Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • If you don’t know what to do on We. Check out the #Bouhmidi Bands from my buddy colleague @SalahBouhmidi. The IT is working on implementation of that volatility based indicator into the IG #Trading Platform already. So stay tunded. #Daytrading https://t.co/ZQZF7TeG06
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 1,31 % 🇨🇦CAD: 0,12 % 🇨🇭CHF: 0,09 % 🇪🇺EUR: -0,09 % 🇳🇿NZD: -0,11 % 🇦🇺AUD: -0,48 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/xEXRlXFg1c
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,40 % Silber: 0,09 % WTI Öl: -0,47 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Dnb8N5PN6F
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,07 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,85 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/yFkadArhDs
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,30 % CAC 40: 0,27 % Dow Jones: 0,00 % S&P 500: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/i9NIdprPhT
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,53 % Silber: 0,21 % WTI Öl: -0,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/jb0OHiTjV0
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,07 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,85 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/W08SPe4P2L
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,32 % CAC 40: 0,31 % S&P 500: 0,11 % Dow Jones: 0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/qJGiAobYHj
  • 🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (DEC 13), Aktuell: 799 Erwartet: N/A Vorher: 799 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,93 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,10 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/obWBdnxKUJ
EUR/CAD-Chart-Triangulation spricht für einen Durchbruch nach unten

EUR/CAD-Chart-Triangulation spricht für einen Durchbruch nach unten

2018-07-18 10:23:00
Paul Robinson, Währungsstratege
Teile:

Schauen Sie in die DailyFX Euro-Prognose für das dritte Quartal. Dort finden Sie unsere mittelfristige fundamentale und technische Perspektive.

EUR/CAD ist ein Währungspaar, das wir uns aufgrund der technischen Positionierung auf dem Tages-/Wochenchart und der Kursbewegung auf dem Vier-Stunden-Chart in letzter Zeit genauer angeschaut haben. Der Aufstieg und Fall gegen Ende Juni führten den Kurs zurück unter eine Neigung, die seit Februar 2017 ansteigt. Hinzu kommt der Boden eines kurzfristigeren Kanals seit Ende Mai.

Seit den Verlusten unter diese Schwellen, konnten wir eine nur schwache Reaktion erleben. Bei Betrachtung des Vier-Stunden-Charts sahen wir die Kurssequenz über etwas mehr als den letzten Monat anfangs als ein aufwärtsgeneigtes Schulter-Kopf-Schulter-Muster. In letzter Zeit wird dies mit der Kontraktion der Kursbewegung aber immer mehr zu einer Dreiecksform. Dies könnte zu einer komplexen rechten Schulter werden. Die Aufmerksamkeit gilt im Moment aber dem sich entwickelnden Keil. (Wie auch immer – egal ob man dies als einen bärischen Ausbruch aus dem Keil oder einen SKS-Durchbruch nach unten sieht, die Tendenz ist die gleiche...)

Angesichts des Kontext der oben angesprochenen Neigung/des Kanals auf dem Tageschart sowie dem vom März-Hoch aus abwärtsgeneigten Chart, wird einem Ausbruch aus dem Keil nach unten der Vorzug gegeben. Dabei rückt zunächst ein Swing-Tief aus Mitte Juni im Bereich 1,5150/1,5115 CAD in den Blick, gefolgt von einer Linie, die aus dem Januar verläuft, direkt um 1,5000 CAD (ja, diese T-Linie könnte die Nackenlinie eines breiteren Schulter-Kopf-Schulter-Musters sein). Darunter liegt das Tief in der Nähe von 1,4900 CAD aus Ende Mai.

EUR/CAD-Tageschart

EUR/CAD-Tageschart, Neigung im Spiel

Schauen Sie sich diese vier Grundsätze für das Entwickeln von Vertrauen in das Trading an.

EUR/CAD: Vier-Stunden-Chart

EUR/CAD: Vier-Stunden-Chart, Keilbildung ...

Wir machen einen Schritt nach dem anderen. Ein Durchbruch unter den Boden des Musters auf dem Vier-Stunden-Chart bringt den Trade in Bewegung. Ein Stop wird zurück innerhalb des Musters platziert. Ziele: 1,5150/1,5115 CAD, 1,5000/1,4917 CAD. Wir warten ab, bis die Ziele sich nähern. Falls das Momentum stark sein sollte, dann versuchen wir den Trade weiterzuführen. Falls das Momentum ins Stocken kommen sollte, dann werden wir beginnen, die Position zurückzufahren.

Was die Kehrseite der Medaille betrifft, werden Trader sich, im Fall eines Ausbruchs nach oben und ein erneutes Erreichen der oben erwähnten Neigung, mit dem Keilausbruch auf der Long-Seite befassen wollen. Da es dabei aber aufwärts geht, handelt es sich hierbei wahrscheinlich um einen Trade, der vermieden wird.

Ressourcen für Devisen- und CFD-Trader

Egal, ob Sie gerade erst neu einsteigen oder bereits erfahrener Trader sind, wir stellen Ihnen viele Ressourcen zur Verfügung, die Ihnen helfen können: Indikatoren zum Verfolgen des Trader-Sentiments, vierteljährliche Trading-Prognosen, tägliche Analytik- und Weiterbildungs-Webinare, Trading-Leitfäden, die Ihnen bei der Verbesserung der Trading-Performance helfen, und einen Leitfaden speziell für diejenigen, die neu im Devisenhandel sind.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.