Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Question: #DAX Futs overnight positive, but Asian stocks are red. Makes that sense? What implications? OPEX related?
  • Cash close .429 #DAX $DAX #DAX30 https://t.co/0N9vaSLPlp
  • Good Morning. #DAX Future well positive overnight and is testing .500 premarket. It’s OPEX Friday so be not surprised by such movements. Most Dax #traders are familiar with that I guess :). China Data came out slightly better than expected. https://t.co/2uTai7B0bG
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,00 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 79,59 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/2dLsIUr5hp
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇦🇺AUD: -0,02 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇬🇧GBP: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/KAc7KsvaIG
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,45 % CAC 40: 0,26 % Dow Jones: 0,07 % S&P 500: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/qe59Q8wLIy
  • 🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV), Aktuell: 1.3% Erwartet: 1.0% Vorher: -5.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.0% Vorher: -4.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,37 % Gold: 0,08 % WTI Öl: 0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/st1abvUgM6
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇪🇺EUR: -0,00 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇨🇦CAD: -0,06 % 🇦🇺AUD: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/lXV3tQJZEX
Elliott-Wellen-Analyse für AUD/USD spricht für einen Rückgang auf 76 Cents

Elliott-Wellen-Analyse für AUD/USD spricht für einen Rückgang auf 76 Cents

2018-02-20 11:24:00
Jeremy Wagner, CEWA-M, Senior Strategist
Teile:

Unsere Prognose für das Währungspaar AUD/USD für 2018 sprach für einen reibungslosen Beginn und ein raues Ende. Wir erwarten einen milden Durchbruch nach oben über 0,81 USD zu Beginn des Jahres, der eine große, komplexe Welle, die im September 2015 ihren Anfang nahm, abschließt. Dieser milde Ausbruch würde uns vor einem langfristigen Top und einer Umkehr warnen.

Nachdem im Januar ein wichtiges Top erreicht worden war, hat das Währungspaar AUD/USD eine bärische Impulswellebegonnen und könnte die Marke 0,76 US-Dollar und möglicherweise tiefere Niveaus erneut testen.

Vor zwei Wochen argumentierten wir, dass das Währungspaar AUD/USD eine dreijährige bullische Welle abgeschlossen hat, und dass bärische Trader die Oberhand gewinnen könnten. Im Elliott-Wellen-Webinar am Montag nannten wir konkretere Kurszonen, auf die man achten sollte, nämlich einen Durchbruch unter 0,7891 USD, der einen Short-Einstieg auslösen würde.

AUD/USD Elliott-Wellen-Trade-Strategie

Während der letzten Tage wurde eine kleine Unterstützungsbasis in der Nähe von 0,7892 USD erreicht. Jetzt, nachdem das Währungspaar AUD/USD in die Umkehrzone gedrängt ist, ist es am besten abzuwarten bis die Unterstützungsniveaus brechen. Das würde signalisieren, dass der Markt bereit ist, wieder zurück in Richtung des bärischen Trends zu gehen.

Einstieg: Short 0,7891 USD

Risiko: 0,8117 USD

Erstes Ziel: 0,7635 USD

Zweites Ziel: 0,7400 USD

Drittes Ziel: 0,6900 USD

Wir werden den Stoploss manuell zu unseren Gunsten angleichen, falls der Markt sich günstig in unsere Richtung entwickeln sollte.

Das Risiko-Chance-Verhältnis für das erste Ziel ist positiv. Dies ist ein wichtiges Element, das wir bei unseren Forschungen zu Millionen von Live-Trades finden konnten. Trades mit einem positiven Risiko-Chance-Verhältnis in der Strategie sind die Gewohnheiten, die wir bei erfolgreichen Tradern beobachten konnten.

Elliott-Wellen-Chartanalyse für AUD/USD.

Häufig zur Elliott-Wellen-Theorie gestellte Fragen

Was ist die Elliott-Wellen-Theorie?

Die Elliott-Wellen-Theorie wird im Devisenhandel eingesetzt, um die Hochs und Tiefs der Bewegungen auf den Charts über Wellenmuster zu identifizieren. Trader analysieren häufig die Fünf-Wellen-Impulssequenz und die Drei-Wellen-Korrektur-Sequenz, was ihnen helfen soll, Devisen strategisch zu handeln. Wir befassen uns mit diesen Wellensequenzen in unseren Elliott-Wellen-Trading-Leitfäden für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Warum wird das erste Ziel auf 0,7635 USD festgelegt?

In der Elliott-Wellen-Theorie weisen alternierende Wellen häufig Fibonacci oder gleiche Proportionen zueinander auf. Die Abwärtswelle vom 31. Januar bis zum 9. Februar benötigen eine alternierende Welle, gegen die man messen kann. Wenn dieser Markt sich daher erfolgreich nach unten bewegen sollte, liegt eine gleiche Distanz, die sich von der Welle vom 31. Januar bis 9. Februar von dem Hoch am 16. Februar aus projizieren lässt, bei 0,7630 USD. Da dies Kurszonen sind und der Markt nur selten exakt auf einem Niveau einhält, nehmen wir ein erstes Ziel, das ein paar Pips vor der Wellenbeziehung liegt.

Neu im Devisenhandel? Diesen Leitfaden haben wir speziell für Sie zusammengestellt.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.