Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • EUR/GBP IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-long EUR/GBP zum ersten Mal seit Feb 28, 2020 als EUR/GBP in der Nähe von 0,86 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu EUR/GBP Schwäche. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/hxf8f7wVQE
  • Globaler Gelddruck in einem Diagramm: Die Bilanzen der großen #Zentralbanken befinden sich auf Rekordniveau. Selbst gemessen am #Bruttoinlandsprodukt sind die alten Höchststände aus der Finanzkrise übertroffen worden. @IGDeutschland @CHenke_IG @DavidIusow #GDP #Centralbanks https://t.co/fiij0XUnQg
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,60 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,39 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/TGqZhZ7dIm
  • 🛢️Ölpreis Brent: Enttäuschungen vorprogrammiert? https://t.co/nGhKpvQ5sw #Oelpreis #OPEC #Brent #WTI #OOTT @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @DailyFX_DE https://t.co/2vB0UYpoWl
  • Rohstoffe Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 4,85 % Silber: 0,28 % Gold: -0,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/kWcKxC9g7r
  • Forex Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: -0,23 % 🇪🇺EUR: -0,46 % 🇨🇦CAD: -0,46 % 🇬🇧GBP: -0,89 % 🇦🇺AUD: -1,07 % 🇳🇿NZD: -1,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/kB0mZWsX9O
  • Indizes Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,16 % CAC 40: -0,82 % S&P 500: -1,04 % Dow Jones: -1,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Ri7m37dsRL
  • 🇪🇺 EUR Einzelhandelsumsätze in der Eurozone (im Vergleich zum Vorjahr) (FEB), Aktuell: 3.0% Erwartet: 1.7% Vorher: 2.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-03
  • In Kürze:🇪🇺 EUR Einzelhandelsumsätze in der Eurozone (im Vergleich zum Vorjahr) (FEB) um 09:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.7% Vorher: 1.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-03
  • #Today Non-Farm-Payrolls will be eyed carefully. #Volatility remains high - Find here daily #Bouhmidi-Bands for #DAX @pejeha123 @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland #Trading https://t.co/aauH80zv9H
USD/JPY-Strategie: Unter 115,00 JPY scheint sich ein Dreifach-Top zu bilden

USD/JPY-Strategie: Unter 115,00 JPY scheint sich ein Dreifach-Top zu bilden

2017-11-16 08:33:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Trading-Strategie: USD/JPY Short bei 113,07 JPY
  • Der US-Dollar scheint gegenüber dem Japanischen Yen unter der Marke 115,00 JPY ein Dreifach-Top gebildet zu haben.
  • Short-Positionen wurden aktiviert. Achten Sie auf einen anfänglichen Rückgang unter 112,00 JPY.

Der US-Dollar scheint unter der Marke 115,00 JPY gegenüber dem Yen ein Dreifach-Top gebildet zu haben. Die japanische Währung scheint jetzt für den Start einer dauerhaften Offensive aufgestellt zu sein. Das Paar rutschte vor dem Hintergrund einer breitgestreuten Risikoscheu ab, was dem immer wieder als Anti-Risk-Währung gesehenen Yen einen vertrauten Schub gab.

Die kurzfristige Unterstützung liegt jetzt im Bereich 111,72 JPY bis 111,90 JPY (Tagesschluss vom 25. September, 38,2 Prozent Fibonacci Retracement). Ein Durchbruch darunter auf Tagesschlussbasis öffnet die Tür für eine Herausforderung des 50 Prozent Niveaus bei 111,03 JPY. Alternativ hierzu könnte ein Schub zurück über das 23,6 Prozent Fibonacci-Niveau bei 112,99 JPY die nächste Aufwärtsbarriere bei 113,65 JPY, dem 14,6 Prozent Retracement, bringen.

Ein Intraday-Sprung lieferte bessere Risiko-Chance-Parameter und es wurde bei 113,07 JPY ein USD/JPY Short-Trade ausgelöst, der das anfängliche Ziel 111,90 JPY hat. Ein Stop-Loss wird bei einem Tagesschluss über 113.65 AUD aktiviert. Ein Gewinn wird für die Hälfte der Position mitgenommen und der Stop bei Erreichen des ersten Ziels auf Breakeven nachgezogen.

Beginnen Sie gerade erst damit das WährungspaarUSD/JPY zu handeln? Lesen Sie unseren Anfänger-Leitfaden!

USD/JPY-Strategie: Unter 115,00 JPY scheint sich ein Dreifach-Top zu bilden

In unseren täglichen Webinaren wird der weitere Werdegang vom Yen besprochen. Melden Sie sich an für das tägliche Morgen Setup, um weitere Informationen zu erhalten.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.