Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • finally got my entry, now to the moon please. PA is crap since two days, not an easy one. $DAX #Daytrading https://t.co/x1r7R4v73Z
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,13 %, während NZD/USD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,29 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/U1UuKnrxYq
  • In Kürze:🇺🇸 MBA Mortgage Applications (03/JUL) um 11:00 GMT (15min) Vorher: -1.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-08
  • Rohstoffe Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,17 % Gold: 0,42 % WTI Öl: -0,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/hiKkhJcBOo
  • Forex Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,07 % 🇪🇺EUR: 0,01 % 🇨🇦CAD: 0,01 % 🇦🇺AUD: -0,11 % 🇳🇿NZD: -0,15 % 🇬🇧GBP: -0,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/X7X0u7ZXCJ
  • Indizes Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,09 % Dow Jones: -0,22 % FTSE 100: -0,44 % Dax 30: -0,72 % CAC 40: -1,06 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/NFlhnszknI
  • And here is their f.... bull trap. As if the former up-move made absolutely no sense other that to trap them. #Trader https://t.co/kpvBjNs6Hh
  • Lol #Gold spot at 1.800 while #DAX is up as well. What can go wrong?
  • RT @LiveSquawk: Germany Has Received EU Approval For EUR500B Covid-19 Support To Companies
  • In Kürze:💶 ECB Guindos Speech um 08:45 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-08
Analysten Picks: EUR/USD & USD/JPY

Analysten Picks: EUR/USD & USD/JPY

2015-06-02 11:42:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

Mein „Bias“ basierend auf Gedanken, auf die ich in meinen Webinaren (9:30 Uhr Morgendliche Setups, 15:45 Marktüberblick), im DailyFX Forum, Echtzeitnachrichten-Feed und in Analysen näher eingehe.

----

----

----

EURUSD:

Stimmung seit Anfang Mai 2014 mit zunehmend expansiv aufdrehender EZB bearish.

Übergeordnete Trading-Level EUR/USD

----

----

USDJPY:

Übergeordnete Trading-Level USDJPY: Oberhalb der 105,4 ist mein Bias bullish.

Auch im USDJPY lassen sich potenziell divergierende Haltungen der Notenbanken aufgreifen. Der Kurs stieß zuletzt höher, doch stieß oberhalb der 110 auf deutlicheren Widerstand. Der JPY konnte im Oktober von einer zunehmden Risikoaversion profitieren, wie einem korrigierendem US-Dollar. Doch spätestens mit weiteren expansiven Schritten der Bank of Japan nimmt der USDJPY wieder Fahrt auf. Überraschend erhöhte die Bank of Japan ihre expansiven Bemühungen im Oktober: Nippons Währung unter Druck – Bank of Japan pumpt weiteres Geld in die Wirtschaft

----

----

----

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

Analysten Picks: EUR/USD & USD/JPY

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.