Verpassen Sie keinen Artikel von Paul Robinson

Erhalten Sie Benachrichtigungen sobald ein neuer Artikel erscheint
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von Daily FX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Paul Robinson abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Prognosen, Trading-Ideen und Weiterbildungsmaterialien finden Sie in unseren DailyFX Trading-Leitfäden

Das Währungspaar AUD/USD stand in den Webinaren der letzten Zeit im Mittelpunkt, denn das Paar arbeitet nach wie vor an der Entwicklung einer Bären-Flagge-Formation, die inzwischen über einen Monat zurückreicht. Vor kurzem scheiterte es an dem Widerstandskreuzungspunkt im Bereich um 0,7650/0,7675 USD, was einen weiteren Beitrag zu dem Muster leistete.

Der Australische Dollar versucht derzeit sich einen Weg von der unteren Parallele des Musters aus nach oben zu bahnen und könnte in der Tat sehr kurzfristig eine Rally verzeichnen. Diese dürfte aber nur kurzlebig sein, wenn erneute Schwäche einsetzt und ein letztendlicher Ausbruch die Form der aufsteigenden Trendlinie von der Unterseite des Musters aus annimmt.

Im Fall eines Auslösers ist das erste Ziel das Mai-Tief in der Nähe von 0,7400 USD, weitere Ziele sind dann aber das tiefere Tief in Richtung 0,7300 USD und schlimmer. Für den Moment ist es nur eine Möglichkeit, die man auf dem Radar haben sollte. Wir werden konkrete Einzelheiten mitteilen, wenn die Zeit gekommen ist und wir sehen können, dass dieser vielversprechende Ansatz sich von einem reinen Szenario zu Realität wandelt.

Schauen Sie sich diese vier Ideen an, die Ihnen helfen können, Vertrauen in das Trading zu bilden

AUD/USD-Tageschart (Bären-Flage, Warten auf Auflöser)

AUD/USD-Tageschart, Bären-Flagge reift ...

Ressourcen für Devisen- und CFD-Trader

Egal, ob Sie ein neuer oder erfahrener Trader sind, wir verfügen über zahlreiche Ressourcen, die Ihnen helfen können: Indikator zum Verfolgen des Trader Sentiment, vierteljährliche Trading Prognosen, Analytik- und Weiterbildungs-Webinare, Trading-Leitfäden, die Ihnen helfen können, ihre Trading-Performance zu verbessern, und einen speziell für diejenigen, die neu im Devisenhandel sind.