Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
GBP/CAD bullisch

GBP/CAD bullisch

2018-01-18 14:26:00
Nick Cawley, Strategist

Schauen Sie in unsere neuen Trading-Leitfäden: Sie sind kostenlos und wurden für das erste Quartal 2018 aktualisiert

GBP/CAD-Rally hat noch weiteren Raum

Die Bank of Canada hob die Zinsen am Mittowch von 0,25 Prozent auf 1,25 Prozent an. Hintergrund waren die ultraniedrige Arbeitslosigkeit – der tiefste Stand seit mehr als 50 Jahren – und eine lebhafte Wirtschaft. Der Gouverneur der Notenbank Stepehen Poloz warnte jedoch, dass die Verhandlungen über das nordamerikanische Freihandelsabkommen NAFTA (North American Free Trade Agreement) mit den benachbarten Vereinigten Staaten weitere Zinsanhebungen aufhalten könnten, insbesondere „falls es zu einer Ankündigung kommen sollte, dass NAFTA nicht mehr sein soll“.

Die jüngste Kursbewegung zeigte, dass die Zinsanhebung bereits vollständig eingepreist war. Nach der Zinsanhebung ging die GBP/CAD-Rally in klassischer „verkauf das Gerücht, kauf die Tatsache“-Manier weiter und erreichte schließlich ein Ein-Monats-Hoch. Weiterhin befindet sich das Britische Pfund derzeit inmitten eines starken Aufwinds, denn Anleger preisen aufgrund eines versöhnlicheren Tons von Seiten der Europäischen Union zu zukünftigen Handelsabkommen einen „weichen“ Brexit ein.

Ein Blick auf den Wochenchart zeigt drei in der Nähe liegende Widerstandsniveaus. Das erste Ziel nach oben hin ist das Doppel-Top bei 1,7470 CAD, das sich am 30. und 31. November bildete, bevor dann das 38,2 Prozent Fibonacci-Retracement-Niveau der Bewegung von August 2015 bis Oktober 2016 bei 1,76590 CAD ins Spiel kommt. Und direkt nach diesem Ziel rückt das Hoch aus dem Mai 2017 um 1,78450 CAD in den Blick. Der stochastische Indikator deutet ebenfalls auf eine weitere GBP/CAD-Stärke hin, was dem Trade eine weitere bullische Ebene verleiht.

Chart: GBP/CAD-Kurschart – Wöchentlicher Zeitrahmen (Februar 2015 – 18. Januar 2018)

GBP/CAD bullisch

Chart von IG

Einstiegspunkt: 1,72830 CAD – aktueller Marktkurs.

Ziel 1: 1,7660 CAD – 38,2 Prozent Fibonacci Retracement.

Ziel 2: 1,78450 CAD – Mai 2017 Hoch

Stop-Loss: 1,6876 – 23,6 Prozent Fibonacci-Retracement

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.