Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Tägliche Beobachtungen: 28. Oktober 2013

Tägliche Beobachtungen: 28. Oktober 2013

2013-10-28 14:15:00
Christopher Vecchio, CFA, Senior Strategist
Teile:

Aktuelle Positionen:

- [25.10.] Long AUD/JPY ab 93,11, Stop bei 92,90, Ziel 1 bei 94,50, Ziel 2 bei 95,65

- [25.10.] Short GBP/USD ab 1,6189, Stop bei 1,6260, Ziel 1 bei 1,6030

Obwohl ich erwartete, dass ein Long-Risiko (via AUD/JPY und S&P 500) aus der Einigung zu den US-Finanzen und den US NFPs vom September entsteht, warfen die Liquiditätsprobleme von China, die Mitte der letzten Woche aufkamen, jeglichen Optimismus aus den Märkten. Trotzdem, da der AUD/JPY in eine wichtige Unterstützung getradet hat und sich ein bullischer fallender Keil auf kurzfristigen Zeitrahmen gebildet hat, nahm ich eine kleine Long-Position ein (wie im DailyFX RTN Chart hier besprochen).

Ungeachtet der allgemeinen Risikotrends habe ich am Freitag nach der Veröffentlichung der BIP-Daten für das 3Q 2013 aus der UK auch eine kleine Short-Position des GBP/USD genommen. Auch wenn die UK weiter wachsen und dies schneller als in den vergangenen Perioden, deuten die Wirtschaftsdaten im Bericht auf eine Stärke hin, und deshalb wurde der positive Aspekt wohl einkalkuliert.

Obwohl ich denke, dass die Fed am Mittwoch dem US Dollar schaden wird, gibt es einen Spielraum für ein kurzfristiges Double-Top beim GBP/USD, das den Kurs auf 1,6000/30 sinken lassen könnte, bevor die nächste Etappe höher kommt (Artikel hier).

Zur Erinnerung: Ich leite ein wöchentliches Trading Q&A bei DailyFX Plus am Dienstag um 06:00 EDT/10:00 GMT.

Sind Sie neu bei FX oder gespannt auf Ihren Trading IQ?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.