Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,01 % 🇬🇧GBP: -0,02 % 🇯🇵JPY: -0,05 % 🇪🇺EUR: -0,13 % 🇳🇿NZD: -0,22 % 🇦🇺AUD: -0,23 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/cj0eLO2XBk
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,90 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,20 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gph7HV5wNW
  • 🇰🇷 BIP Wachstumsrate YoY endg. Aktuell: 1.4% Vorher: 2.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • 🇰🇷 BIP Wachstumsrate QoQ endg. Aktuell: -1.3% Vorher: 1.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • 🇳🇿 Baugenehmigungen MoM Aktuell: -6.5% Vorher: -21.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • 🇳🇿 Baugenehmigungen MoM Aktuell: -6.5% Vorher: -21.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • In Kürze:🇰🇷 BIP Wachstumsrate YoY endg. um 23:00 GMT (15min) Vorher: 2.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • In Kürze:🇰🇷 BIP Wachstumsrate QoQ endg. um 23:00 GMT (15min) Vorher: 1.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • In Kürze:🇰🇷 Inflationsrate YoY um 23:00 GMT (15min) Erwartet: -0.2% Vorher: 0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • In Kürze:🇳🇿 Baugenehmigungen MoM um 22:45 GMT (15min) Vorher: -21.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
Kurzfristige Strategien für USD/CAD, USD/JPY und USD/CHF

Kurzfristige Strategien für USD/CAD, USD/JPY und USD/CHF

2018-03-27 11:40:00
Michael Boutros, Strategist
Teile:

Hier ist ein Update zu einigen der Strategien, die wir in dieser Woche verfolgen.

Sukzessives Mitgehen mit USD/CAD-Stärke

USD/CAD240 Min. Kurschart

USD/CAD-Kurschart – 240 Min. Zeitrahmen

Das Währungspaar USD/CAD kehrte sich letzte Woche am kritischen Widerstand um. Damit verschiebt sich unsere Aufmerksamkeit in Richtung der grundlegenden Kanalunterstützung. Der darauffolgende Durchbruch hat hier an der Monatseröffnungsunterstützung bei1.2829 CAD Fahrt verloren. Der Kurs hat eine saubere wöchentliche Eröffnungsspanne gebildet und die unmittelbare Aufmerksamkeit gilt einem Ausbruch. Bei einem Ausbruch nach oben käme es zu dem Versuch eines Laufs in Richtung des Zusammenflusswiderstands bei 1,2968/1,2977 CAD (Bereich von Erschöpfung / Short-Einstiege). Die bärische Entkräftigung leigt an der oberen Medianlinienparallele bei 1,3053 CAD. Die Abwärtsziele sind seit dem Update zum Währungspaar USD/CAD der letzten Woche unverändert: Ein Ausbruch nach unten hätte 1,2789 CAD zum Ziel, unterstützt von dem Trendlinienzusammenfluss bei ca. 1,27 CAD.

USD/CAD IG-Kundenpositionierung

USD/CAD IG Client Sentiment
  • Eine Zusammenfassung des IG Client Sentiment zeigt, dass Trader im Währungspaar USD/CAD Netto-Long sind. Das Verhältnis steht bei +1,03 (50,7 Prozent der Trader sind Long) – bärischer Wert
  • . Die Long-Positionen sind 4,7 Prozent niedriger als gestern und 38,1 Prozent höher als letzte Woche.
  • Die Short-Positionen sind 5,8 Prozent niedriger als gestern und 42,5 Prozent niedriger als letzte Woche. Wir nehmen gegenüber dem mehrheitlichen Sentiment normalerweise eine nonkonformistische Haltung ein und die Tatsache, dass Trader Netto-Long sind, deutet darauf hin, dass der USD/CAD-Kurs weiter fallen könnte.
  • Trader sind stärker Netto-Long als gestern und letzte Woche und die Kombination aus aktueller Stimmung und jüngsten Veränderungen verleiht uns einen stärker USD/CAD-bärischen, nonkonformistischen Trading-Bias.

In unserem kostenlosen eBook erfahren Sie mehr über die Merkmale eines erfolgreichen Traders!

USD/JPY-Tief in Frage gestellt, kurzfristige Erschöpfung im Blick

Der Kurs brach letzte Woche unter die Monatseröffnungsspanne, aber eine Umkehr von der Unterstützung außerhalb des Handels gestern stellt in Frage, ob das Paar ein kurzfristiges Tief gebildet hat. Die unmittelbare Aufmerksamkeit gilt einem möglichen Erschöpfungsrücksetzer von dem kurzfristigen Widerstand vor 106,66 JPY. Das Einschätzen ob/wo dieser Rücksetzer scheitert wird für den mittelfristigen Ausblick von Aussagekraft sein. Ich diskutierte diese Situation, einschließlich der kurzfristigen Trading-Niveaus, bereits im heutigen USD/JPY Scalp-Report.

Neu im Devisenhandel? Beginnen Sie mit unserem Trading-Leitfaden für Einsteiger!

USD/CHF: Breakdown oder Fake-out?

USD/CHF – 240 Min. Kurschart

USD/CHF-Kurschart – 240 Min. Zeitrahmen

Letzte Woche diskutierten wir einen Short-Bias beim Währungspaar USD/CHF nachdem der Kurs sich von dem Neigungswiderstand umgekehrt hatte und schrieben, dass „die untere Parallele an der Monatseröffnung bei 0,9445 CHF liegt und ein Durchbruch unter dieses Niveau erforderlich ist, um der nächsten Abwärtsbewegung mit Ziel 0,9424 CHF, 0,9378 CHF und 0,9333 CHF Dynamik zu verleihen“. Das Paar rutschte zu Beginn dieser Woche unter die Unterstützung, bevor es sich dann wieder über die Wocheneröffnung erholte.

Sollte diese Erholung sich über dem Zusammenflusswiderstand bei 0,9518/0,9530 CHF halten können, würde immer noch einiges für Abwärtspotenzial sprechen. Letztlich würde ein Durchbruch über das monatliche Tagesschlusshoch bei 0,9564 CHF wieder den breiteren Long-Bias in den Mittelpunkt rücken.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.