Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #DAX - Der deutsche Leitindex befindet sich in einer volatilen Phase (typisch ab Ende Jan.) Die #Bouhmidi-Bandbreite wurde mehrmals in dieser Woche getestet bzw. gebrochen. Auch heute scheinen die Bären das Zepter in der Hand zu haben. Bisher tendieren wir noch in der Bandbreite. https://t.co/IFHGquSYow
  • #Bitcoin: Droht neues Ungemach? 👉https://t.co/QDn2HnwKBJ #BTCUSD #Kryptowährung #HODL @TimoEmden https://t.co/ggcK8kWoJy
  • RT @alimasarwah: #FOMO und #TINA kamen zusammen und gebaren eine Menge #SPACs
  • #DAX #DAX30 https://t.co/bDmKepkPSB
  • Daily DAX Prognose: Es geht wieder aufwärts https://t.co/bkjj55ywPP #DAX #DAX30 $DAX #Daytrading #Aktien https://t.co/ngZsKYNo8f
  • Fallzahlen für Dienstag #Covid19 #Covid19de Deutschland: 13.202 (6.408), 982 (903), 7-Tage Inzidenz 101 (107,6) RKI USA: 147.254 (130.485), 1.758 (1.769), 7-Tage Inzidenz 50,1 (50,7) JH
  • #Aktien Dienstag: DAX CFD: 1,41 %, DAX Kassa: 1,66 % (13.871), S&P 500 Kassa -0,15 % (3.849,6) Aktien Mittwoch Asien: SCI -0,17 %, HSI 0,00 %, Nikkei 0,31 %, Kospi -0,38
  • #DAX bullisch mMn auch hier im Kassa Chart (Keine Empfehlung!) https://t.co/t6WpkLqiiY https://t.co/fTh9Fw4XFz
  • Nächste Station für TG2 ist kurz vor 14.000. Stop ist bereits auf BE. So kann es von mir aus in dieser Woche weiter gehen. #DAX #Daytrading https://t.co/OGhWa5TUvu
  • 🇪🇺🇺🇸Weekly EUR/USD Prognose: Der US Dollar vor Erholung? 👉https://t.co/ZLRbpYImt3 #EURUSD #USD #FED #Forextrader #EZB @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG @RobbertM_IG @TimoEmden https://t.co/h1sxSQpffA
EUR/JPY und GBP/AUD für tiefere Kurse positioniert

EUR/JPY und GBP/AUD für tiefere Kurse positioniert

Paul Robinson, Strategist

Der Ausbruch des Währungspaars EUR/JPY aus der Spanne ist gescheitert. Das deutet auf eine Bewegung in den unteren Bereich der Spanne oder Schlimmeres hin.

Ende Dezember brach das Währungspaar EUR/JPY aus der Spanne aus, in der es sich drei lange Monate befand. Wir sind anfangs mit dem Ausbruch mitgegangen. In den letzten Tagen deutet aber die Unfähigkeit eines Haltens über der Spanne darauf hin, dass es zu mehr Abverkäufen kommen könnte. Falls dem so sein sollte, könnte es zu einer Bewegung in den unteren Bereich der Spanne und möglicherweise zu Schlimmeren kommen. Aus Tradingperspektive hat das Eingehen eines Swing-Trades aus Risiko-Chance-Sicht derzeit keine große Attraktivität, es sei denn, es kommt zu einem Schub zurück zum oberen Ende der Spanne bei 134,50 JPY und einen Abpraller.

Für diejenigen mit kürzeren Zeithorizonten (1-Stunde-/4-Stunden-Charts) deutet der Pfad des geringsten Widerstands jedoch nach unten, solange die Schwelle 134,50 JPY nicht zurückerobert wird. Kurzfristige Strategien mit Intraday-Zeithorizonten (d. h. Bären-Flaggen, gescheiterte Rallys mit bärischen Pin-Bars usw.) mit gutem Risiko-Ertrag (1:2 oder besser) könnten bis zum Ende der Range um 131,50 JPY einiges bringen. Es gibt einige Trendlinien, die um das aktuelle Niveau herum nach oben verlaufen, aber der gescheiterte Ausbruch hat, was die Wichtigkeit betrifft, Vorrang.

Erweitern Sie noch heute Ihre Kenntnisse mit Marktprognosen und Weiterbildungs-Leitfäden

EUR/JPY: Tageschart

EUR/JPY-Tageschart

Taktischer Ansatz :

  • Kurzfristige Shorts unter 134,50 JPY mit Ziel ca. 131,50 JPY
  • Swing-Trade bei einem erneuten Test der Oberseite der Spanne; Stop über dem Tageshoch eines erneuten Tests bei einer Umkehr
  • Tagesschluss unter dem Boden der Range eröffnet die Möglichkeit einer viel stärkeren Abwärtsbewegung (damit befassen wir uns, falls es zu einem Ausbruch nach unten kommen sollte)

Das Währungspaar GBP/AUD entwickelt einen absteigenden Keil in Richtung des Trends

Das Währungspaar GBP/AUD befindet sich im Prozess der Bildung eines absteigenden Keils in Richtung des Trends von dem Dezember-Hoch aus. Das Muster löst eine Vier-Stunden-Closing-Bar unter dem Boden des Musters aus. Ziel ist ein Paar von Swing-Tiefs, die im November bei 1,7040 AUD und dann direkt unter 1,6900 AUD gebildet wurden. Vor Erreichen dieser Niveaus sind Gewinnmitnahmen empfehlenswert, für den Fall, dass die Käufer noch vor der Unterstützung in den Markt kommen. Zumindest sollten Stops hinreichend weit zurück innerhalb des Keils platziert werden. Manche Trader könnten sich entscheiden, bei einem Ausbruch nach oben Long zu gehen. Aber die Trendrichtung und die bärischen Implikationen eines absteigenden Keils erhöhen das Risiko des Scheiterns einer Rally.

Haben Sie es derzeit mit dem Selbstvertrauen schwer? Sie sind nicht alleine. Lesen Sie unseren Leitfaden Vertrauen in das Trading aufbauen. Darin finden Sie vier Konzepte, die sie zurück in die Bahn bringen.

GBP/AUD: Vier-Stunden

GBP/AUD – Vier-Stunden-Kurschart

Taktischer Ansatz:

  • Auslöser ist eine abschließende Vier-Stunden-Bar unter dem Muster
  • Stop wird innerhalb des Musters platziert, ca. 1,7270 AUD (rote gepunktete Linie)
  • Gewinnziele liegen 30 Punkte über der Unterstützung bei 1,7070 AUD und 1,6925 AUD (blaue gepunktete Linie)

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.