Nick Cawley, Analyst, 13. Juni 2017

Meine Wahl: Schwebend Long GBP/JPY

Expertise: Fundamental-/technische Analyse

Durchschnittlicher Zeitrahmen der Trades: Eine Woche bis mehrere Wochen

Neu im Markt? Schauen Sie in unsere Trading-Leitfäden.

GBP-Bullen sollten sich trotz der jüngsten Schwäche das Währungspaar GBP/JPY als eine potenzielle Long-Position anschauen. Das Britische Pfund steht in den letzten Tagen unter Abwärtsdruck seit die Parlamentswahlen in Großbritannien mit einem Schock endeten, da die konservative Regierungspartei ihre knappe Mehrheit im britischen Unterhaus verfehlte und nun eine Allianz mit der Democratic Unionist Party (DUP) schmieden muss, um das Land weiter regieren zu können. Die Stimmung hat sich jedoch leicht zu Gunsten des Pfund Sterlings gewandelt, da der Markt einen etwas „weicheren Brexit“ erwartet, was eine positive Entwicklung für die britische Währung ist.

Jüngste harte Daten aus Großbritannien haben dem Britischen Pfund ebenfalls einen Schub verliehen. So stieg die Inflation von 2,7 Prozent im Vormonat auf 2,9 Prozent, was wahrscheinlich zu vorgezogenen geldpolitischen Straffungen führen wird, obwohl dies noch viele Monate in der Zukunft liegen könnte, da die Bank of England während der Brexit-Verhandlungen weiterhin nicht handlungsfähig ist.

Aus technischer Sicht zeigen jüngste Stochastiken, dass das Paar sich dem 20-Level annähert, was normalerweise ein Hinweis darauf ist, dass der Markt überverkauft ist. Ein Blick auf den Momentum-Indikator zeigt auch, dass obwohl das Paar weiter in einem Abwärtstrend bleibt, die Niveaus bei -1,910 gedehnt werden. In den letzten sechs Wochen lag der Momentum-Indikator in einer Spanne zwischen -3,940 (29. Mai) und +8,314 (28. April).

Weiterhin deuten die jüngsten gleitenden Durchschnitte auf eine potenzielle Abwärtsbewegung, obwohl das Paar sich dem gleitenden 100-Tage-Durchschnitt annähert und über 141,20 JPY gehandelt werden muss, bevor eine mögliche Aufwärtsverschiebung signalisiert würde. Bei Abfassen dieser Zeilen lag der Kurs bei 139,950 JPY.

GBPJPY: Täglicher Zeitrahmen (24. Dezember – 13. Juni 2017)

Schwebend Long GBP/JPY

Charts von IG

Schauen Sie sich einmal unsere kostenlose Universität für den Online-Devisenhandel an: Hier

Einstieg – Einrichtung einer GBP/JPY Long-Position bei 137,110 JPY (gefüllte Lücke vom 18. April).

Stop – 20 Ticks unter dem (Sieben-Monats) Tief vom 17. April bei 135,400 JPY.

Ziel 1 Hoch vom 2. Juni bei 143,940 JPY.

Ziel 2 – 20 Ticks unter dem (Sechs-Monats) Hoch vom 10. Mai bei 147,950 JPY

Suchen Sie nach zusätzlichen Trading-Ideen? Lesen Sie unseren vierteljährlichen Trading-Leitfaden hier.