Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
GBP/CAD bullisch, da Aussichten auf Zinsanhebung in Kanada schwinden

GBP/CAD bullisch, da Aussichten auf Zinsanhebung in Kanada schwinden

2017-11-20 11:39:00
Nick Cawley, Strategist
Teile:

Schauen Sie in unsere neuen Trading-Leitfäden. Sie sind kostenlos und wurden für das vierte Quartal 2017 aktualisiert.

Die Zinsen in Kanada werden laut der stellvertretenden Gouverneurin der Bank of Canada Carolyn Wilkins wahrscheinlich nicht weiter angehoben, wodurch das Währungspaar GBP/CAD unter Abwärtsdruck gerät. Nach Änderung der Haltung zum Abwarten warnte die Notenbankvertreterin, dass selbst wenn die Inflation in Richtung 2 Prozent steigen sollte – der Mitte der Zielspanne der Notenbank von 1 bis 3 Prozent – das Wirtschaftswachstum sorgfältig beobachtet werden müsse, bevor die Geldpolitik weiter gestrafft wird. In New York sagte Wilkin, dass ein weiterer Grund für die Vorsicht – „in diesem Fall ein weiterer Ansatz des Abwartens – mit dem Wunsch zusammenhängt, eine abrupte Umkehr der Geldpolitik in Zukunft zu vermeiden“. Die Bank of Canada hat die Zinsen im Juli und September um 0,25 Prozent angehoben.

Nachdem die Stütze einer weiteren geldpolitischen Straffung somit wegfällt und die NAFTA-Gespräche immer noch laufen, könnte der Kanadische Dollar unter weiteren Abwärtsdruck geraten, insbesondere gegenüber einem derzeit starken Pfund Sterling, das von der Überzeugung Auftrieb erhält, dass der Stillstand beim Brexit bald zu einem Ende kommt.

Die derzeitige Situation auf dem Chart bleibt für das Währungspaar GBP/CAD bullisch. Das 23,6 Prozent Fibonacci-Retracement-Niveau liegt bei 1,68544 CAD und ist somit ideal für Longs, falls der Markt nachgibt, wodurch sich das Hoch bom 1. November bei 1,71685 CAD als anfängliches Ziel anbietet.

Chart: GBP/CAD-Tageschart

GBP/CAD bullisch, da Aussichten auf Zinsanhebung in Kanada schwinden

Chart von IG

Und auf dem Wochenchart ist der gleitende 100-Tage-Durchschnitt bei 1,72200 CAD ein sekundäres Aufwärtsziel, mit einem Schluss über dem Eröffnungshoch vom 8. Mai um 1,78500 CAD.

Chart: GBP/CAD – wöchentlicher Zeitrahmen (20. April 2015 – 20. November 2017)

GBP/CAD bullisch, da Aussichten auf Zinsanhebung in Kanada schwinden

Chart von IG

Einstieg: 1,68500 CAD (direkt unter dem 23,6 Prozent Fibonacci-Retracement-Niveau)

Ziel 1: 1.71685 (Hoch vom 1. November)

Ziel 2: 1,72200 CAD (derzeitiger gleitender 100-Tage-Durchschnitt)

Stop-Loss: 1,67300 CAD (Hoch vom 3. August)

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.