Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
GBP-Trading: GBP/USD Short und EUR/GBP Short

GBP-Trading: GBP/USD Short und EUR/GBP Short

2017-11-28 13:44:00
Jeremy Wagner, CEWA-M, Head of Education
Teile:

Viele Trading-Gelegenheiten sind Momentum-Strategien. Der heutige Pick ist aber etwas anders, da die technischen Chartbilder für die Währungspaare GBP/USD und EUR/GBP unterschiedliche Resultate für das Britische Pfund zeigen. Wir platzieren daher Order für jeden dieser Märkte, die unseren Sterling-Trade grundsätzlich gegenseitig absichern.

GBP/USD Short

Wir schrieben zuvor bereits, dass das 1,34 USD Kursniveau des Währungspaars sich an einem wichtigen Widerstandsniveau befindet. Es ist möglich, dass sich das Währungspaar GBP/USD umkehrt und in Hinblick auf eine dritte Elliott-Welle nach unten bewegt.

Idealisierte GBP/USD Elliott-Wellen-Folge

GBP-Trading: GBP/USD Short und EUR/GBP Short

- GBP/USD Short am Markt in der Nähe von 1,3281 USD

-Stop-Loss in der Nähe von 1,3383 USD

- Erstes Ziel in der Nähe von 1,2753 USD

- Sekundäres Zielt in Richtung 1,2360 USD und möglicherweise tiefere Niveaus

Risiko-Chance-Verhältnis am ersten Ziel liegt bei 1:5.

Warum ist ein positives Risiko-Chance-Verhältnis von 1:5 wichtig? Lesen Sie mehr darüber in unserem Research-Bericht Eigenschaften erfolgreicher Trader.

GBP/USD: Elliott-Wellen-Folge vom 28. November 2017

GBP-Trading: GBP/USD Short und EUR/GBP Short

EUR/GBP Short

Das Währungspaar EUR/GBP scheint sich mühsam in Seitwärtsrichtung in einem Dreieck zu bewegen. Dieses Dreieck erscheint an der (b)-Welle eines bärischen a-b-c-Zickzacks. Es besteht für uns daher die Möglichkeit, bei Abschluß des Dreiecks mit einem positiven Risiko-Chance-Verhältnis Short zu gehen.

Idealisierte EUR/GBP Elliott-Wellen-Folge

GBP-Trading: GBP/USD Short und EUR/GBP Short

Wie es scheint nähern wir uns dem Ende des Dreiecks, da der angedackte (d)-Abschnitt das 0,618-fache der Länge des (b)-Abschnitts hat. In Dreiecken ist es üblich, dass alternierende Wellen von der Länge her in Fibonacci-Proportionen zueinander stehen. Sollte dieses Dreiecksmuster halten, dann sollte auch das 0,9014 (c)-Wellen-Hoch halten.

- EUR/GBP Short am Markt in der Nähe von 0,8955 GBP

-Stop-Loss in der Nähe von 0,9015 GBP

- Erstes Ziel in der Nähe von 0,8620 GBP

- Sekundäres Ziel 0,8406 GBP

Das Risiko-Chance-Verhältnis am ersten Ziel beträgt 1:5.

Neu im Devisenhandel? Diesen Leitfaden haben wir genau für Sie zusammengestellt.

EUR/GBP: Elliott-Wellen-Folge vom 28. November 2017

GBP-Trading: GBP/USD Short und EUR/GBP Short

Schlußfolgerung:

Durch das Trading einer Schwäche des Britischen Pfunds gegenüber dem US-Dollar und einer Stärke gegenüber dem Euro ist es das Ziel, falls ein Trend sich gegenüber dem anderen durchsetzen sollte, dass die Zugewinne des dominanten Trends die Verluste des schwächeren Trends auffangen.

Denken Sie daran, dass die Möglichkeit besteht, dass es auf beiden Seiten des Trades zu Verlusten kommt. Bringen Sie daher nur konservative oder überhaupt keine Hebel zur Anwendung.

Fangen Sie an Elliott-Wellen verstehen zu lernen. Hier finden Sie den Elliott-Wellen-Trading-Leitfaden für Anfänger und Fortgeschrittene.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.