Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • @SalahBouhmidi @akaAXELROD @alimasarwah @Duke_606 @flyingstocksman @XetraDax30 @Greiffcapital @Elliott_Wellen @RottiTrader @RonnieChopra1 @CHenke_IG @RobbertM_IG @IvanKorelo @Friesenjunk @MrGInsider Danke Bro!
  • #EURUSD #NFPGuesses #SPX https://t.co/JtIBSTr66X
  • 🇺🇸US Arbeitsmarkt enttäuscht eigentlich 👉https://t.co/Wc1Re4O36d #EURUSD #SP500 #Aktien #Forex #NFP https://t.co/AG5noX1cz0
  • @DavidIusow @akaAXELROD @alimasarwah @Duke_606 @flyingstocksman @XetraDax30 @Greiffcapital @Elliott_Wellen @RottiTrader @RonnieChopra1 @CHenke_IG @RobbertM_IG @IvanKorelo @Friesenjunk @MrGInsider Danke David schätze die Skills meines Freundes und Kollegen im Trading und der Analyse - Keep Movin
  • #FF @akaAXELROD @alimasarwah @Duke_606 @flyingstocksman @XetraDax30 @Greiffcapital @Elliott_Wellen @RottiTrader @RonnieChopra1 @SalahBouhmidi @CHenke_IG @RobbertM_IG @IvanKorelo @Friesenjunk @MrGInsider many many more. #fintwit=best #trading/#invest community https://t.co/CsJbLv7U9W
  • #TradingEducation 👇 https://t.co/ZeyiRPkqIp
  • #Adventskalender - Vier Tage sind zwar schon rum, aber du hast noch 20 Tage vor dir. Schau du in meinen #Trading - Kalender rein. Jeden interessante Tradinginhalte, die dir das Thema Trading näherbringen: https://t.co/gLCi34bcO3 https://t.co/KlOdnq36cJ
  • #Brent #WTI #OPEC #Trading https://t.co/2HsVoP1qW4
  • 🛢️Brent, WTI: Ölpreis winkt den OPEC + Deal durch 👉https://t.co/WUUBlgu1Hy #Brent #WTI #CL_F #Crudeoil #Oelpreis #Opec https://t.co/Kxu9RBSxmc
  • #DA30 Abpraller am technischen Widerstand. Brexit-Impuls eher kurzfristig. Was die Aussagen angeht, verständlich. Die Situation kann sich immer noch anders darstellen zum Ende des Wochenendes. Vola ⬆️ Teilgewinnmitnahmen sind das A und O hier imo. Rest gut absichern. https://t.co/xTmbxX7M85 https://t.co/kSgoho48A2
USD/JPY-Strategie: Abwärtsbewegung gerät ins Stocken, Tendenz bleibt aber bärisch

USD/JPY-Strategie: Abwärtsbewegung gerät ins Stocken, Tendenz bleibt aber bärisch

2017-11-28 07:25:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Trading-Strategie: USD/JPY Short bei 113,07 JPY
  • Der US-Dollar-Abverkauf legt eine Pause ein, um die Verluste zu verdauen; die Positionierung deutet aber insgesamt auf eine weitere Schwäche hin.
  • Es wurden teilweise Gewinne aus einem Short-Trade in der Nähe von 113,00 JPY mitgenommen; Warten auf Möglichkeiten zum Erweitern des Trades

Der US-Dollar hat, nachdem er gegenüber dem Japanischen Yen, den niedrigsten Stand seit zwei Monaten erreicht hatte, eine Pause eingelegt, um die Verluste zu verdauen. Die Positionierung deutet aber insgesamt darauf hin, dass noch weitere Schwäche bevorsteht. Der Kurs durchbrach die Nackenlinienunterstützung, die im September entwickelt wurde. Das beendete scheinbar die Rally vom Swing-Tief dieses Monats aus und verändert die kurzfristige Trendtendenz.

Von hier aus öffnet ein Tagesschluss unter dem 50 Prozent Fibonacci-Retracement bei 111,03 JPY die Tür für einen Test des 61,8 Prozent Niveaus bei 110,15 JPY. Alternativ hierzu bereitet eine Bewegung über den Bereich 111,90 JPY bis 112,04 JPY (38,2 Prozent Fibonacci, Unterstützung, die zum Widerstand wurde) den Weg für einen erneuten Test der Marke 113,00 JPY.

Die USD/JPY-Short-Position, die bei 113,07 JPY aktiviert wurde, erreichte ihr anfängliches Ziel und es wurde ein Teil der Gewinne mitgenommen. Das verbleibende Engagement bleibt im Spiel um von einer nachfolgenden Schwäche zu profitieren. Der Stop-Loss wurde auf das Breakeven-Niveau mitgezogen. Gelegenheiten zum Erweitern des Trades werden bewertet, wenn sie sich ergeben.

Beginnen Sie gerade erst damit das Währungspaar USD/JPY zu handeln? Schauen Sie in unseren Anfänger-Leitfaden!

USD/JPY-Strategie: Abwärtsbewegung gerät ins Stocken, Tendenz bleibt aber bärisch

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.