Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @bbclaurak: Ayes 322 Noes 306 - govt loses, PM has to ask EU for delay to Brexit by tonight
  • RT @phoenix_de: #BrexitDeal: Sondersitzung im @HouseofCommons zum #EU-#Austrittsabkommen (O-Ton). Deutsche Übersetzung hier: https://t.co/7…
  • In Kürze:🇬🇧 GBP U.K. Government Sits to Discuss Brexit um 23:01 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-18
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,63 % 🇬🇧GBP: 0,60 % 🇦🇺AUD: 0,48 % 🇨🇭CHF: 0,38 % 🇯🇵JPY: 0,24 % 🇨🇦CAD: 0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/s9O7xqmx7J
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: -0,01 % WTI Öl: -0,06 % Gold: -0,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/veOxdauObg
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,25 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,83 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/IuaUChn6he
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,03 % Dow Jones: 0,03 % Dax 30: 0,02 % CAC 40: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Zy8gOwzhje
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,09 % WTI Öl: -0,00 % Gold: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/25JZvAtwJy
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,23 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,35 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Pczd5Y7Zmq
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,08 % Dax 30: 0,02 % S&P 500: -0,23 % Dow Jones: -0,57 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/3lvfltBQQw
EUR/CHF: Gefahr weiterer Verluste

EUR/CHF: Gefahr weiterer Verluste

2017-09-27 12:17:00
Martin Essex, MSTA, Analyst und Redakteur
Teile:

Die jüngsten Zugewinne des Währungspaars EUR/CHF auf den höchsten Stand seit die Schweizerische Nationalbank im Januar 2015 ihren Boden von 1,20 Schweizer Franken pro Euro aufgegeben hat, scheinen Fahrt zu verlieren. Es könnten nun weitere Verluste bevorstehen.

Wenn wir zunächst auf den Tageschart blicken, fallen Verluste während der vergangenen beiden Tage auf. Diese lassen sich weitgehend auf die Stärke des als „sicherer Hafen“ geltenden Franken aufgrund der politischen Spannungen zwischen den USA und Nordkorea und die Abstimmung über die kurdische Unabhängigkeit im Irak zurückführen. Dadurch ist das Paar in die Nähe der Unterstützungslinie des dreimonatgien Aufwärtstrends gelangt. Ein weiterer Rückgang unter diese Linie, die derzeit bei 1,1384 CHF liegt, lässt sich erwartungsgemäß bis zu dem Tief vom 8. September in der Nähe von 1,1360 USD verlängern und sogar bis auf die Tiefs in der Nähe von 1,1260 USD, die am 9. August und 18. August erreicht worden waren.

Weiterhin wurde das neue Hoch direkt über 1,1620 CHF, das letzten Freitag erreicht wurde, nicht von einem neuen Hoch auf dem 14-Tage Relative Strength Index (RSI) begleitet. Diese Divergenz deutet darauf hin, dass der Kursanstieg Fahrt verloren hat.

Chart: EUR/CHF - Täglicher Zeitrahmen (7. Juni bis 26. September 2017)

EUR/CHF: Gefahr weiterer Verluste

Chart von IG

Ebenso kam es zu keinem neuen Hoch auf dem 14-Wochen RSI als der Kurs 1,1620 CHF berührte. Ein weiterer Hinweis darauf, dass der Kursrückgang noch weiter laufen könnte.

Chart: EUR/CHF - Wöchentlicher Zeitrahmen (27. Juni 2016 bis 26. September 2017)

EUR/CHF: Gefahr weiterer Verluste

Chart von IG

Das grundsätzliche Risiko für dieses Szenario ist eine Lösung der politischen Spannungen, was die Nachfrage nach „sichere Hafen“-Anlagen, wie dem Schweizer Franken, senken würde und das Währungspaar EUR/CHF wieder zurück über das Hoch am Freitag bei 1,1620 CHF bringen könnte. Dadurch würde die Marke 1,20 CHF wieder zu einem langfristigen Ziel. Direkt darunter wäre daher eine gute Stelle für die Platzierung eines Stops.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.