Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
USD/JPY gerät ins Stocken, kann sich aber über Unterstützung halten

USD/JPY gerät ins Stocken, kann sich aber über Unterstützung halten

2017-10-30 20:51:00
Jeremy Wagner, CEWA-M, Head of Education
Teile:

Wir gingen am 22. Septembernach dem Rücksetzer auf 111,70 JPY im Währungspaar USD/JPY Long und zogen den den Stop-Loss am 20. Oktober auf 112,25 JPY nach. Jetzt, nachdem das Währungspaar USD/JPY und seine Kursbewegung sich weiterentwickelt haben, heben wir den Stop-Loss noch ein klein wenig weiter an, da das Muster sich nach oben hin nicht so entwickelt, wie wir es erwartet hatten. Das ist ein verhaltener Hinweis darauf, dass ein Washout nach unten bevorstehen könnte.

Deshalb haben wir den Stop-Loss näher an das vorgesehene Hoch der Welle „i“ bei 112,48 JPY gezogen. Bisher konnte das Währungspaar USD/JPY über unseren definierten Unterstützungsniveaus halten. Falls das Währungspaar USD/JPY weiter über 112,48 JPY halten sollte, werden wir den Long weiter aufrechterhalten.

Der Rest des Tradingplans bleibt unverändert. Unser erstes Ziel nach oben hin ist 115,50 JPY. An diesem Punkt werden wir 1/3 der Position auflösen.

USD/JPY: Elliott-Wellen-Bild am 30. Oktober 2017

USD/JPY gerät ins Stocken, kann sich aber über Unterstützung halten

Wir werden weiterhin die Beziehung zwischen dem Währungspaar USD/JPY und dem Nikkei 225 beobachten. Falls USD/JPY aber nicht dazu in der Lage sein sollte, die Stärke dieser Woche fortzusetzen, sind wir damit zufrieden, die gesamte Position bei 112.48 JPY aufzulösen.

Das IG Client Sentiment ist neutral. Der Sentiment-Wert liegt derzeit in dieser Woche in der Nähe der Parität. Mit einem Wert von -1,01 würden wir jetzt gerne eine wesentliche Bewegung über +1,10 oder unter -1,10 sehen, um sie als Teil unserer Analyse heranzuziehen. Hier können Sie den Sentiment-Wert live verfolgen.

In unserem vorherigen Analystenpick erwähnten wir das Währungspaar GBP/JPY als einen Markt, den man auch auf Hinweise zur Entwicklung des Währungspaares USD/JPY beobachten kann. In dem markierten Rechteck unten scheint ein bärischer Impuls Form anzunehmen. Falls dem so sein sollte, würde dies darauf hindeuten, dass das Währungspaar GBP/JPY unter Druck steht und das Währungspaar USD/JPY nach unten zieht.

GBP/JPY:

USD/JPY gerät ins Stocken, kann sich aber über Unterstützung halten

Falls Sie neu im Devisenhandel sind, haben wir hier genau den richtigen Leitfaden für Sie.

In unseren täglichen Webinaren wird der weitere Werdegang vom Yen besprochen. Melden Sie sich an für das tägliche Morgen Setup, um weitere Informationen zu erhalten.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.