Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: -0,01 % 🇬🇧GBP: -0,15 % 🇪🇺EUR: -0,18 % 🇦🇺AUD: -0,26 % 🇨🇦CAD: -0,36 % 🇳🇿NZD: -0,40 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/gyeIFlaZPw
  • Indizes Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,40 % S&P 500: 0,29 % Dax 30: 0,00 % CAC 40: -0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ATu5lC7hXh
  • Need more signs? Again. Go on and #BTFD . Do it do it https://t.co/bZRuzLHwm2 https://t.co/qlGRhoCy5l
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,05 % 🇨🇭CHF: -0,15 % 🇪🇺EUR: -0,16 % 🇦🇺AUD: -0,36 % 🇨🇦CAD: -0,36 % 🇳🇿NZD: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/ZZ7DX51j37
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,37 % CAC 40: 0,37 % S&P 500: 0,14 % Dax 30: 0,10 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/dV4t7v8e5b
  • Kupfer: Industriemetallpreise fallen wie Steine. Der berühmt berüchtigte Dr.Copper schlägt wieder zu. https://t.co/PDZDlFFbyW #Copper #Industrie #Wirtschaft #Aktien #Finanzen #trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/8LMcm54geu
  • 🇺🇸 USD DOE U.S. Crude Oil Inventories (JAN 24), Aktuell: 3548k Erwartet: 259k Vorher: -405k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-29
  • In Kürze:🇺🇸 USD DOE U.S. Crude Oil Inventories (JAN 24) um 15:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 259k Vorher: -405k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-29
  • Rohstoffe Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,37 % Silber: 0,11 % WTI Öl: -0,35 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/UdEjZSFlDe
  • In Kürze:🇺🇸 USD DOE U.S. Crude Oil Inventories (JAN 24) um 15:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -405k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-29
Kurzfristige Ansätze für USD/CAD und GBP/USD

Kurzfristige Ansätze für USD/CAD und GBP/USD

2018-07-06 16:02:00
Michael Boutros, Technischer Stratege
Teile:

Hier ist ein Update zu den Strategien für den Kanadischen Dollar und das Britische Pfund, die wir in dieser Woche verfolgt haben.

Neu im Devisenhandel? Beginnen Sie mit unserem Trading-Leitfaden für Einsteiger!

USD/CAD-Tageschart

USD/CAD-Tageschart

Wir verfolgen diese Entwicklung beim Kanadischen Dollar seit dem letzten Monat, als der Kurs sich dem Fibonacci-Widerstand bei 1,3375 CAD annäherte. Die darauffolgende Umkehr des Währungspaars USD/CAD außerhalb des Handels hat den Kurs jetzt in eine kritische Pivotspanne bei 1,3100/1,3132 CAD zurückgeführt.

Die Aufmerksamkeit gilt bei Wochenbeginn weiter dieser kritischen Spanne. Es wäre ein Tagesschluss darunter erforderlich, um den unmittelbaren Blick nach unten richten zu lassen. Ich bevorzuge immer noch ein sukzessives Mitgehen mit Stärke, während der Kurs sich unter der Medianlinie (derzeit um 1,3180 CAD) bewegt. Die bärische Entkräftigung liegt an dem Umkehrschluss auf dem Tageschart bei 1,3248 CAD. Ein Durchbruch nach unten von hier aus hat 1,3047 CAD zum Ziel, unterstützt von einem signifikanteren Unterstützungszusammenfluss bei ca. 1,2980 CAD. Die Intraday-Tradingniveaus bleiben gegenüber dem technischen Ausblick für USD/CAD der letzten Woche unverändert.

In unserem kostenlosen eBook erfahren Sie mehr über die Merkmale eines erfolgreichen Traders!

GBP/USD-Tageschart

GBP/USD-Tageschart

Im technischen Ausblick für GBP/USD sprachen wir die Möglichkeit einer stärkeren Erholung des Britischen Pfunds an, nachdem der Kurs „eine Umkehr von der Neigungsunterstützung außerhalb des Handels verzeichnete“. Die Zugewinne haben sich nun in den Monatsanfang hinein fortgesetzt. Das Währungspaar GBP/USD nähert sich einem kritischen Widerstand, den ich in meinem letzten Sterling-Analysten-Pick„bei 1,3290-1,3311 USD, einer Region, die von der Juni-Eröffnung, dem 61,8 Prozent Retracement der Monatsspanne und der 50-Linie der absteigenden Pitchfork von dem Jahreshoch aus definiert wird“ angesprochen hatte.

Die Aufmerksamkeit gilt in der nächsten Woche einer Reaktion in diese Zone hinein – kurzfristig wird die Long-Positionierung daher hier zurückgefahren. Achten Sie auf einen Rücksetzer von dieser Marke. Dabei bleibt der Ausblick konstruktiv, während der Kurs sich über 1,3164 USD bewegt. Ein Durchbruch von dieser kritischen Schwelle aus nach oben würde darauf hindeuten, dass ein signifikanteres Tief besteht. In solch einem Szenario wäre die Medianlinie der absteigenden Pitchforkformation, die derzeit direkt unter dem 1,35-Handle liegt, das Ziel.

GBP/USD-Trader-Positionierung

GBP/USD Trader Sentiment
  • Eine Zusammenfassung des IG Client Sentiment zeigt, dass die Trader im Währungspaar GBP/USD Netto-Long sind. Das Verhältnis steht bei +2,32 (69,8 Prozent der Trader sind Long) – bärischer Wert.
  • Die Trader sind bereits seit dem 20. April Netto-Long. Der Kurs ist seitdem um 6,1 Prozent gesunken.
  • Die Long-Positionen sind 2,5 Prozent niedriger als gestern und 3,1 Prozent niedriger als letzte Woche.
  • Die Short-Positionen sind 3,6 Prozent höher als gestern und 17,5 Prozent höher als letzte Woche.
  • Wir nehmen gegenüber dem mehrheitlichen Sentiment normalerweise eine nonkonformistische Haltung ein und die Tatsache, dass die Trader im Währungspaar GBP/USD Netto-Long sind, deutet darauf hin, dass der Kurs weiter fallen könnte. Und doch sind die Trader weniger Netto-long als gestern und gegenüber der letzten Woche. Jüngste Veränderungen des Sentiment warnen, dass der aktuelle GBP/USD-Kurstrend sich trotz der Tatsache, dass Trader Netto-Long bleiben, schon bald nach oben umkehren könnte.

Finden Sie heraus, wie sich Verschiebungen bei der Privat-Anleger-Positionierung im Währungspaar GBP/USD auf den Trend auswirken. Hier können Sie mehr über das Sentiment erfahren.

– Von Michael Boutros, Währungsstratege bei DailyFX

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.