Verpassen Sie keinen Artikel von Jens Klatt

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Jens Klatt abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

(DailyFX.de) – Durch die Leitzinssenkung letzte Woche kam es im EUR/JPY zu einem Break der Aufwärtstrendlinie im Daily.

Diese ist nun klassisch von unten nochmal angelaufen worden. Was auffällt ist, dass der Re-Test zusammenfällt mit dem 61,8% Fibo-Retracement der Bewegung vom aktuellen Jahreshoch um 135,50 und dem November-Tief um 131,20.

Ausgehend hiervon bietet sich meines Erachtens ein gutes Short-Trading-Setup mit den folgenden Parameter:

Entry Short 133,50,

Stop: 135,50, Risiko: 200 Pips, Ziel: 128,00,

Chance: 550 Pips. Grundgedanke ist ein fundamentaler, global makroökonomischer, eingefangen in einer Analyse meinerseits letzte Woche Montag:

EUR/JPY: der Short-Trade mit dem größten Potential zum Jahresende?

https://www.dailyfx.com/devisenhandel/fundamental/marktnachrichten/2013/11/04/EURJPY_der_Short-Trade_mit_dem_groessten_Potential_zum_Jahresende.html

Zudem eine Einschätzung zum positiv zum EUR/JPY korrelierten Nikkei225:

https://www.dailyfx.com/forex_forum/indizes-dax-ger30-us30-spx500-etc-und-anleihen-bund-future/407590-weitere-indizes-esp35-jpn225-sui30-ita40-etc.html#post1778681

Für Diskussionen schaue man ins deutsche DailyFX-Forum USD/JPY, EUR/JPY, GBP/JPY und andere Yen-Crosses

https://www.dailyfx.com/forex_forum/usd-jpy-eur-jpy-gbp-jpy-und-andere-yen-crosses/251359-eur-jpy.html#post1783584