Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 07:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 1,47 % S&P 500: 1,37 % CAC 40: 1,32 % Dax 30: 0,82 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/pqQLt6aadv
  • 🇨🇭 CHF CPI Core (YoY) (MAR), Aktuell: -0.1% Erwartet: 0.0% Vorher: 0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇨🇭 CHF CPI EU Harmonized (YoY) (MAR), Aktuell: -0.4% Erwartet: -0.5% Vorher: -0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇨🇭 CHF Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (MAR), Aktuell: -0.5% Erwartet: -0.5% Vorher: -0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • RT @jsblokland: #Oil prices spike more than 10% as #China starts adding to its strategic reserves. https://t.co/RSRTMkpYBG
  • In Kürze:🇨🇭 CHF CPI Core (YoY) (MAR) um 06:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.0% Vorher: 0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • In Kürze:🇨🇭 CHF CPI EU Harmonized (YoY) (MAR) um 06:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -0.5% Vorher: -0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • In Kürze:🇨🇭 CHF Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (MAR) um 06:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -0.5% Vorher: -0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇩🇪DAX Ausblick: Der Trend hat sich in Bewegung gesetzt https://t.co/UoyrBnFWJZ #DAX #DAX30 #Aktien #COVIDー19 #Boerse @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @DailyFX_DE https://t.co/B8f8Uz5c8C
  • RT @KeineWunder: @egghat Wichtig ist doch: Grob gesagt, haben nur die bekannten Infizierten aus den gemeldeten Tests auch ein Risiko schwer…
Straffung des Risikos bei EUR/GBP auf wichtiges Elliott-Wellen-Niveau

Straffung des Risikos bei EUR/GBP auf wichtiges Elliott-Wellen-Niveau

2017-12-05 10:50:00
Jeremy Wagner, CEWA-M, Head of Education
Teile:

Letzte Woche richteten wir einen Analysten-Pick für einen Pfund Sterling Trade ein. Der GBP/USD-Teil des Trades wurde unmittelbar mit einem 100-Pip-Verlust gestoppt. Der EUR/GBP-Teil des Trades ist mit fast 120 Pips gut im Geld (und EUR/GBP-Pips sind mehr wert als GBP/USD-Pips). Heute möchten wir das Risikoniveau des noch offenen EUR/GBP-Teils straffen.

Short EUR/GBP

Kurz nachdem wir den Analysten-Pick verfasst hatten schloss das Währungspaar EUR/GBP sein Dreiecksmuster ab und begann nach unten zu korrigieren. Dadurch wäre der Markt in die (c)-Welle eines bärischen a-b-c Zickzacks geraten. Die (c)-Welle sollte sich in fünf Wellen aufteilen. Wie es scheint ist die erste Welle abgeschlossen und es entwickelt sich derzeit eine zweite Welle. Bären erhalten eine weitere Gelegenheit, mit einem positiven Risiko-Chance-Verhältnis bei einem teilweisen Retracement der zweiten Welle nach oben Short zu gehen.

Warum ist ein positives Risiko-Chance-Verhältnis von 1:5 wichtig? Erfahren Sie es in unserem Artikel „Eigenschaften erfolgreicher Trader“.

Straffung des Risikos bei EUR/GBP auf wichtiges Elliott-Wellen-Niveau

Falls diese Elliott-Wellen-Kennzeichnung richtig ist, dann dürfte das Währungspaar EUR/GBP noch weiter unter dem Beginn des (c)-Aufwärtsabschnitts bei 0,8982 GBP bleiben. Wir straffen daher den Stop-Loss zum Beginn der Welle (i) bei 0,8982 GBP. Falls das Währungspaar EUR/GBP sich erfolgreich auf neue Tiefs unter 0,8755 GBP bewegen sollte, dann werden wir den Stop-Loss weiter nach unten nachziehen. Unser erstes Ziel bleibt 0,8620 GBP und ein sekundäres Ziel ist weiterhin 0,8406 GBP.

Neu im Devisenhandel? Diesen Leitfaden haben wir genau für Sie zusammengestellt.

Beginnen Sie, Elliott-Wellen verstehen zu lernen. Holen Sie sich den Elliott-Wellen-Trading-Leitfaden für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Straffung des Risikos bei EUR/GBP auf wichtiges Elliott-Wellen-Niveau

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.