Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
EUR/AUD Strategie: Liegt über 1,51 AUD ein Top?

EUR/AUD Strategie: Liegt über 1,51 AUD ein Top?

2017-05-30 17:25:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Gesprächsansätze:

  • EUR/AUDStrategie: Short bei 1,5021 AUD
  • Der Euro könnte gegenüber dem Australischen Dollar bei den Elf-Monats-Hochs über 1,51 AUD ein Top gebildet haben.
  • Short-Position aktiviert, mit Ziel eines Tests unter der Marke 1,49 AUD

Der Euro könnte gegenüber dem Australischen Dollar ein Top bilden. Dabei deutet eine negative RSI-Divergenz auf eine nachlassende Aufwärtsdynamik hin, nachdem der Kurs auf ein Elf-Monats-Hoch gestiegen war. Der jüngste Schub nach oben wurde von einem Rückgang der zehnjährigen deutschen Anleihen widergespiegelt. Das deutet auf nachlassendes politisches Risiko nach den Wahlen in Frankreich als Katalysator.

Nachdem der marktfreundliche Emmanuel Macron nun am Ruder steht und Umfragen darauf hindeuten, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel bei der Bundestagswahl in Deutschland später im Jahr eine weitere Amtszeit für sich gewinnen kann, könnte die Geldpolitik für den Euro wieder wichtig werden. Eine entschlossen defensive EZB lässt dies zu einer potenziell schädlichen Situation werden.

Eine EUR/AUD Short-Position wurde bei 1,5021 AUD aktiviert. Der Trade zielt anfangs auf die Marke 1,4838 AUD ab. Der dazugehörige Stop-Loss wird bei einem Tagesschlusskurs von über 1,5112 AUD aktiviert. Der Gewinn für die Hälfte des offenen Engagements wird mitgenommen und der Stop-Loss zum Breakeven nachgezogen, wenn (und sofern) das erste Ziel erreicht ist.

Benötigen Sie Hilfe bei der Entwicklung Ihrer FX-Trading-Strategie? Schauen Sie einmal in unsere Leitfäden.

EUR/AUD Strategie: Liegt über 1,51 AUD ein Top?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.