik- und Weiterbildungs-Webinare, Trading-Leitfäden, die Ihnen bei der Verbesserung der Trading-Performance helfen, und einen Leitfaden speziell für diejenigen, die neu im Devisenhandel sind.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.